Podenco-Rüde: Araco

Podenco-Rüde: Araco

22.11.2022

Nachdem Aracos Herrchen im Oktober verstorben ist, zog er Anfang November auf eine unserer Pflegestellen.
Dort wurde er vom Tierarzt rundum versorgt und ist jetzt sozusagen wieder neu.
Seine Pflegemama brachte ihm auch noch ein bisschen das Hundeeinmaleins bei, sprich er läuft jetzt wie eine Feder an der Leine und begegnet anderen Hunden auf dem Spaziergang freundlich.
Auch Zuhause kann er mit seinen Mitbewohnern gut. Auf Katzen reagiert er, sodass wir eine Vergesellschaftung nur bedingt in Betracht ziehen.
Mit seiner Pflegemama ist er ein großer Schmusebär und liebt es dabei zu sein.
Wie man sehen kann ist Araco ganz fit und ein großer Clown.
Ein echter Traum für einen Podenco ibicenco-Liebhaber – wir suchen Araco-Fans, die es dem 9 Jahre alten Buben noch so richtig schön machen.

Barsoi-Hündin: Katyusha

Barsoi-Hündin: Katyusha

21.11.2022

Unsere ca. 3 Jahre alte Katyusha – von ihrer Pflegemama Mausi genannt – hat sich nun soweit erholt, dass man an ein eigenes Zuhause denken kann. Als sie kam, war sie unglaublich schreckhaft, bestand aus Haut und Knochen und hatte viele kleine Verletzungen. Ihr Körper wird nun jeden Tag ein bisschen fitter, ihre Muskulatur bildet sich heraus und auch die Kondition wird. Zum Glück wurde sie nach anfänglichen Startschwierigkeiten eine große Liebhaberin des täglichen Spaziergangs. Sie freut sich wie ihre aktuellen Barsoi-Freundinnen sehr, wenn es losgeht und läuft die ein bis zwei Stunden gut mit.
Allmählich wird sie auch ihren Menschen gegenüber zutraulicher, lässt sich kuscheln und kann es genießen. Dennoch ist sie immer noch etwas schreckhaft und ihre neuen Menschen sollten mit Fingerspitzengefühl in der Lage sein, ihr Sicherheit und Orientierung zu geben.
Mausi wünscht sich auch einen weiteren Barsoi/Windhund in ihrem neuen Zuhause, der lieb und souverän ist. Denn auch bei anderen Hunden ist Mausi noch etwas vorsichtig bis unterwürfig.
Und Jagdtrieb hat die Kleine natürlich jede Menge…

Chart Polski-Rüde: Pelle

Chart Polski-Rüde: Pelle

18.11.2022

Pelle ist ein 5 ½-jähriger kastrierter Rüde, der in seinem Leben vorher nicht all zu viel gelernt hat. Auf seiner Pflegestelle lebt er aktuell mit mehreren Windhunden zusammen. Was gut funktioniert - auch mit den kleineren Hunden im Rudel kommt er gut klar. Er ist stubenrein, und kann mittlerweile in Gesellschaft der anderen Hunde ohne Probleme ein paar Stunden alleine bleiben.
 
Beim Spazieren gehen läuft er schon gut an der Leine, daran wird mit ihm fleißig gearbeitet. Bei Hundebegegnungen ist er zum Teil noch ziemlich angespannt, vor allem bei kleinen Hunden. Aber auch hier lässt er sich durch Ansprache schnell wieder beruhigen.
 
Typisch für seine Rasse, er ist sehr aufmerksam und im Garten auch durchaus sehr wachsam. Mit Menschen hat er keine Probleme, er ist Anfangs etwas zurückhaltend taut dann aber schnell auf.
Generell lernt Pelle sehr schnell und hört sehr gut. Er möchte gerne immer alles richtig machen.
 
Für Pelle suchen wir ein Zuhause das im besten Fall Erfahrung mit Chart Polski oder ähnlichen Windhund Rassen hat.
Vorzugsweise eine Hündin als zweit Hund (bei Rüden entscheidet die Sympathie), ein sicher eingezäunter Garten wäre toll.
 
Chortaj-Hündin: Lea

Chortaj-Hündin: Lea

10.11.2022

Lea ist nun vor ca. 2 Wochen auf ihre Pflegestelle gezogen. Sie kam zusammen mit unserer Barsoi-Hündin Katyusha.
Lea ist eine sehr liebes ruhiges und ausgeglichenes 4 ½ Jahre altes Chortaj-Mädchen. Anfangs ist sie etwas zurückhaltend Menschen gegenüber, was sich aber schnell legt, wenn sie einen erst einmal kennt. Sie hört gut, möchte immer bei ihrem Menschen sein. Hierbei zeigt sie sich doch oft sehr unterwürfig.

Was Lea in ihrem Leben vorher erlebt hat, können wir nicht sagen, aber sie ist eine unkomplizierte zarte Hündin. Anderen Hunden begegnet sie freundlich und interessiert, auf der Pflegestelle liegt sie drinnen aber eher gerne für sich und sucht hier noch nicht so intensiv den Kontakt zu den anderen Hunden, die noch mit ihr im Haushalt leben. Draußen im Garten und beim Spazieren gehen orientiert sie sich teilweise an den anderen Hunden, wobei sie aber auch hier eher nach ihrem Menschen schaut.

Lea ist sehr anhänglich, läuft schon sehr gut an der Leine, ist so weit stubenrein und fährt ganz toll und entspannt Auto.
Ein paar Stunden alleine bleiben in Gesellschaft der anderen Hunde ist für sie ebenfalls kein Problem.
Aktuell steht Futter noch ganz oben auf der Aktivitäten-Liste.
Ein eingezäunter Garten und Hunde (Windhund Gesellschaft) wären wünschenswert.
 
Afghanen-Rüde: Bo

Afghanen-Rüde: Bo

20.10.2022

So nun haben wir endlich ein Foto von unserem Bo bekommen.
Diese Schönheit ist vier Jahre alt und sucht einen afghanenerfahrenen Platz.
Derzeit ist der Bub abgeschoren, so dass seine neuen Menschen sich an seine Fellmassen schrittweise heranarbeiten können.
Bo möchte entweder alleine oder bei einer kastrierten Afghanen-Hündin leben, andere Jungs sind nicht so seins.
Mit seinen Menschen ist er sehr schmusig und beschützt diese auch, wenn er sie ins Herz geschlossen hat.
Insgesamt brauchen wir Besitzer, die in der Lage sind mit einem gestandenen Afghanen-Rüden durchs Leben zu gehen.

Fräulein Smilla (Barsoi-Mix-Hündin)

Fräulein Smilla (Barsoi-Mix-Hündin)

16.11.2022 

Update zu unserem Fräulein Smilla 
 
Smilla lebt nun seit ein paar Wochen in ihrer Pflegefamilie. Sie hat sich gut eingelebt und kommt mit allen Hunden im Rudel egal ob groß oder klein super zurecht. Sie ist zuverlässig stubenrein, bleibt in Gesellschaft der anderen Hunde ohne Probleme ein paar Stunden allein zuhause. Auch Autofahren ist für Smilla kein Problem.
Sie ist eine gemütliche und durchaus auch sehr lustige Hündin, die mit ihren knapp 75 cm Schulterhöhe und fast 36 kg ein wirklich großes Mädchen ist. Smilla läuft ganz toll an der Leine, ihr Jagdtrieb hält sich in Grenzen und ist gut zu händeln.
 
Frl. Smilla verfügt aber auch noch über viel anders können, sie kann z. B. Schubladen öffnen (vorzugsweise die, wo sich der Restmüll in der Küche befindet), und auch sonst kann sie klauen, wie ein Rabe, wenn man etwas Essbares liegen hat. Smilla kann Reisverschlüsse öffnen, hierbei geht sie sehr präzise vor, denn es bleibt alles heile. Kindergitter öffnet sie gekonnt und ggf. auch Türen. Kaputt gemacht hat sie noch nie etwas. Auch sollte man sie Anfangs im Garten etwas im Blick behalten, denn wenn Smilla sich unbeobachtet fühlt und etwas Langeweile hat, würde sie auch mal gerne allein spazieren gehen. Hierbei springt Smilla ohne großes Problem über 1,60 m hohe Zäune. Daran wird mit ihr gearbeitet, da sie ein sehr schlaues Mädchen ist, versteht sie auch schnell, dass gewisse Dinge nicht erwünscht sind.
 
Mit Menschen hat sie keinerlei Probleme sie mag und freut sich über jeden, auch mit Kindern gar kein Problem. Allerdings sollten diese auf Grund ihrer Größe doch schon standfest sein.
Wir suchen für Smilla ein Zuhause mit mind. einem weiteren Hund (Windhund) ein Einzelplatz kommt für sie nicht in Frage. Außerdem einen Garten der hoch eingezäunt sein sollte.
 
Whippet-Hündin: Eva

Whippet-Hündin: Eva

06.09.2022

Die vier Jahre alte Whippet-Hündin Eva sucht ein neues Zuhause.
Sie hat in ihrem ersten Lebensjahr einige Dinge nicht gelernt.
Ihr Frauchen hat die letzte drei Jahre versucht dies auszugleichen.
Doch nach eingehender Überlegung sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass Eva eine neues Frauchen suchen möchte.
Dieses Frauchen (es darf auch ein Herrchen sein, auch wenn Eva mit Männern mehr Schwierigkeiten hat) sollte ein eher ruhiges Leben in ländlicher Gegend führen  (von der Stadt hat Eva die Nase voll).
Falls schon ein Hund vorhanden ist, sollte dieser cool sein.
Auf Kinder steht Eva so lala und die Beziehung zu Katzen ist schwierig.
Die kleine Eva bringt die typischen Whippet-Eigenschaften mit, als dass sie sehr kuschelig und anhänglich ist und draußen recht gut hört.
Allerdings fehlt ihr in vielen Alltagssituationen die innere Sicherheit und Ruhe.
Wir suchen Menschen mit entsprechender Souveränität.
Windhund- am besten Whippet-Erfahrung ein Muss.

Chortaj-Hündin Maja

Chortaj-Hündin Maja

26.08.2022

Unsere hübsche kleine Maja (tricolor) ist immer noch auf der Suche nach ihrem Zuhause. Sie ist mittlerweile fast 2 Jahre alt, und hat sich auf ihrer Pflegestelle toll entwickelt. Sie ist eine junge fröhliche, agile und sehr anhängliche kleine Chortaj-Hündin.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.