Glückliche Whippets

Glückliche Whippets

10.02.2020

Drei glückliche Whippets haben Grüße geschickt: Chester, Lala & Theo.
Danke liebe Nadine!

Derzeit sucht auch ein dreijähriges Whippet-Mädel in blaugestromt ein neues Zuhause. Sie befindet sich im süddeutschen Raum.
Sie verträgt sich mit Hunden, Katzen und Kindern. Sie ist kastriert, einen Platz mit einem Rüden würden wir bevorzugen.

Carlos

Carlos

10.02.2020

Und da wäre noch Carlos, ein zwei Jahre alter Sloughi-Rüde, auf der Suche nach einer neuen Familie.
Er ist verträglich mit allen Hunden, ganz lieb zu Menschen und bestens sozialisiert.
Dennoch ein ganz typischer Sloughi - mit jeder Menge Power und Energie.
Sloughis brauchen Platz und Zeit…
(Standbilder gibt's dann nach dem Sturm)

Sikora

Sikora

10.02.2020

Sikora, eine knapp drei Jahre alte Chart-Polski-Hündin sucht ein neues Zuhause.
Sie ist gut sozialisiert, sprich sie kennt alle Situationen des Alltags.
Mit ihren Menschen kuschelt und schmust sie gerne, bei Fremden ist sie rassetypisch wachsam.
Sie kommt gut mit anderen Hunden zurecht, sie wünscht sich in ihrem eigenen Zuhause einen adäquaten Spielpartner. Da sie kastriert ist, könnte sie auch gut mit einem Rüden zusammenleben.

Lisi

Lisi

09.02.2020

Im Mai 2013 zog unsere Lisi (ehemals Dalai) in die Niederlande zu Edith & Willem. All die Jahre konnten wir dank Facebook gucken, was Lisi so macht: Häschen jagen, mit Whippet auf dem Sofa rumlungern, Strandspaziergänge. Es war immer schön.
Aufgrund der  Folgen eines Insulinoms musste Lisi gestern Morgen eingeschläfert werden.
Wir danken Euch sehr für das schöne Afghanen-Leben, das Lisi bei Euch haben durfte.

Auch Cedre hat gefeiert

Auch Cedre hat gefeiert

08.02.2020

Gastons Bruder Cedre feierte gestern mit Frauchen Pia & Family den 13. Geburtstag:

„Wie jeden Morgen ist er auch heute wieder durch die Hühner gerannt und hat sie aufgescheucht. Das ist sein allmorgentliches Ritual.
Zur Feier des Tages durfte der Bubi heute dann aber ganz alleine mit mir Spazieren gehen und sogar eine Katze ärgern (vielleicht hat die Katze auch ihn geärgert)
Und natürlich gab es heute für ihn extra viele Leckerlies!
Ich hoffe ich habe ihn noch sehr sehr lange!!!!
Er ist einfach Klasse mein Schmußebub!"

Vielen Dank liebe Pia, ohne dich wären sie ja alle nicht da, auch die beiden bereits verstorbenen Buben Cud & Cetka.

Herzlichen Glückwunsch Gaston!

Herzlichen Glückwunsch Gaston!

08.02.2020

Frauchen Caro schreibt:
„Unser lieber Gaston feierte gestern seinen 13ten Geburtstag! Wie es sich für einen Opa gehört, ging er den Tag sehr relaxt an und freute sich auf ein gemütliches Gassi im Sonnenschein. Zwar wackelten die Beinchen schon sehr, aber er schnuppert doch immer noch zu gerne an Blümchen und Büschen😁. Mögen ihm noch ein paar Ründchen mit seinen Freunden vergönnt sein! Happy birthday, alter Knabe!“
Gaston lebt bereits seit September 2009 bei Caro, welch Geschenk einen so großen Kerl so lange haben zu dürfen.

Milou geht's gut

Milou geht's gut

07.02.2020

Unser kleiner Milou hat Bilder von sich schicken lassen. Er lebt nun seit September letzten Jahres bei Melanie & Andreas:
„Hier alles bestens, Milou wiegt jetzt knapp 12 kg, Oberschenkelmuskulatur kehrt zurück…er bereitet uns allen sehr viel Freude.“
Wir finden der sieht super aus, fast wie neu :).

14 Jahre...

14 Jahre...

05.02.2020

Wir freuen uns sehr unserer alten Mira auch zum 14. Geburtstag gratulieren zu dürfen. Sie lebt seit 2017 bei Ellen, nachdem ihr erstes Frauchen unerwartet verstorben ist.
Eine weitere Schwester der insgesamt fünf Barsoi-Babies von 2006  lebt bei Carmen und ihrem Mann im Schwabenländle.
Wir wünschen den alten Mädels noch ein bisschen gute Zeit. Lasst Euch verwöhnen.

Unsere Alma

Unsere Alma

04.02.2020

Von unserer Alma, die bereits Ende Januar umgezogen ist, kamen die ersten News.
Sie zeigte sich bei uns sehr ängstlich und wir haben Simone und Family darauf vorbereitet, dass es so einige Zeit dauern wird, bis sich Alma eingewöhnt und mutiger wird.
 „Erst einmal: Die Maus ist die Krönung. Gestern hat sie erstmalig im Garten ihre Geschäfte erledigt. Nicht nur ich war stolz. Es hat irgendwie alles verändert. Ich hatte den Garten zwischendurch mit Zeitungen und Handtüchern geschmückt. Sie war einfach panisch draußen. Heute wird sie unruhig und ich gehe mit ihr in den Garten als wenn nichts wäre. Straßenkontakt ist erst für nächste Woche geplant. Dafür kann ich mit ihr an den Enten vorbei gehen mit einem Abstand von 30 cm.  Ohne Reaktion. Ich weiß, sie wird noch auspacken, aber das ist das pure Glück. Unsere Hunde akzeptieren sie bereits. Krassai ist heimlich verliebt, kann es noch nicht so zeigen. Er rennt wie ein Irrer hinten im Garten Demorunden, um sie zu beeindrucken.
Sie kann seit gestern prima an der Arbeitsplatte/Küche hochgehen in der Hoffnung Essen zu finden. Gerne hätte sie gerade mit am Tisch gesessen.

Ordentliche Gartenfotos kommen nächste Woche. Ich lasse sie noch an der langen Leine, damit sie nicht vom Rotkehlchen erschreckt wird. Manche Geräusche kennt sie nicht. Heute konnte ich erstmalig saugen. Wir sind schon halb erstickt in den Flusen. Sie ist eine ganz tolle liebe Hündin, die sich ganz bestimmt hier wohl fühlt.“

Lieben Dank :)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen