Jerry - neuer Versuch

Jerry - neuer Versuch

19.02.2020

Und für Saluki-Liebhaber noch eine Mitteilung:
Unser Jerry ist nach wenigen Tagen wieder zu seiner Pflegemama zurückgekehrt.
Wie heißt es so schön: völlig unverschuldet. Also er hat wirklich alles richtiggemacht, aber man trifft ja doch manchmal auf Menschen in Tarnung.
Bzgl. seiner Entwicklung können wir gleich ein Update machen:
Der Süße ist schon wesentlich offener und mutiger.
So verrückt es sich anhört, bewirken solche „Ausflüge“ häufig eine Horizonterweiterung, besonders bei den übertrieben Zurückhaltenden.
Menschen, die sich für dieses Schätzchen bewerben möchten, können sich melden.

Wölfle

Wölfle

18.02.2020

Vor einigen Wochen rief einer unserer IW-Liebhaber an und bat um Unterstützung.
Er habe von einer Tierpension erfahren, die vor über einem halben Jahr geschlossen wurde, nachdem der Pensionsbetreiber verstorben war. Dort würden sich noch ein Wölfchen und ein Whippet-Mix aufhalten. Die beiden wurden wohl einst nicht mehr abgeholt. Man erzähle auch, dass diese schon rund zwei Jahre dort wohnen würden.
So ganz Genaues wissen wir nicht, jedenfalls waren die Hinterbliebenen des Pensionsbesitzers durchaus angetan von unserem Angebot, die zwei zu übernehmen.
Unser Udo war dann auch so nett, uns die zwei Schätze abzuholen und auf eine unserer Pflegestellen zu bringen. Beide Hunde waren recht durch den Wind und wir ließen ihnen nun erst mal einige Tage, um bei uns anzukommen.
Heute stellen wir das IW-Mädchen vor: Sie heißt Tamani (indisch Wunsch), ist 5 Jahre alt und ein richtiges Herzchen. Sie liebt Menschen, Streicheleinheiten, sie möchte alles richtigmachen und ist dabei manchmal ganz aufgeregt, so spannend findet sie ihr neues Leben.  Vor manch Unbekanntem fürchtet sie sich etwas, doch lässt sich gerne überzeugen, dass alles gut ist.
Mit Hunden (von ganz klein bis ganz groß) noch ein echtes Wölfle.
Wir wünschen uns ein Liebhaberzuhause mit einem eingezäunten Grundstück und viel Zeit.
Über den kleinen Whippet-Mix-Buben werden wir dann morgen berichten.
Achso, die Fotosession war rassetypisch schwierig, entweder flitze die Süße in der Gegend rum oder streckte einem die Nase ins Gesicht.

Dori

Dori

16.02.2020

Die knapp vier Jahre alte Dori haben wir hier gar nicht vorgestellt. Sie zog direkt zu Elke, ihrem Mann und Katze. Die kleine Barsoi-Hündin ist zwar noch etwas scheu und kennt so Einiges vom Leben nicht, doch es wird jeden Tag ein bisschen besser.
Wir freuen uns für die süße Dori, hat sie doch ein sehr schönes Plätzchen gefunden. Elke und ihr Mann haben bereits seit 2004 verschiedenste Windhunde von der Windhundhilfe.

Post aus Polen

Post aus Polen

15.02.2020

Wir sind bekannt dafür nicht sonderlich weltoffen in der Vermittlung unserer Windhunde zu sein. Umso mehr freuen wir uns über Nachrichten von unserem einzigen Hund, den wir nach Polen vermittelt haben.
Die hübsche CP-Hündin Fasona lebt seit Juni 2013 bei ihrem Frauchen, die uns schreibt:

„Im März wird Fasona zehn Jahre alt. Sie ist allerliebst, nach wie vor. Sie ist ein Schatz! Wir lieben sie alle sehr. Sie ist in bester Kondition und lebhaft. Vor zwei Jahren ist ihr Spielgefährte gestorben und sie wurde ganz still und zurückhaltend. Im Dezember kam ein junger Adoptivhund aus einer aufgelösten CP-Zucht zu uns.  Und Fasona ist wieder die Alte. Sie hat wieder einen Gefährten zum Spielen. Sie haben sich gut zusammengerauft.

Sie sind auf einem Foto an den Masurischen Seen zusammen zu sehen. Dann auf dem zweiten Fasona nimmt ein Moorbad, echt Spa und in Warschau in der Küche, wartend auf die Aktivitäten beim Kochen. Wir sind sehr glücklich, dass Fasona mit uns ist! Wir grüßen Dich herzlich und wünschen alles Gute.“

Vielen liebe Dank für diese schöne Post.

Artimesz

Artimesz

13.02.2020

Arti, eine 1,5 Jahre alte Magyar Agar-Hündin sucht eine eigene Familie. Sie ist mit Menschen aller Größen sehr lieb und verschmust.
Allerdings muss sie im Umgang mit Artgenossen nachsozialisiert werden.
Gerne würden wir ihr natürlich spontan ein Zuhause für immer finden.
Vorläufig würde aber auch eine kompetente Pflegestelle helfen.

Kalle Blomquist

Kalle Blomquist

13.02.2020

Neu in der Vermittlung ist Kalle. Ein 2 Jahre alter kastrierter Whippet-Windspiel-Mix-Rüde in lackschwarz.
Der junge Mann ist seiner Rasse und seinem Alter entsprechend ein ganz lustiger und verspielter Kerl.
Er findet alle anderen Hunde klasse und spielt für sein Leben gern – wir suchen ein Zuhause mit passendem Zweithund.
Kinder kann er auch gut leiden. Katzen kennt er in seinem Zuhause nicht, draußen werden sie gejagt – wir empfehlen ihn also nur bedingt zu einer Katze.
Er ist sozialisiert und kann draußen in entsprechenden Gebieten ohne Leine laufen.
Kalle lebt derzeit im hohen Norden.

Heidi ist umgezogen

Heidi ist umgezogen

13.02.2020

Heidi ist bereits am Montag umgezogen:
Nach dem ersten Spaziergang, hat sie es sich in ihrem neuen Zuhause gemütlich gemacht.
Ob Frauchen ihr dann nach dem Nickerchen einen Kaffee gemacht hat, wissen wir nicht so genau...
Jedenfalls lebt die Hübsche sich gut ein bei ihren zwei neuen Menschen und ihren neuen Freunden –zwei Galgos.
Wir wünschen alles Liebe und viele schöne gemeinsame Jahre.

Vie de chien

Vie de chien

11.02.2020

Unsere Ninni läßt es sich gut gehen.

Auch mit Katzen kann die Süße

Auch mit Katzen kann die Süße

11.02.2020

Unsere kleine Txiki sucht immer noch die passende Familie.
Mittlerweile haben wir auch einen Katzentest gemacht: Sie wäre auch bereit mit Katzen zusammenzuleben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen