November

November

01.11.2019

Der November wird von unserem Saluki Gadu begrüßt.
Diese Schönheit lebt seit April 2016 bei Gabi & Michael und ist nun auch schon wieder im zwölften Lebensjahr.

Whippets…wie Sand am Meer

Whippets…wie Sand am Meer

30.10.2019

Derzeit gibt es sehr viele Whippets im Tierschutz.
U.a. werden wohl rund 40 Whippets in bayrischen Tierheimen in naher Zukunft abgegeben.
Jeden Tag melden sich bei uns mehrere besorgte Liebhaber, ob wir nicht helfen können.
Derzeit sehen sich die Tierheime in der Lage diese Problematik zu meistern. Es gibt auch einige private Initiativen, die ihr Bestes geben, um die Tierheime zu unterstützen.
Am meisten kann man diesen Whippets helfen, indem man ein Zuhause bietet. Bedenken Sie dabei bitte, dass die Tiere es gewohnt sind in relativer Freiheit und in Gesellschaft zu leben.
Neben diesen Whippets, die natürlich gerne den Tierheimzwinger gegen ein Sofa eintauschen würden, findet man bei Windhunde in Not e.V., Voordewindhond in NL und uns mehrere Whippets.
Vor knapp 20 Jahren sah die Situation mal ganz anders aus, es war nahezu unmöglich einen Whippet vom Tierschutz zu bekommen…
(Bzw. man hatte ca. 50 Leute, sie sich über nichts mehr gefreut hätten als einem erwachsenen Whippet ein Zuhause zu geben, egal in welchem Alter.)

Zumindest unsere kleine Karla hatte heute Besuch, der mit vielen Herzchen in den Augen wieder nach Hause ging, schauen wir mal.
Unsere fünf anderen würden sich auch über solchen Besuch freuen.

(Unsere Whippets sind mit Halsbändern von Rabea Pinnau ausgestattet, wie schon unsere Showgreys und viele viele andere unserer Schützlinge - lieben herzlichen Dank.)

Duque

Duque

29.10.2019

Sein Frauchen schrieb uns:
„Manchmal ist das Leben so unfair. Unser Duque ist nicht mehr da. Seit einige Zeit fühlte er sich nicht optimal. Gestern ging es ihm schlechter und unser Tierarzt fand Blut im Bauchraum – Milztumore waren aufgebrochen. Unser Tierarzt hat ihn noch operiert, aber kurz nach der Operation hatte Duque einen Herzstillstand.
Wir vermissen ihn so.
Er war immer bei mir von morgen bis abends und von abends bis morgens.
Er war zu allen Menschen sehr lieb, auch so vernünftig, im Haus so einfach.
Niemals werden wir wieder einen so tollen Kerl bekommen .
Er hat uns auch so über schwere Zeiten hinweggeholfen und jetzt ist er nicht mehr da.
Danke, dass du uns Duque anvertraut hast!“
Seit April 2012 lebte Duque bei Ria und ihrem Mann in Belgien. Er hatte dort ein wunderbares Leben und wir hatten all die Jahre einen netten Kontakt, trotz der Ferne. Duque wurde immerhin 11 Jahre und wir sagen ganz lieben Dank für die gute Zeit, die er bei Euch haben durfte.

Ava & Joy

Ava & Joy

29.10.2019

Schöne Bilder haben wir von zwei Grazien bekommen, von denen wir doch schon eine Weile nichts mehr gehört haben:
Alva (vermittelt Juli 2008) und Joy (vermittelt Oktober 2009). Die beiden sind nun auch schon 13 und 11 Jahre alt.
Wir freuen uns seht und wünschen noch viel Zeit.
Vielen herzlichen Dank in die Ferne!

Chloé & Fleur

Chloé & Fleur

29.10.2019

Die Whippet-Hündinnen Lotta & Hanna haben nun würdige Namen von ihrer Pflegemama bekommen, die wir hier doch gleich übernehmen wollen:
Chloé und Fleur.
Beiden sind 5 Jahre alt und stammen aus einer Zuchtauflösung.
Ihre Pflegemama schreibt:
„Die zwei Süßen suchen gemeinsam ihr Glück, sie sind extrem freundlich und brav. Fleur ist die Zarte, Sensible und Vorsichtige, Chloé die etwas Unternehmungslustigere. Sie sind typische Whippets und suchen entsprechend einfühlsame Liebhaber dieser Charaktere, die beiden entsprechend gerecht werden möchten.
Eine Wohnungshaltung in der Stadt ist leider nicht ihr Wunsch.“
Um es nochmals zusammenzufassen: Chloé & Fleur ziehen nur gemeinsam in eine ländliche Wohngegend.

Richtig viel Spaß!

27.10.2019

Tosca und Beverly in Action! Ein schöner Herbstspaziergang, mit anschließendem Flitzen für die wilden Hühner!

Heute war die Freude groß

Heute war die Freude groß

27.10.2019

Ganz überraschend kam Luke mit Frauchen Angela & Herrchen vorbei. Man habe die schöne Pfalz besucht und da liegen wir auf dem Weg zurück nach „für-uns-ganz-weit-weg“ J.

Sein Pelz ist schon etwas nachgewachsen, sein Ego auch, recht cool kam er bei uns zur Tür herein. Und es dauerte keine 30 Sekunden und uns fiel zum Glück noch ein, dass zwei Mädels heiß sind. Luke ist ein Superafghane – ein Sonnenschein.
Vielen Dank für den schönen Besuch.


Ansonsten ist dieses Wochenende doch so Einiges los gewesen:
Die beiden Saluki-Mädels sind umgezogen und auch Whippet Milan wurde von seiner neuen Familie besucht und eingepackt.
Näheres sobald wir das erste Feedback haben.

Karla

Karla

24.10.2019

Die kleine Karla ist ein gutes halbes Jahr alt und sucht ein neues Zuhause. Sie liebt es in Windhund-Gesellschaft zu sein und würde sich riesig freuen, sich wieder an jemanden drankuscheln zu können.
Sie ist klug, mutig und einfach nur putzig. Sie verzaubert jeden binnen Sekunden.
Als sie neun Wochen alt war, hatte sie einen Unfall, dieser hat zur Folge, dass ihr eines Vorderbeinchen zwar benutzbar, aber eben nicht mehr perfekt ist.

Ein halbes Jahr...

Ein halbes Jahr...

23.10.2019

Auch unsere Bibah ist tot!
Sie zog erst im März diesen Jahres zu unserer Monika, die mit der riesengroßen Wiese J und den vielen afghanischen Freunden.
Wir wussten ja, dass Bibah nicht gesund ist, hatten aber gehofft, dass ihr mehr Zeit bleibt.
Jetzt kann sie hoffentlich auf einer unendlich großen grünen Wiese ihre Zeit verbringen, Freunde gibt es dort sicher auch in Hülle und Fülle…
Weil Power hatte das Mäedel und Spielen konnte sie – und dabei richtig laut krakeelen
- eben unsere verrückte Bibah.
Lieben Dank Monika & Harry für ein schönes letztes halbes Jahr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen