Aktuelle Hochwasserkatastrophe

Aktuelle Hochwasserkatastrophe

*****************
Update:
Unsere liebe Margarete Pannen hat sich als Sammelstelle angeboten, sie ist in Krefeld und fährt morgen in eines der betroffenen Gebiete.
 
Vielleicht haben wir ja noch andere Mitglieder und Unterstützer in der Nähe, die sich als Sammelstellen zur Verfügung stellen möchten...?
Dann nehmen wir Euch gerne noch mit hier auf!

*****************


Liebe Freunde und Mitglieder der Windhundhilfe

wir stehen gemeinsam mit vielen anderen Menschen fassungslos vor der Hochwasserkatastrophe, die gerade über einige Teile Deutschlands hereinbricht und so viele Menschenleben und Existenzen gekostet hat.

Und auch wir haben das dringende Bedürfnis zu helfen und unser Mitgefühl und unsere Solidarität auszudrücken.
Bitte zögert nicht, wenn Ihr mit Euren Hunden in Not seid, uns anzuschreiben. Dabei ist es völlig egal, ob es um einen unserer Hunde geht.
Wir werden versuchen zu helfen, wie es uns möglich ist.

Von einigen unserer Mitglieder und Unterstützern kamen auch schon Hilfsangebote in Form von Obdach für Zwei- und Vierbeiner, Sach- und Geldspenden. Vielen Dank dafür!
Die Koordination allgemeiner Angebote ist für uns leider nicht umsetzbar, weil wir im Süden von Deutschland recht weit weg sind und die Situation vor Ort unübersichtlich. Es gibt allerdings einige zentrale und lokale Angebote, z.B. von Tierrettungen und THW.

Letztes Jahr um diese Zeit wurde für betroffene (Wind)Hundehalter das Windhunde Corona Netzwerk ins Leben gerufen, das die Aufgabe hat/hatte Betroffene und Menschen, die gerne in unterschiedlichster Art helfen möchten, zusammen zu bringen.
Die Administratoren der Facebook-Gruppe haben sich entschlossen, diese Gruppe auch den Betroffenen der aktuellen Katastrophe zur Verfügung zu stellen:
Unser tiefes Mitgefühl ist bei den Angehörigen, die Ihre Lieben verloren haben und den Menschen, die alles verloren haben.
Bitte passt auf Euch auf!!!

(Bildquelle daswetter.com)
Sommerliche Grüße

Sommerliche Grüße

14.07.21

Unser wunderschönes Mausi hat mal wieder Fotos aus ihrem Zuhause geschickt…
„Seht mal, was ich für ein mutiges Mädchen habe.
Vor einem viertel Jahr wusste sie nicht mal, dass man aus einem See trinken kann…
Wir sind wirklich sehr glücklich mit ihr, sie hat sich toll entwickelt…“
Vielen Dank, Ihr Lieben, es ist jedes Mal eine große Freude, Mausi Fotos zu gucken - und unserer treuen IWI Community geht es da bestimmt genauso ♥️
„New Whippet in town“

„New Whippet in town“

13.07.2021

Wie angekündigt, stellen wir heute unseren 3-beinigen Whippet-Buben vor.
 
Unser Bibi ist einfach nur ein herziges kleines Kerlchen der bestens mit seinen 3 Beinen zurechtkommt. Typisch Whippet und seinem Alter entsprechend ist er sehr aktiv er liebt es mit anderen Hunden zu spielen, und dabei ist es ihm völlig egal, ob großer oder kleiner Hund. Sein bester Freund ist momentan ein Greyhound-Teenager. Mittlerweile ist Bibi fast zuverlässig stubenrein, da er ein clevereres kleines Bürschlein ist, hat er das tatsächlich mit etwas Konsequenz innerhalb von drei Tagen verstanden. Bibi hängt sehr an seinen Menschen möchte am liebsten immer überall dabei sein.
 
Bibi liebt es wie es sich für einen Whippet gehört zu rennen, denn Whippets haben durchaus einen starken Bewegungsdrang. Sein fehlendes Beinchen macht ihm hier keineswegs einen Strich durch die Rechnung. Er flitzt mit den anderen Hunden über die Wiese, und er ist wahnsinnig schnell. Im Lauf sieht man nicht das der Bub nur 3 Beine hat.
 
Für unseren kleinen Bibi-Mann suchen wir eine Familie mit viel Zeit, es muss mindestens 1. Hund (Windhund) vorhanden sein. Ein eingezäunter Garten, in dem er sich frei bewegen kann, denn das ist für ihn die beste und einfachste Variante der Bewegung. Beim Spaziergang läuft er super an der Leine, und hört wie eine eins.
 
Er hat hier alle Herzen sofort im Sturm erobert…….
 
Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 07062/9020555
 
"The best place to be"

"The best place to be"

11.07.2021

Ein aufregendes und spannendes Wochenende liegt hinter uns…
 
So durfte sich unsere Giesela über den Einzug eines Saluki-Mädchens freuen.
 
Und unsere Magda durfte ebenfalls in ihr neues Zuhause zu zwei ganz lieben Menschen und zwei Afghanen ziehen.
 
Wie ihr Euch bestimmt noch erinnert, kam Magda zusammen mit unserer Fleur zur IWI. Beide hatten es vorher sehr schön, doch leider spielt das Leben nicht immer mit wie man es gerne hätte. Die Lebensumstände der Familie haben sich leider verändert, dass sich die zwei älteren Ladies nochmal auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen mussten.
 
Magda kam vor ca. 4 Wochen auf eine unserer Pflegestellen, sie brauchte etwas Zeit, so ist das manchmal, wenn man ältere Bäumchen verpflanzt. Umso mehr die Freude, dass sie ganz rasch ihr Traumzuhause gefunden hat.
 
„The best place to be “
 
Zwei wunderbare Menschen, die sie liebhaben, sie verwöhnen, einen großen Garten, in dem sie in der Sonne liegen oder auch mal ein paar schnelle Runden drehen kann. Außerdem für heiße Tage einen zweiten Wohnsitz in den Bergen mit immer angenehmen Temperaturen. Auch mit ihren neuen Afghanen-Freunden funktioniert alles ganz wunderbar.
 
Das schreiben Marc und Ernst über ihr neues Mädchen:
 
„Magda musste zu uns, wir haben große Freude an ihr“
 
Wir danken euch beiden, dass ihr unsere Magda nun hegt und pflegt und sie bei euch ein neues Zuhause gefunden hat.
 
Neues von Masha & Yuri

Neues von Masha & Yuri

11.07.2021

Diese Bilder unseres Barsoi-Pärchens wollen wir euch natürlich auf keinen Fall vorenthalten....
 
Ich kam jetzt am Wochenende in den Genuss die beiden persönlich kennen zu lernen, denn sie haben uns auf unserer Wiese besucht.... nun ja was soll ich sagen, die beiden sind einfach der Knaller...
 
Optisch ein Träumchen, dass Wesen von beiden einfach nur wundervoll...
 
Vielen Dank liebe Christine für die wunderschönen Fotos.
 
Rosa

Rosa

10.07.2021

Rosa, eine 5 Jahre alte kastrierte Saluki-Hündin, sucht ihren Menschen.
Sie kam aus fernen Land vor rund einem Jahr zu uns nach Germany. Sie hatte dort ein freies, aber auch behütetes Leben.
Sie ist gut sozialisiert, eigentlich ein perfektes Hündchen.
Doch sie gehört zu den Hunden, die sich so sehr dem Menschen angeschlossen haben, dass sie keinen Platz für andere Hunde in ihrem Herzen hat. Sie weicht anderen Hunden aus und möchte keinen Kontakt haben – sprich wir brauchen ein Plätzchen für eine kleine Prinzessin.
Katzen werden gejagt.
Sie liebt Menschen, sie liebt Körperkontakt, sie spricht mit uns.
Sie sucht einen erfahrenen Windhund-Menschen, der ganz eng mit ihr zusammenleben möchte, der Zeit hat, der ihr genügend Freiheit in sicherem Gelände bieten kann.
Kontakt: Tel. 07156/24821 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jahrestag für ein IWI Whippet-Mädchen

Jahrestag für ein IWI Whippet-Mädchen

09.07.2021

Unsere Mila die heute Rita heißt wohnt nun genau ein Jahr bei ihrer neuen Familie.
 
Rita wurde zusammen mit noch einem Whippet-Mädchen vom Ordnungsamt wegen schlechter Haltung bei ihrem Vorbesitzer beschlagnahmt, beide kamen nach Heilbronn ins Tierheim. Die IWI erfuhr das 2 Whippet-Mädchen dort gelandet sind und nahm sofort Kontakt auf und bot an, die beiden könnten doch in Pflegestellen der Windhundhilfe ziehen. Das Tierheim Heilbronn freute sich sehr über dieses Angebot, da beide Hunde zu diesem Zeitpunkt noch kein Jahr alt waren und auch Sie der Meinung waren, dass es viel toller für die beiden Whippen wäre als hier im Tierheim sitzen zu müssen. Da der Vorbesitzer auch noch Klage eingereicht hat, um seine Hunde wieder zu bekommen, tatsächlich dürfen in dieser Zeit die Hunde nicht vermittelt werden. Solche Prozesse können mal ganz schnell mehrere Jahre dauern. Nach ca. 6 Wochen, in denen sich nichts getan hat, und der ehemalige Besitzer noch immer der Meinung war er müsse seine Hunde wieder haben, haben wir Kontakt zu diesem aufgenommen und nach einer Summe gefragt, für die er bereit wäre, die Hunde der IWI zu verkaufen und damit den Prozess zu beenden.
 
Er war tatsächlich einverstanden, sich auf eine Summe zu einigen für die er uns beide Hunde sofort überlassen würde. NATÜRLICH haben wir die zwei süßen Hündchen quasi sofort freigekauft, und so konnte Emma die in ihrer Pflegestelle bleiben durfte offiziell einziehen, und Rita wurde genau heute vor einem Jahr von Ihrem Frauchen, das sich schon immer einen Whippet gewünscht hat in ihr neues Zuhause abgeholt.
Ritas Frauchen Christine schreibt:
 
"Jahrestag für eine Whippe
Heute vor einem Jahr sind wir „ auf die Whippe gekommen“!
und haben sie bei der lieben Nina abgeholt , die sie bis dahin gehegt und gepflegt hat ! Das kleine Ungeheuer hat Ausdauer ohne Ende , ist mittlerweile bemuskelt wie ein kleiner Preisboxer und natürlich nicht mehr wegzudenken aus unserem gemischten , verrückten Rudel
Auf die Whippe…"
 
Liebe Christine, vielen Dank das die kleine Rita bei Dir wohnen und ganz viel Spaß haben darf, so wie Whippets es brauchen und lieben.......
 
Kalle ist umgezogen

Kalle ist umgezogen

08.07.21

Kalle-Männlein schickt Grüße aus seinem neuen Zuhause.
Er hat sich schon gut eingelebt.

Ihn hat es in die Stadt verschlagen, wo er nun in mondäner Lage nach Lust und Laune beim Spaziergang einen Schnack mit Artgenossen auf der Hundewiese halten kann.
Seine Familie liebt ihn heiß und innig und er genießt die Streicheleinheiten und die ungeteilte Aufmerksamkeit.
Sie überlegten nun doch schon einige Zeit zwischen den Rassen Whippet und Windspiel hin- und her.
Jetzt haben sie beides in einem und es passt alles perfekt.

Vielen Dank an seine neue Familie und auch an unsere Petra, die den Vorbesuch übernommen hat und auch weiter Unterstützung vor Ort anbietet.

"Neues von Masha und Yuri"

"Neues von Masha und Yuri"

06.07.2021

Wir haben großartige Fotos von Masha und Yuri unserem Barsoi Pärchen bekommen.....
 
Diese zwei Schönheiten haben sich mittlerweile gut eingelebt.. beide sind stubenrein und bleiben ohne Probleme einige Zeit allein. Sie lieben Menschen und wollen am liebsten auch von jedem gestreichelt und gekuschelt werden. Auch beim Spazieren gehen würden die beiden am liebsten allen Zweibeinern ob groß oder klein freundlich "Hallo" sagen. Allerdings ist das manchen wohl etwas unheimlich, da die beiden ja eine stattliche Größe haben.
Masha und Yuri laufen gut an der Leine.
 
Die beiden sind einfach nur toll zusammen...ganz liebenswerte unkomplizierte Schätze..... die ihr Zuhause suchen......
 
Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.