Whippet-Family

Whippet-Family

18.08.2019

Von Alfred & Family haben wir wunderbare Bilder seiner kleinen Whippet-Familie bekommen.
Anu (verm. Okt.2006) und Winnie & Ben (verm. Nov. 2016).
Vielen lieben Dank für dieses Traumleben!

Assinja im Glück

Assinja im Glück

18.08.2019

Am Donnerstag ist unsere kleine Assinja umgezogen zu Beate, Stephane & Tochter. Dort wohnen auch die iWi-Windspiele Mila & Chili, ein kleiner Rauhaar-Podi und zwei Katzen. Und alles klappt wunderbar.
Assinja ist perfekt erzogen, so dass ihre neuen Menschen sagen mussten, so was haben wir noch nie gehabt. Aber das schönste ist, dass Assinja bester Dinge ist und es ihr richtig gut in ihrem neuen Zuhause gefällt.

Wir danken ihrer Vorbesitzerin, die alles perfekt geregelt hat und natürlich Assinjas neuen Besitzern für das liebevolle Zuhause.
 Alles Liebe, hoffentlich für noch ganz viele Jahre:

Jeanni & Magic

Jeanni & Magic

17.08.2019

Jeannis Freund Magic hat uns die traurige Nachricht überbracht:
"Seit 2 Wochen bin ich nun alleiniger Besitzer unserer Couch. Meine liebe Gefährtin Jasira , ehemals Jeanni (im 16. Lebensjahr) überwacht nun mein Treiben von Wolke 7. Meine Familie war schon sehr, sehr traurig und ich hab unsere Süße die ersten 2 Tage auch vermisst obwohl ich von ihr Abschied nehmen konnte."
Die Hübsche lebte seit Februar 2007 bei Michael & Brigitte. Als Gefährte hatte sie immer Barsoi von uns.
Wir danken Euch für die wunderbare lange Zeit, die Jasira bei Euch sein durfte.

Barsois und noch viel mehr (Teil 3)

Barsois und noch viel mehr (Teil 3)

16.08.2019

Unsere Pflegefrauchen berichtet weiter vom aufregenden letzten Sonntag:
„Als Whippet Dana nach Hause aufbrach, kamen die neuen Menschen und holten unsere Barsoi-Hündin Anushka ab. Sie hat jetzt Windhundkumpels, die ihr die Welt neu zeigen und sie bei der Umgewöhnung unterstützen.
Liebe Benita, danke für die Geduld mit einer Pflegestelle, die versucht hat für beide Schwestern den besten Zeitpunkt für die Vermittlung zu finden. Alles Liebe für das weitere Zusammenleben! Anushka ist ein wunderbarer Hund!
Ja und dann kam noch ein Telefonat (Interessenten)...und schon war es 23.00 Uhr.
Die Pflegestelle schloss ihr Engagement für diesen Tag , traurig über die Abschiede von zwei wundervollen Hunden und glücklich darüber, dass wieder zwei Seelen ( Anushka und Belami) ein schönes neues Zuhause bei lieben Menschen gefunden haben und zwei vermittelte Hunde (Charime und Dana) glücklich mit ihren Menschen sind , den Tag.“

Liebe Pflegemama, vielen Dank für alles.
Dir liebe Benita wünschen wir eine herrliche Zeit mit Anushka, die jetzt den schönen Namen Eleonora trägt!

Patellaluxation

Patellaluxation

15.08.2019

Das Jahr der Patellaluxation?
Dieses Jahr haben wir das „Glück“ das zweite Hündchen mit beidseitiger Patellaluxation übernommen zu haben.
Unser Afghane Aladin hat beide OPs hinter sich und auch sämtliche Nägel sind mittlerweile entfernt.
Nun übt er fleißig, dass seine Beinchen irgendwie wieder besser ihren Dienst übernehmen, aber er hat noch einen weiten Weg vor sich.

