IW-Rüde: Gandalf

IW-Rüde: Gandalf

27.02.2020

Gandalf sucht eine neue Familie
Er wurde vor kurzem in einem Tierheim abgegeben.
Der große Graue ist kastriert und zwei Jahre alt.
Bislang war er ein Familienhund, sprich er kennt Kinder und das Leben in einem Haushalt.
Draußen kann man ihn ohne Leine laufen lassen; er verträgt sich mit großen und kleinen Hunden.
Wir suchen Menschen, die die Voraussetzungen für ein Wölfchen haben:
U.a. Haus mit ebenerdigem Zugang, eingezäuntem Garten und entsprechendem Auto.
Zeit, Lust und Liebe sowieso.
Bei der Anschaffung eines Wölfchens bitte auch immer an die hohen Futter- und Tierarztkosten denken (60 kg müssen ernährt werden bzw. entsprechend mehr Tabletten werden benötigt.)
Anfragen für den Großen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Barsoi-Rüde: Gorki

Barsoi-Rüde: Gorki

25.02.2020

Ein sehr schicker 8 Jahre alter Barsoi-Rüde in sable sucht eine neue Familie.
Zwingend mit Hundegesellschaft, am liebsten mit Barsois. Er ist perfekt erzogen und läuft in passender Umgebung ohne Leine. Trotz seiner acht Jahre liebt er lange Spaziergänge – er könnte auch erst fünf sein. Er ist verträglich bzw. sehr freundlich mit Hunden aller Größen, er geht potentiellen Konflikten aus dem Weg.
(Dieses wunderbare Stoffmuster ist von Lobitos – Claudia Gaede Art & Design)

Barsoi-Hündin: Lizzy/reserviert

Barsoi-Hündin: Lizzy/reserviert

20.02.2020

Lizzy, eine vier Jahre alte Barsoi-Hündin, sucht eine neue Familie. Sie kann mit großen und kleinen Hunden und wohl auch mit Katzen.
Sie liebt die Gesellschaft anderer Hunde sehr, so dass wir sie nicht auf einen Einzelplatz geben.
Allerding ist sie bei Menschen noch etwas zurückhaltend, so dass sie nur zu Liebhabern gehen kann, die mit so etwas umgehen können.

Whippet-Mix: Chhota

Whippet-Mix: Chhota

19.09.2020

Der kleine ca. 4 Jahre alte Chhota (indisch Zähnchen) wartete mit IW Tamani zusammen in der Tierpension, deren Besitzer vor einem halben Jahr verstorben ist.
Die beiden waren die letzten Pensionsgäste…
Uns wurde gesagt, Chhota sei ein Whippet-Mix. Unsere Pflegemama meint, das könnte durchaus sein, vielleicht war ein Elternteil ein Labrador.
Aber eigentlich ist das ja ziemlich unwichtig, Fakt ist Chhota braucht eine neue Familie, die ihn genauso haben will, wie er ist.
Da er erst ein paar Tage bei uns ist, können wir noch nicht so richtig viel über ihn erzählen.
Am Anfang war er nahezu nicht ansprechbar. Mittlerweile sagt er bereits „Guten Morgen“ (Sitz Pfötchen geben) – kurz er ist blitzgescheit.
Wir suchen Menschen, die dieses kleine Talent fördern und liebhaben möchten.

Saluki-Rüde: Jerry/reserviert

Saluki-Rüde: Jerry/reserviert

Update 19.02.2020

Und für Saluki-Liebhaber noch eine Mitteilung:
Unser Jerry ist nach wenigen Tagen wieder zu seiner Pflegemama zurückgekehrt.
Wie heißt es so schön: völlig unverschuldet. Also er hat wirklich alles richtiggemacht, aber man trifft ja doch manchmal auf Menschen in Tarnung.
Bzgl. seiner Entwicklung können wir gleich ein Update machen:
Der Süße ist schon wesentlich offener und mutiger.
So verrückt es sich anhört, bewirken solche „Ausflüge“ häufig eine Horizonterweiterung, besonders bei den übertrieben Zurückhaltenden.
Menschen, die sich für dieses Schätzchen bewerben möchten, können sich melden.

Iris-Wolfhound-Hündin: Tamani/reserviert

Iris-Wolfhound-Hündin: Tamani/reserviert

18.02.2020

Vor einigen Wochen rief einer unserer IW-Liebhaber an und bat um Unterstützung.
Er habe von einer Tierpension erfahren, die vor über einem halben Jahr geschlossen wurde, nachdem der Pensionsbetreiber verstorben war. Dort würden sich noch ein Wölfchen und ein Whippet-Mix aufhalten. Die beiden wurden wohl einst nicht mehr abgeholt. Man erzähle auch, dass diese schon rund zwei Jahre dort wohnen würden.
So ganz Genaues wissen wir nicht, jedenfalls waren die Hinterbliebenen des Pensionsbesitzers durchaus angetan von unserem Angebot, die zwei zu übernehmen.
Unser Udo war dann auch so nett, uns die zwei Schätze abzuholen und auf eine unserer Pflegestellen zu bringen. Beide Hunde waren recht durch den Wind und wir ließen ihnen nun erst mal einige Tage, um bei uns anzukommen.
Heute stellen wir das IW-Mädchen vor: Sie heißt Tamani (indisch Wunsch), ist 5 Jahre alt und ein richtiges Herzchen. Sie liebt Menschen, Streicheleinheiten, sie möchte alles richtigmachen und ist dabei manchmal ganz aufgeregt, so spannend findet sie ihr neues Leben.  Vor manch Unbekanntem fürchtet sie sich etwas, doch lässt sich gerne überzeugen, dass alles gut ist.
Mit Hunden (von ganz klein bis ganz groß) noch ein echtes Wölfle.
Wir wünschen uns ein Liebhaberzuhause mit einem eingezäunten Grundstück und viel Zeit.
Über den kleinen Whippet-Mix-Buben werden wir dann morgen berichten.
Achso, die Fotosession war rassetypisch schwierig, entweder flitze die Süße in der Gegend rum oder streckte einem die Nase ins Gesicht.

Magyar Agar-Hündin: Artimesz

Magyar Agar-Hündin: Artimesz

13.02.2020

Arti, eine 1,5 Jahre alte Magyar Agar-Hündin sucht eine eigene Familie. Sie ist mit Menschen aller Größen sehr lieb und verschmust.
Allerdings muss sie im Umgang mit Artgenossen nachsozialisiert werden.
Gerne würden wir ihr natürlich spontan ein Zuhause für immer finden.
Vorläufig würde aber auch eine kompetente Pflegestelle helfen.

Whippet-Windspiel-Mix-Rüde: Kalle

Whippet-Windspiel-Mix-Rüde: Kalle

13.02.2020

Neu in der Vermittlung ist Kalle. Ein 2 Jahre alter kastrierter Whippet-Windspiel-Mix-Rüde in lackschwarz.
Der junge Mann ist seiner Rasse und seinem Alter entsprechend ein ganz lustiger und verspielter Kerl.
Er findet alle anderen Hunde klasse und spielt für sein Leben gern – wir suchen ein Zuhause mit passendem Zweithund.
Kinder kann er auch gut leiden. Katzen kennt er in seinem Zuhause nicht, draußen werden sie gejagt – wir empfehlen ihn also nur bedingt zu einer Katze.
Er ist sozialisiert und kann draußen in entsprechenden Gebieten ohne Leine laufen.
Kalle lebt derzeit im hohen Norden.

Sloughi-Rüde: Carlos/reserviert

Sloughi-Rüde: Carlos/reserviert

10.02.2020

Und da wäre noch Carlos, ein zwei Jahre alter Sloughi-Rüde, auf der Suche nach einer neuen Familie.
Er ist verträglich mit allen Hunden, ganz lieb zu Menschen und bestens sozialisiert.
Dennoch ein ganz typischer Sloughi - mit jeder Menge Power und Energie.
Sloughis brauchen Platz und Zeit…
(Standbilder gibt's dann nach dem Sturm)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen