"Mir san glücklich"

"Mir san glücklich"

12.10.2020

Unser David hat es auch geschafft.
Seine neuen Menschen machten kurzerhand Urlaub an der Küste um ihn zu besuchen und wie man sehen und lesen kann sind sie mit dem kleinen Mann und seiner neuen Freundin ganz glücklich.
Liebe Beate und Family, wir freuen uns, dass bereits der dritte iWi-Afghane in 20 Jahren bei Euch leben darf!

Panda

Panda

09.10.2020

Kürzlich haben wir erst über den Tod von Grey-Hündin Emma berichtet, nun schreibt uns Frauchen Ruth:

„Nun hat sich mein wundervoller Freund und Begleiter Panda doch einigermaßen überraschend auf die Reise gemacht.
Wenn sich auch bereits in diesem heißen Sommer ein leiser Abschied angekündigt hat.
Er hatte seit einiger Zeit Atemprobleme, die sich dann plötzlich unerträglich gesteigert haben. Und so mussten wir ihn gehen lassen.
Mein letzter Hundefreund in meinem Leben und deshalb besonders traurig. Aber ich war ganz nah bei ihm.“

Liebe Ruth, die warst viele Jahrzehnte für viele Windhund da, die ein neues Zuhause brauchten, vielen lieben Dank dafür.
Es ist für uns immer sehr traurig, wenn unsere Plätzchen aus Altersgründen ausscheiden, gefühlt gehen mehr, als neue kommen …

Wieder ein Windhund!

Wieder ein Windhund!

08.10.2020

So jetzt ist unser Robbie seit über drei Monaten bei unserer Pflegemama und nun sieht er wieder wie ein Windhund aus.
Eigentlich sollte die Überschrift des Posts ja „Model sucht Herz“ heißen, aber wir wollen ja nicht kitschig werden J.
 Robbie ist jedenfalls mittlerweile ein super wohlerzogener, gut gelaunter Schatz.
Sprich wer einen guten Kurzhaarwindhund im besten Alter sucht, ist bei ihm ganz richtig.
Wir sind ja seine größten Fans -  und können eigentlich gar nicht glauben, warum sich nicht bereits mehrere Interessenten um ihn streiten.

Kalender 2021

Kalender 2021

05.10.2020

Auch für das Jahr 2021 gibt es wieder einen Kalender der Windhundhilfe.
Er ist dank der Bemühungen einiger Ehemaligen-Besitzer wunderschön geworden und wir bedanken uns ganz herzlich bei unserer Kalender-Dame Ruth.
Da es sich um eine private Aktion eines Mitglieds handelt, bitte nicht auf das Spendenkonto der iWi überweisen. Der Gewinn kommt der iWi zu 100% zugute.
Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen, der Kalender hat ja mittlerweile Tradition unter den Liebhabern.
Zu bestellen bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte die gewünschte Menge samt Lieferadresse angeben.
Die Kosten liegen bei € 10,-- pro Exemplar zzgl. der Versandkosten (Es werden die je nach Menge günstigsten Versandkosten gewählt).
Das Titelbild ist unsere Alisha, die seit Dezember 2017 ein schönes Leben bei Margarete führen darf. Dieses Bild (und einige andere im Kalender) sind von Sonja Lorch (www.wunderlicht-fotografie.de) mit Professionalität und Engagement gemacht worden – wir bedanken uns ganz herzlich.
Vertreten sind im Kalender die Rassen: Afghane, Barsoi, Chortaj, Greyhound, Irish Wolfhound, Italienisches Windspiel, Magyar Agar, Rumänischer Windhund, Sloughi und Whippet.

***VERMITTLUNGSHILFE***

***VERMITTLUNGSHILFE***

04.10.20
 

Wir wurden gebeten, diese beiden hübschen Jungs doch einmal unseren Windhundliebhabern vorzustellen.

Kokeny (schwarz) und Peliva (gestromt) sind zwei zuckersüße Windhundmix-Buben.

Vor 6 Monaten wurden beide in Ungarn geboren, von Tierschützern an einer Müllkippe gefunden und dort liebevoll aufgepäppelt.
Vor Kurzem sind sie nun nach Deutschland auf eine Pflegestelle (PLZ 65779) umgezogen.

Kokeny (schwarz) ist der ruhigere und selbstbewusstere der beiden.
Er liebt es weich zu liegen, am Liebsten erhöht und mit einer Decke. Wenn er dann noch kuscheln kann, ist er so richtig glücklich.

Peliva (gestromt) ist der Schüchtere der beiden, er benötigt einen anderen Hund in seinem neuen Zuhause, der ihm Sicherheit bieten kann. Er schließt sich sehr eng an seine Menschen an und ist rundum glücklich, wenn er sich auf dem Schoß einrollen darf.

Für beide werden Windhundliebhaber gesucht, die deren Bedürfnisse kennen und erfüllen können.
Beide Jungs sind vollständig geimpft, entwurmt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Vermittlerin)

oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Pflegestelle)

Black is beautiful...

Black is beautiful...

03.10.20

 

Und bei so einer durchtrainierten Greyhound-Dame umso mehr.

Die wunderschöne Queenie hat ihre Karriere auf der Rennbahn mit 6 Jahren hinter sich gelassen und lässt es sich nun in ihrer Pflegestelle gut gehen.


Sie ist wirklich ein Schatz. Eine ruhige und souveräne Dame, die weiß was sie will und was sie nicht will.
In keiner Form übertrieben und dem Menschen sehr zugewandt.

Dabei ist sie nicht aufdringlich.

Wenn man ihr Sympathie und Interesse zeigt, legt sie einem ihren wunderschönen schwarzen Kopf in die Hände und lässt sich durchschmusen.

Sie läuft, wie viele ehemaligen Renner, an der Leine wie eine Feder. 



Queenies Wunschzettel:


- liebevolle Zweibeiner, die eine souveräne und erfahrene Hundelady zu schätzen wissen 



- andere Vierbeiner zum Rennen und Toben - wichtig: keine kleinen Hunde!



- ein großes und weiches Bett und Sofa 

- ein eingezäuntes Reich zum Rennen und Toben 



Wer sich nun in diese besonders schöne Grey-Lady verliebt hat und ihr ihren „Ruhestand“ so schön wie möglich machen möchte, kann sich gerne bei uns telefonisch melden.

Danny hat ein Zuhause

Danny hat ein Zuhause

03.10.2020

Unser Danny ist bereits vor zwei Wochen in sein neues Zuhause gezogen.
Er hatte das Glück, dass sich Irmgard bei uns gemeldet hat, die seit vielen Jahren sagte, der nächste Afghane ist von Euch.
Sie schaute sich den Buben auf seiner Pflegestelle an und hätte ihn am liebsten sofort eingepackt. Aber die Pflegemama bestand auf einmal drüber schlafen J.
Am nächsten Morgen sah die Welt noch gleich aus und so durfte Danny umziehen. Häusle, Gärtle und ganz viel Zeit mit Bettplatzgarantie.
Irmgard schreibt: „Ich bin sehr glücklich über diesen Hund!“
Wir freuen uns auch sehr, ist es leider nicht alltäglich, dass auch ein älterer Schatz ein neues Zuhause findet.
Lieben Dank an die Pflegemama Janin, die mal wieder ganze Arbeit geleistet hat.

Oktober

Oktober

01.10.2020

Unser Bradley begrüßt den Oktober!

...und am Ende wird doch alles gut.

30.09.20

Eine bewegte Geschichte brachte Duke - jetzt Aaron - hinter sich.

Er lebte fast sein ganzes Leben lang sehr einfach auf einem Bauernhof in Frankreich, bis seine Besitzer verstarben.
Danach wurde er mit besten Absichten in eine große Stadt vermittelt. Leider war er dort überhaupt nicht glücklich und zog sich immer mehr zurück. Irgendwann traute er sich nur noch in den frühen Morgen- und späten Abendstunden vor die Tür.
 
Dank der gut funktionierende Zusammenarbeit unter Tierschützern und einem mutigen Frauchen, dass sich auf das Abenteuer einließ (allzu viel konnten wir an Vorinformationen nämlich nicht liefern), hat Aaron es geschafft.
 
Er ist wieder in seiner geliebten ländlich-höfischen Umgebung gelandet, macht ausgiebige Spaziergänge mit seiner kleinen Terrier-Freundin und wärmt nebenher die Füße seines neuen Frauchens.
 
Neben viel Platz und einem wunderschönen Ausblick auf Streuobstwiesen, hat er nun auch noch ein riesengroßes Eichenbett in der Stube stehen, das nur für ihn dort steht.
 
Das nennt man dann wohl Schwein gehabt...wir freuen uns riesig, dass er nun endlich angekommen ist.
Vielen Dank an alle Beteiligten und vor allem an sein neues Frauchen!!!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.