Ende letzten Monats fand die kleine Windspiel-Hündin Koko ein neues Zuhause. Wir wussten bereits bei Übernahme, dass ein Beinchen nicht in Ordnung ist. Nun war ihr neues Frauchen beim Spezialisten und es sind beide Beinchen nicht in Ordnung – beide müssen operiert werden…

Was sind wir froh, dass Frauchen Martina Tierarzthelferin ist und die ganze Nachsorge bei ihr in den besten Händen ist.
Und eigentlich stimmt das Wort „Glück“, denn gerade solch „kaputte“ Hündchen brauchen unsere Unterstützung.

Barsois und noch viel mehr (Teil 2)

Barsois und noch viel mehr (Teil 2)

15.08.2019

Als Barsoi Belami dann in ihr neues Zuhause aufbrach, kam unser Whippet Dana mit Frauchen Jutta zu Besuch.
Dana konnte Anushka gut von dem Verlust ihrer Schwester abgelenken und hatte selbst mit Milou einen schönen Nachmittag.

Julian

Julian

14.08.2019

Das Titelbild unserer Show-Grey-Aktion – Julian – hat schon lange auch ein Zuhause.
Auch er hat einen älteren Ex-Racer als Gefährten und zwei liebe Menschen.
Wir freuen uns schon, wenn wir mal richtig schicke Bilder von dem adretten Buben bekommen.
Doch das Video gefällt uns außerordentlich gut.
Liebe Angelika, lieber Martin, vielen Dank für das schöne Plätzchen!

Es läuft bei uns

Es läuft bei uns

14.08.2019

wenn auch gemächlicher, denn Jamie hatte am Dienstag ihren 14ten Geburtstag.
Das „Lenor-Whippchen“ – außen und innen schmuseweich, noch immer. Die Spaziergänge werden kürzer, die Schlafphasen länger und tiefer, die Blicke in Frauchens Augen ebenso. Dass letzteres noch möglich ist, erfordert seit 3 Monaten eine für uns beide aufwändige Therapie. Kristallzubildung auf der Hornhaut mit Ausbruch... Phasenweise hieß das, 5 verschiedene Augentropfen 5 x am Tag in mindestens 15minütigem Abstand einzuträufeln. Aber wir haben es geschafft, die Löcher sind mittlerweile zu, die noch immer hübschen Schokoaugen wieder offen. Wenn sie jetzt auch eine dunkle Brillenfassung bekommen haben von der Tropferei. Aber eine Brille muss ich altersgemäß mittlerweile auch tragen. Jamies Sehvermögen ist immerhin so gut, dass auch in der fortgeschrittenen Dämmerung noch das Dotti mit lustigen Sprüngen verfolgt und gefunden wird. Was will hund mehr? Ihr Geschmack wird immer exquisiter und da altersgemäß das Gewicht sinkt, steigert sich für mich der Aufwand für die Auswahl des Futters. Lammfleisch, gestern noch der Hit und gierig verzehrt, sei heute widerlich, schnödes Trockenfutter doch viel köstlicher. Und übermorgen umgekehrt… Davon profitiert der body mass index des jungen Lebensgefährten negativ, denn der wird das von Frauchen mit Liebe zubereitete Futter niemals verkommen lassen! Aber werden wir mit zunehmendem Alter nicht auch irgendwie komplizierter…?
Liebe Heike, wir gratulieren der Süßen ganz herzlich!
Barsois und noch viel mehr (Teil 1)

Barsois und noch viel mehr (Teil 1)

14.08.2019

Am Sonntag war auf einer unserer Pflegestellen richtig was los:
Zunächst kam Charime (verm. Nov. 2016) auf dem Weg in den Urlaub mit seinem Barsoi-Freund Kolja zu Besuch. Wie man sieht hatten sie viel Spaß mit sich und den beiden Barsoimädels Milka und Anuschka. Die Ohren flogen nur so...Charime geht es in seiner neuen Familie sehr gut, er ist richtig erwachsen geworden. Er hatte auch seinen Freund Luca (2 beinig) dabei , die drei gehen durch dick und dünn.
Es ist schön zu sehen, dass Charime so glücklich ist! Danke für den lieben Besuch!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen