Unser Nico

Unser Nico

21.04.2019

Heute wollen wir uns mal kurz Zeit nehmen und über Nico berichten, der nun seit rund zwei Monaten bei uns wohnt.
Die positive Nachricht zuerst: Eigentlich ist er jetzt wieder ein schöner schlanker Afghane!
Nun zu seinen Ohren: Es ist davon auszugehen, dass Nico schon seit sehr langer Zeit massive Ohrenprobleme hatte, man muss von einer chronischen Ohrengeschichte sprechen. Mittlerweile sind wir jedoch soweit, dass sein eines Ohr wieder ganz gesund ist und das andere zumindest auf dem Weg der Besserung. Ganz nebenbei hat er gelernt, sich Tabletten geben zu lassen, Ohren putzen und Ohren kämmen. Auch kann man ihn auf einen Tisch stellen. Nico wurde in seinem bisherigen Leben nur rudimentär gekämmt, so dass wir das derzeit auch üben…
Allerdings ist davon auszugehen, dass sein goldenes Gewand nur dann bestehen bleiben kann, wenn wir jemanden finden, der ihn jeden Tag 10 Minuten liebevoll bürstet, denn er kann es gar nicht leiden, wenn es ein bisschen ziept.
Dafür ist Nico ein ganz lieber und anhänglicher Schatz, der sich mit allen Hunden wunderbar verträgt.
Vielleicht gibt es ja irgendwo noch fleißige und engagierte Afghanen-Menschen!

Frohe Ostern

Frohe Ostern

21.04.2019

auf dass der Osterhase heile geblieben ist....

Der Charmeur

Der Charmeur

20.04.2019

Bereits seit letzten Sonntag hat sich unser neuer Charmeur Totti bei uns einquartiert.
Sechs Jahre alt und so anhänglich, dass wir bislang gerade mal Fotos auf dem Rücken liegend hinbekommen haben. Wenn man ihn anspricht, kommt er sofort schwanzwedelnd angehüpft und möchte knutschen.
Ein perfekter Bub, der eigentlich alles kann, außer auf dem Sofa liegen – das müssen wir noch üben.
Totti ist ein recht großer und vitaler Bub, der noch etwas erleben möchte in seinem Leben.
Sein Fell wird auch wieder wachsen und nicht zu knapp…also ein bisschen Fleiß sollten seine neuen Menschen auch mitbringen.
Totti hat nicht mit Kindern gelebt und auch nicht mit Katzen; Hündinnen findet er natürlich fantastisch – bei Rüden entscheidet die Sympathie.
Nächste Woche gibt es dann eine neue Fotosession  :)

Schönen Feiertag

Schönen Feiertag

19.04.2019

wünschen Jinja & Lieselotte!
Wir natürlich auch.

Der König ist tot

Der König ist tot

19.04.2019

Auch unser kleiner Zippo mußte sich von seinen zwei Menschen verabschieden.
Seit Juli 2011 durfte der damals 5 Jahre alte Whippet bei Wolfgang & seiner Frau leben.
Er lebte dort wie ein König und wurde auch im Scherz immer so genannt.
Wolfgang schrieb uns:
„Zippo hatte eine sehr schwere unheilbare Nierenerkrankung. Am Freitag haben sie vollends total versagt, gab keinerlei Hilfe mehr für ihm, dann musste ich ihn schweren Herzens gehen lassen.
Ich bin sehr traurig.“
Wir danken Euch für dieses schöne Whippetleben!

Post von Benni

Post von Benni

18.04.2019

Post von Benni

„Und hier mal ein kleines Update:
2011 kam durch euch, im Alter von 6 Jahren, F.D.Bendikt durch euch zu uns.
Im Juni wird der Bursche jetzt 14 Jahre alt ...
Danke das ihr euch damals um die Podencobande gekümmert habt.“

Lieber Reinhard, vielen herzlichen Dank!

Mach's gut Bijou

Mach's gut Bijou

16.04.2019

Ach unsere Bijou ist tot, wie wir kürzlich erfahren haben. Sie verstarb bereits im Oktober 2018 mit 15 Jahren und sieben Monaten. Davon durfte sie bis auf das erste Lebensjahr bei Sabine leben, die schrieb:

„Meine geliebte Bijou. Niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier. Es hat seinen Platz immer bei mir.“

Vielen herzlichen Dank für ein geliebtes Whippet-Leben!

Whippets sind Diebe

Whippets sind Diebe

16.04.2019

Unser Whippet Gino ist am Sonntag in sein neues Zuhause gezogen. Er lebt nun mit einer älteren Whippet-Dame und zwei whippet-verrückten Menschen zusammen.
Der Gino sei ein Dieb wurde uns mitgeteilt –  er habe bereits zwei Herzen gestohlen.
Wir freuen uns sehr, dass der kleine Mann nicht so lange unsere Dienste in Anspruch nehmen musste und bereits  nach einer Woche Pflegestelle in sein Zuhause ziehen durfte.
Einen lieben Dank an alle, die mitgeholfen haben.
Dir kleiner Gino wünschen wir ein wunderbares Whippet-Leben!

Salukis im Glück

Salukis im Glück

15.04.2019

So viel Glück haben wir doch selten: Martha & Paul haben tatsächlich zusammen ein Zuhause gefunden.
Helga & Bernd hatten schon seit einigen Jahren gesagt, sie würden eines Tages zwei ältere Salukis aufnehmen, die ganz unbedingt zusammenbleiben wollen. Als nun ihr alter Rüde in sehr hohem Alter verstarb, war es irgendwie magisch, dass unsere beiden Salukis immer noch suchten.
So wurden die zwei am Samstag eingepackt und uns wurde gleich berichtet:

"Paul war von Anfang an total entspannt, wie man sieht. Martha braucht noch ganz viel Streicheleinheiten und Nähe. Und so hat sie auch beschlossen, die erste Nacht in unserem Bett zu verbringen.
Wir sind überrascht, wie temperamentvoll die beiden mit ihren acht Jahren noch sind. Wenn andere Nichtwindhunde nahen, heißt es standfest sein!!!!
Ansonsten sind sie wie erwartet ein Träumchen.

Herzliche Grüße von Helga & Bernd"

Herzlichen Dank und alles Liebe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen