Das Abitur hat er schon in der Tasche

Das Abitur hat er schon in der Tasche

30.04.2019

(für die anderen Teile Deutschlands: in BW hat das Abitur heute begonnen)

zumindest das Sloughi-Abitur für acht Monate alte Jungspunde: Komm, Sitz, Platz!
Otoul beherrscht das alles, wir sind wirklich von den Socken.
Der kleine Mann (der gefühlt schon ziemlich groß und stabil ist) kam heute bei uns an und seitdem haben wir in unserer Windhunde-WG Party.
Rein, raus, spielen, Oma nerven, Opa wecken, spielen etc. – eben ein junger Sloughi mit richtig viel Pepp.
Warum er im Tierheim abgegeben wurde, wissen wir leider nicht, aber entweder ist er „unkaputtbar“ oder er hatte es nett in seinem bisherigen Leben.

Einen ersten Schnappschuss haben wir heute immerhin schon geschafft. Er ist wirklich zuckersüß, total lieb und witzig.

Wenn Sie finden, dass Sie dieses Kleinod (wir haben jetzt schon zwei) verdient haben, melden Sie sich doch!

Wichtige Entscheidungen trifft mein Mann…

Wichtige Entscheidungen trifft mein Mann…

29.04.2019

... wir hatten nur noch keine wichtigen Entscheidungen, antwortete Moni auf die Frage, ob ihr Mann denn auch wieder einen Afghanen haben wolle.

So sind wir gestern in Richtung Pfalz aufgebrochen, damit Nico sich Moni & Reimund mal anzugucken kann: Garten fand er super, Küchentheke spannend, Leckerlies fein und eigentlich hatte er gar keine Zeit sich die zwei Menschen anzuschauen… eben ein typisch goldener Bub.

Doch Moni & Reimund gehören zur geduldigen Sorte, Nico ist Afghane Nummer 15 in ihrem Leben, so dass es eigentlich nichts gibt, was die zwei nicht schon mit dieser Rasse erlebt hätten.

War schön Euch wieder zu sehen, was täten wir nur ohne solche Liebhaber wie Euch!

Hab die Haare schön

Hab die Haare schön

27.04.2019

Im April 2017 haben wir Alisha eigenhändig nackig gemacht, da sie komplett verfilzt war.
Nach zwei Jahren sieht sie nun wieder schön aus. Mit ein bisschen Fleiß und Liebe hat ihr Frauchen Margarete das wieder hinbekommen. Super!
Leider sagen viele Anrufer zu uns, dass sie keinen abgeschorenen Afghanen möchten, weil das ja so lange dauern würde bis sie wieder schön sind.
Das ist sehr schade, denn wir finden sie mit und ohne Haare schön. Selbst freuen wir uns immer, wenn das Fell wieder nachwächst, dann sehen sie aus, wie wenn sie erst ein Jahr alt wären. Das hat doch auch was. Und wenn der Lohn dann eine solche Schönheit wie Alisha ist, müsste man als Afghanen-Liebhaber doch eigentlich glücklich sein.

Neues Kleinod

Neues Kleinod

26.04.2019

sucht ein eigenes Zuhause
Nur sehr selten hatten wir in all den Jahren eine Sloughi-Hündin, die unsere Dienste in Anspruch nahm.
Überwiegend suchten nur Rüden einen neuen Platz.
Der Geschlechtsunterschied bei dieser Rasse ist recht groß und unsere 5 Jahre alte Adija entspricht in jeglicher Hinsicht einer perfekten Sloughi-Hündin.
Sie ist fröhlich, aufgeschlossen, mit anderen Hunden verträglich und rundrum sozialisiert – eben ein Traum.
Adija selbst träumt von einem Zuhause mit Windhundgefährten – am schönsten wären natürlich Sloughis - , einem eingezäunten großen Garten und einem sloughiwürdigen Schlafplatz.
Und natürlich sollten ihre neuen Menschen Zeit haben und dieser besonderen Rasse verfallen sein.

Unsere Izzy lässt grüßen

Unsere Izzy lässt grüßen

26.04.2019

Sie wird dieses Jahr zehn Jahre alt und hat sich von ihrem Vorleben innerhalb eines Jahres nun ganz gut erholt. Sie ist wieder rank und schlank, durchtrainiert und das Fell ist kurz und weich (kein Borstenschwein mehr).
Auch im Kopf ist sie etwas klarer geworden, auch wenn wir uns recht sicher sind, dass sie irgendeine Form von Meningitis in ihrem Leben überstanden hat – sie ist etwas lernbehindert im Vergleich zu einem „normalen“ Sloughi; auch die Mimik ist eingeschränkt – doch auf diesem Bild kann man sie, ein bisschen Strahlen sehen.
Bislang konnte man sie auch nicht dazu überreden, im Bett zu schlafen, vielleicht klappt es ja eines Tages…

Nicki & Nico

Nicki & Nico

25.04.2019

Nicki im neuen Zuhause!

Und unser Nico wird sich am Sonntag seine neuen Menschen anschauen gehen, mal gucken was er sagt, wir kennen die zwei ja schon :).
Kurz: Nico ist reserviert.

Wunder gibt es immer wieder...

Wunder gibt es immer wieder...

24.04.2019

Wir erhielten heute die freudige Nachricht, Zebra & Okapi haben gemeinsam ein Zuhause gefunden.
Wir hätten ja gewettet, dass das nicht möglich ist, aber wir haben die Menschen gewaltig unterschätzt, die Hunde aus Tierheimen übernehmen.
Mama & Sohn leben nun bei Menschen, die bereits einen sehr schwierigen Hund aus dem Tierheim Freiburg übernommen haben. Nachdem dieser nun verstarb, durften die beiden Greyhound umziehen.
Solche News sind doch die besten.
Wir wünschen den zwei Schätzen ein wunderbares Leben!

Milou

Milou

22.04.2019

Milou ist nun seit drei Wochen unser Gast.
Der knapp acht Jahre alte Whippet-Bub kam in einem schlechten Zustand zu uns. Er konnte nicht mehr richtig laufen.
Nun machte er täglich ein bisschen Physio und so ganz allmählich machen die Beinchen wieder mit. Sie können wieder alle angehoben werden, keines schleift mehr hinterher.
Auch ansonsten schaut er wieder wie ein Whippet. Er kam sogar ganz alleine in den Strandkorb.
Er wird in den nächsten Wochen einer erfahrenen Tierärztin vorgestellt.

Shara ist Zuhause

Shara ist Zuhause

21.04.2019

Unsere niederländischen Kollegen von Voordewindhund haben die Platzierung von Shara geschickt gelöst.
Sie darf auf ihrem Pflegeplätzchen bleiben.
Wir freuen uns riesig!

D.h. nun: Derzeit sucht offiziell über uns keine Afghanen-Hündin ein Zuhause.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen