3 Saluki-Rüden

3 Saluki-Rüden

16.10.2021

Drei alte Saluki-Buben suchen ihr Glück.
Zwei sind 10 Jahre alt (einer davon kastriert) und einer ist 12 Jahre alt.
Sie stammen aus einer Zuchtauflösung und befinden sich derzeit in einem Tierheim, das sich sehr gut um die drei kümmert.
Bei Abgabe waren sie in einem recht desolaten gesundheitlichen Zustand, so dass sie alle erst einmal so versorgt werden müssen, dass man sich überhaupt an typische Altersbaustellen tierärztlich heranwagen kann.
Doch es geht bergauf und wir würden uns freuen, wenn wir bei der Heimatsuche behilflich sein könnten. Die Jungs können auch gebracht werden.
Über ihre Verträglichkeit können wir nur so viel sagen, dass sie miteinander zurechtkommen –sprich wohl mit Hündinnen und Rüden verträglich sein müssten. Mit ihnen kamen einige Windspiele (die bereits ein Zuhause haben) – d.h. auch mit kleineren Hündchen dürfte es keine Probleme geben.
Bzgl. der Verträglichkeit mit Katzen liegen keine Infos vor.

Greyhound Stoni

Greyhound Stoni

14.10.2021

Greyhound Stoni sucht auf Grund von Familiären Veränderungen ein neues Zuhause. Stoni ist 7 Jahre alt, und für einen Greyhound-Bub eher eine kleinere Ausgabe. Er ist einfach nur ein Schatz, er ist freundlich zu allen 2 und 4 beinern. Auch mit kleinen Hunden hat er keine Probleme. Stoni lebte im vorherigen Zuhause mit einem kleinen Pekinesen-Mann zusammen, was ohne Probleme funktioniert.
 
Die Pflegemama schreibt:
„ Stoni ist ein sehr ruhiger uns entspannter Hausgenosse, verhält sich im Haus sehr ruhig und ausgeglichen. Er geht sehr schön an der Leine und bei Handbegegnungen bleibt er entspannt. Auch allein bleiben in Gesellschaft der anderen Hunde ist für ihn kein Problem. Er ist einfach nur ein Schatz im besten Alter.“
 
Ich selbst durfte Stoni am vergangenen Samstag kennenlernen, da seine Pflegefamilie zu Besuch auf unseren Auslauf kam, und er ist wirklich ein so ein netter, lieber und freundlicher Bub.
Showgreyhound-Rüde: Oscar

Showgreyhound-Rüde: Oscar

30.09.2021

 

Oscar durfte nun auf eine unserer Pflegestellen ziehen. Dort lebt er mit zwei Mädels zusammen, ganz ohne Probleme. Er zeigt sich lustig, verspielt und verschmust. Oscar ist allem gegenüber aufgeschlossen, neugierig und bemüht sich trotz seiner doch recht imposanten Größe nicht allzu grobmotorisch beim Spielen mit den beiden Hündinnen zu sein.
 
Spazieren gehen im Rudel funktioniert ganz wunderbar, er läuft hier schön und entspannt an der Leine. Lediglich an den Begegnungen mit fremden Hunden muss noch etwas gearbeitet werden, da zeigt er sich recht angespannt und nervös. Das wird aber auf der Pflegestelle schon fleißig geübt.
 
Für Oscar suchen wir eine Familie mit schon größeren standhaften Kindern und einem eingezäunten Garten. Gerne darf in seinem Zuhause schon eine nette Hundedame leben, im besten Fall ein Greyhound-Mädchen.
 
Chortaj-Rüde: Levon

Chortaj-Rüde: Levon

27.09.2021

Gestern am späten Abend war es nun soweit, Levon kam an. Er ist einfach ein Schatz, geht auf alles fröhlich zu, hat keinerlei Ängste, versteht sich problemlos mit allen Hunden egal ob groß oder klein. Er bekam gleich mal sein erstes Wellness Programm, denn er roch doch etwas streng.
 
Unser Chortaj-Bub ist optisch einfach nur "wau" er ist wirklich ein Knaller. 
 
Willkommen schöner sanfter Levon
 
Saluki-Hündin: Rosa

Saluki-Hündin: Rosa

15.09.2021

Rosa lebt nun seit zehn Tagen auf einer iWi-Pflegestelle. Dort wohnt sie mit drei Afghanen-Rüden.
Als wir sie das erste Mal vorstellten suchten wir einen Platz ohne andere Hunde, da Rosa gerne Einzelprinzessin sein möchte. Nun können wir zumindest sagen, dass ihre Begeisterung von den anderen Hunden sich in Grenzen hält, doch sie motzt und meckert nur. D.h. ein souveräner Ersthund in ihrem neuen Zuhause wäre eventuell möglich.
Für einen Saluki ist sie sehr anhänglich und kuschelig – wir freuen uns auf ihren Anruf.

Barsoi-Hündin: Zoja

Barsoi-Hündin: Zoja

08.08.2021

Zoja, sieben Jahren alt, sucht ebenfalls nach einer neuen Familie.
Sie ist insgesamt etwas zurückhaltender und liebt es auf einem Sofa gemütlich vor sich hinzuchillen.
Draußen eher ein Wirbelwind.
Sie mag andere Hunde, auch Menschen in jeder Größe und ist bestens sozialisiert.
Da sie in einem Rudel gelebt hat, wünschen wir uns einen Gefährten.
Ein eingezäuntes Grundstück in ihrem neuen Leben ist Voraussetzung.

Barsoi-Hündin: Ewa

Barsoi-Hündin: Ewa

06.08.2021

Ewa, eine 7 Jahre alte Barsoi-Hündin, sucht eine neue Familie.
Zuhause ist sie sehr anhänglich und liegt gerne mit im Bett. Draußen ist sie ein echter Windhund.
Sie verträgt sich mit Hunden beiderlei Geschlechts und würde sich über windhündische Gesellschaft freuen – das ist sie auch bislang gewohnt.
Zu Menschen ist sie sehr lieb und kennt auch sonst alle Situationen des Alltags.
Ihr neues Zuhause sollte Vorerfahrung haben und einen eingezäunten Garten besitzen.
Ewa kann mit Zoja gemeinsam umziehen, falls jemand gleich zwei Barsois braucht….

Sloughi-Rüde: Aziz

Sloughi-Rüde: Aziz

12.10.2021

Von unserem Sloughi-Rüden Aziz haben wir ein paar neue Bilder. Nun kann man sein hübsches Gesichten sehen.
Wo sind denn unsere Sloughi-Liebhaber, die Freude an einem etwas älteren Herrn haben - er ist mittlerweile 9 Jahre alt.
Aziz ist rund rum fit, aber schon etwas vernünftiger, als wir das von der jüngeren Sloughi-Fraktion kennen.

Er lebt bislang als Einzelhund, fände es aber schick mit einem Mädel das Bett zu teilen. Viele Rüden findet er o.k., doch eine Männer-WG wünscht er sich eher nicht.
Katzen sind keine geeigneten Kumpels, dafür mag er Pferde…

Podenco-Rüde: Kimi

Podenco-Rüde: Kimi

08.09.2021
 
Update
 

Kimi lustiger kleiner Podimann, nichts für Schlafmützen und Langweiler…….

Kimi lebt nun seit ende März auf unserer Pflegestelle. Er ist ein lebenslustiger Kerl, immer gute Laune, immer fröhlich und bringt einen jeden Tag zum Lachen. Was wir heute sagen können, Kimi hat mit seinem Handicap keine Einschränkungen. Er lebt auf der Pflegestelle mit großen und kleinen Hunden zusammen kommt hier mit allen bestens zurecht.

Kimi geht super gerne spazieren, ist gerne draußen im Garten, und auch im Auslauf rennt und spielt er mit den anderen Hunden ganz ohne Probleme. Er mag jeden Hund und hat auch schon mit Katzen zusammengelebt. Für Kimi wünschen wir uns ein Zuhause mit mindestens einem weiteren Hund, und unser Kimi hat von seinem neuen Hundekumpel ziemlich genaue Vorstellungen, denn er mag es, wenn es wild und rumpelig zugeht. Auch seine neuen Menschen sollten Freude an einem aktiven und energetischen Hund haben.

Im Haus ist er sehr ruhig, ausgeglichen und schläft viel. Kimi ist stubenrein, bleibt ohne Probleme in Gesellschaft der anderen Hunde einige Zeit allein.

Kontakt:

0173/8495264

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.