Couchsurfing...

Couchsurfing...

23.09.2020

Die Schlafpositionen unserer Windhunde sorgen immer wieder für ein breites Grinsen.

Heute darf Micky mal seine Lieblingsposition auf der Couch zeigen.

Der verschmuste Greyhound-Schatz sucht noch ein eigenes Sofa:

https://www.windhundhilfe.de/.../greyhoundr%C3%BCde-mickey

p.s. er hat sich toll erholt, Muskulatur aufgebaut und seine Zähne sind auch wieder blitzeblank
Linus am Meer

Linus am Meer

23.09.2020

Man sagt, dass die weißen Galgos Engel in Hundegestalt sind...

Unser schöner Linus sucht immer noch nach seiner passenden Familie...

Die Augen sind der Spiegel der Seele sagt man…



Die Augen sind der Spiegel der Seele sagt man…



21.09.20

Die Augen sind der Spiegel der Seele sagt man…



Und in Gavins Augen sieht man große Neugier aufs Leben…aber auch ein wenig Unsicherheit.



Gavin ist ein bildschöner Irischer Wolfshund und - wie die allermeisten unserer Kandidaten - ein Hündchen,
das einen besonderen Menschen sucht.


Er ist erst ein knappes Jahr alt und als Spätentwickler ist er somit noch ein ziemlich großes Kind.



Er hat seinen Platz zum Bleiben und Ankommen noch nicht gefunden und braucht Zweibeiner in seinem Leben,
der ihm viel Zeit, Liebe und Geduld schenken.


Gavin mag Menschen sehr gerne und auch mit den meisten Hunden kommt er gut aus.



Gavins Wunschzettel:



- er möchte zuhause gerne Einzelprinz sein und die Aufmerksamkeit seiner Menschen für sich, einen anderen
netten Wolf 
kann er sich aber durchaus vorstellen


- altersgemäß benötigt er ausreichend Kontakt zu körperlich passenden Artgenossen zum Spielen



- sein Domizil sollte im ländlichen Raum zu finden sein



- Gavin ist ein schlauer Bube und hat großen Spaß zu lernen, also nichts für Menschen, die einen Langweiler suchen 
 


- Zweibeiner mit Wölfchen-Erfahrung 



Wenn Sie sich in diese wunderschönen Augen verliebt haben, melden Sie sich gerne bei uns per Mail oder telefonisch.
 


Auch falls noch weitere Informationen benötigt werden, zögern Sie nicht und rufen Sie uns gerne an.

Grüßle aus der Pflegestelle schickt uns Ace...

20.09.20

Der hübsche Showgreyhound Ace tobt mit seinen kleinen Terrierfreunden...

Seine ausführliche Vorstellung finden Sie hier auf unserer Facebookseite oder auch auf unserer Homepage.

Er lebt in einer Pflegestelle und sucht immer noch sein Perfect Match, melden Sie sich gerne telefonisch bei uns.





RIP Rosalie

RIP Rosalie

20.09.2020

Am 21. Juli würde die kleine Rosalie 15 Jahre alt. Noch letzten Dezember hatten wir Fotos von ihr bekommen.
Sie hat ihr ganzes Leben bei Birgit & Peter verbracht, denn sie kam bereits mit 4 Monaten zu ihnen.
Die letzte Nachricht von ihrer Familie macht uns zwar traurig, aber auch dankbar, ist es ja in diesen turbulenten Zeiten nicht selbstverständlich, ein so langes Hundeleben in einer Familie verbringen zu dürfen. Wir danken Euch sehr!

„Leider müssen wir Euch mitteilen, dass unsere Zaida am 01.09.2020 im hohen Alter von 15 Jahren sanft über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Wir werden sie sehr vermissen...😪
Traurige Grüße
Birgit u. Peter"

Good bye Liam

Good bye Liam

20.09.2020

Auch Gisela & Heiner schrieben uns, dass sich Liam auf die letzte Reise gemacht hat.
„Unser Liam ist leider verstorben. Wir sind untröstlich und können es nicht fassen.
Er war ein lieber und hübscher Schatz. Er war unser 3. Afghane, den wir hergeben mussten.“
Liam zog im Mai 2012 mit knapp drei Jahren in sein Zuhause. Sprich er hatte viele schöne Jahre bei seinen Menschen, dafür danken wir Euch sehr!

Ellie für immer

Ellie für immer

20.09.2020

Unsere Ellie ist gestorben!
Sie wurde ca. 14 Jahre alt. So ganz genau weiß man das nicht, da sie einst auf den Straßen Spaniens eingefangen wurde. Das war 2011. Wir bekamen sie von spanischen Tierschützern vermacht.
Sie war eine ganz liebe, aber ziemlich scheue Maus. Natürlich kastriert, wie man es vom Auslandstierschutz kennt. Doch das war ihr Glück und so wurde sie die Gefährtin von unserem Lausebengel Dellwo. Diesen hat sie ziemlich entsetzt zurückgelassen ( er ist nun auch schon 11).
Frauchen Elke ist unglaublich traurig, war dieses kleine Afghanen-Mädchen doch ihr Augenstern. Sie hatte Ellie versprochen, dass sie sie nie wieder gehen lassen würde und so wurde Ellie direkt am Haus im Garten begraben – für immer unvergessen.
Liebe Elke & Mann, vielen Danke für die vielen gut behüteten und geliebten Jahre, die Ellie bei Euch haben durfte

Wiedersehen Ida!

Wiedersehen Ida!

17.09.2020

Ein wunderschöner Nachruf:

„au revoir unsere wundervolle alte dame
zu spät bist du zu uns gekommen .... zu früh müssen wir dich leider wieder ziehen lassen ....
ernst wollte nur mal schnell einen kaffee trinken bei der windhundhilfe und ist mit dir nachhause gekommen .... du warst vom ersten augenblick an unsere alte seele im hause und in unseren herzen .... die etwas mehr als 2 jahre mit dir, haben unseren alltag und unsere herzen auf eine wundervolle art bereichert und erfüllt.
dein liebevolles und dankbares wesen wird uns fehlen, aber jeder augenblick mit dir und die erinnerung werden uns begleiten und jeden tag erfreuen.
lass es dir über dem regenbogen gut gehen - paß auf uns auf, wenn du da oben mit liz & mia zusammen durch den wind schwebst .... wir vermissen dich
in liebe marc, ernst, slava und maja“


Unsere Ida war eine ganz Besondere!
Wir danken Euch von ganzem Herzen für die zwei Jahre und freuen uns auf den nächsten Kafee :)

Zarter Feingeist sucht seinen neuen Wirkungskreis…

Zarter Feingeist sucht seinen neuen Wirkungskreis…

15.09.20



Benny ist ein Hund mit sogenannten „Special Needs“.


Es wird also ein ganz besonderer Platz für diesen ganz besonderen jungen Mann gesucht.
 


Erst möchte er sich aber mal so richtig vorstellen - im roten Anzug mit schwarzen Nadelstreifen und weißem Brustlatz.

Benny ist ein 4jähriger Whippet-Bube, er ist ein wahrer Vorzeigekandidat und weiß wahrlich wie man sich
in menschlicher Gesellschaft be- und geliebt macht.
Ein wahrer Feingeist mit guten Benimmregeln.
 


Auch in seinem jetzigen Zuhause wird er sehr geliebt - aber leider macht sein „Special Effect“ das Leben
dort für ihn immer schwieriger:

Benny entwickelte mit 1,5 Jahren eine idiopathische Epilepsie.



Man versuchte diese mit unterschiedlichen Tierärzten medikamentös einzustellen, was leider nicht so funktionierte,
dass es seine Lebensqualität verbesserte. 

Es sind einige Trigger bekannt und zu diesen zählt insbesondere Stress.


Inzwischen lassen sich die Anfälle geringer halten (aber nicht verhindern), wenn man die Trigger möglichst vermeidet.
Meist treten diese Anfälle nachts auf.



Also kommen wir zum Wichtigsten: 



Bennys Wunschliste:



- ein netter (!!!!) vorhandener Artgenosse, möglichst in seiner Größe…im besten Fall ein Whippet



- ländliche Umgebung (er kennt das Stadtleben nicht)



- die Möglichkeit, zu spielen und zu toben, er ist immerhin ein Kerlchen im besten Alter



- ein ruhiger Haushalt, in dem er nicht lange alleinebleiben muss und einen Mensch hat, der ihm viel Aufmerksamkeit schenkt



Wenn Sie sich verliebt haben und Benny’s „Special Needs“ akzeptieren und erfüllen können, dann schicken Sie gerne eine Email an: 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.