Afghanen-Hündin: MANDY

Afghanen-Hündin: MANDY

04.01.2014

Allerdings sieht Lola neben unserer Mandy noch glücklicher aus.
Als nämlich Lola an Silvester abgeholt wurde, schwänzelte Mandy am Kaffeetisch vorbei und begrüßte den Besuch mit einem Augenaufschlag. Dieser fragte sofort: "Und wer ist das?"
Beide Mädels haben, bevor sie zu uns kamen, zusammengelebt.
Tja und ganz unerwartet (oder doch nicht?) kam dann vorgestern der Anruf: "Könnten wir morgen nochmal kommen und Mandy abholen?"
Die Mädels haben sich bei der Zusammenführung ganz doll gefreut und gingen sofort eine Runde Spielen in den Garten.
Wir freuen uns riesig für beide Mädels, ist es doch selten, daß eine Familie gleich zwei Schätze übernimmt. Und noch seltener ist es bei uns, daß es ein Hund nicht einmal auf der "Zuhause Gesucht-Seite" schafft.
Wir wünschen Euch eine schöne gemeinsame Zeit!
Irish-Wolfhound-Hündin: MÜCKE

Irish-Wolfhound-Hündin: MÜCKE

03.01.2014

Mücke hat ihr Herrchen gefunden ;-)
Die beiden konnte man einfach nicht mehr trennen...
Wir freuen uns, passt.
Alles Liebe Max, Diva und Mücke!!

30.12.2013
Die siebenjährige Mücke ist uns aufgrund der Trennung ihrer Vorbesitzer anvertraut worden.
Sie ist ziemlich klein, ziemlich dick und seeeehr verschmust. Das Fell ist derzeit abgeschoren.
Sie versteht sich prima mit dem Rudel und wenns ihr gar zu bunt wird, kann sie das auch sagen.
Afghanen-Hündin: LOLA

Afghanen-Hündin: LOLA

01.01.2014

Wir wollen das Neue Jahr mit einer positiven Nachricht beginnen.
Einem Anrufer zwischen Weihnachten und Neujahr konnten wir nicht widerstehen.
"Wir haben zwei Afghanen-Hündinnen, Häusle, Gärtle und wir interessieren uns für Lola!"
Nach einigen Telefonaten war klar unsere Lola bekommt an Silvester frühmorgens noch Besuch...
Und heute haben wir bereits die ersten Bilder bekommen "unser Sofa und unser Bett".
Wir freuen uns sehr für das schüchterne Mädchen und sind froh jemanden gefunden zu haben, der Lust, Liebe und Sachverstand mitbringt, ihr noch einiges beizubringen.
Wir wünschen alles Gute!
Barsoi-Rüde: MIRO (Gilov)

Barsoi-Rüde: MIRO (Gilov)

30.12.2013

Wir müssen ja noch vom etwas holprigen Umzug unseres kleinen Barsois Gilov berichten.
Jetzt werden wir ihn auch offiziell umbenennen, was wir damals sofort nach seiner Ankunft bei uns gemacht haben. Er hörte nicht auf Gilov, diesen Namen kann man schlecht rufen, in Lindau war Miro-Ausstellung und seither heißt der kleine Kerl Miro.
Whippet-Rüde: CHARLIE

Whippet-Rüde: CHARLIE

13.12.2013

Der kleine Charlie wird nicht mehr umziehen müssen, er bleibt bei seiner Pflegemama Kathrin. Inzwischen war sie mit ihm beim Augenfacharzt, er wird komplett erblinden, braucht tägl. fünfmal Augentropfen und ist mindestens zehn, wenn nicht zwölf Jahre alt. Bisher gab es auch keine Anfrage für ihn. So, wie sich Charlie verändert hat, kann man nur sagen: er ist total glücklich mit seinem neuen Leben.
Und wir mit Kathrins Entscheidung.
Alles Liebe ihr "da oben"!
Magyar-Agar-Hündin: VIRGOLA

Magyar-Agar-Hündin: VIRGOLA

03.12.2013

Virgola heißt jetzt Hanni;-) und lebt bei Susanne und einer inzwischne gaaanz alten Whippetine von uns sowie Susannes junger Labrador-Hündin. Mit der wird Hannilein dann schon bald abdüsen und Party machen, da sind wir uns sicher. Virgola-Hanni ist ein Energiebündel.
Wir wünschen dir alles Liebe und viel Freude mit der kleinen Maus, liebe Susanne!
Windspiel-Rüde: WILLOW

Windspiel-Rüde: WILLOW

26.11.2013

Gerico heißt nun Willow.
Frauchen Marion schreibt:

"... hier also die Fotos von Willow (Marion hatte ihn gleich umbenannt;-) und ein paar Infos .. der kleine Schatz ist total aufgeschlossen, natürlich etwas zurückhaltend am Anfang gewesen, aber die Damen und Herren hier haben ihn schnell überzeugt und in ihrer Mitte aufgenommen und er hat es gerne angenommen - sogar seine Ängste vor großen Hunden vergessen :-) .. er ist total unscheinbar, unauffällig, nicht aufdringlich und sooooooooo zart .. hach schmelz .. das Einzigste was ihm gar nicht gefällt ist wenn seine Menschen ihn alleine lassen, dann fängt er die schönsten Heulkonzerte trotz Hundegesellschaft an und zwei drei von meinem Rudel singen sogar kräftig mit .. lach .. tja da müssen die neuen Leute noch etwas dran arbeiten und hängt vielleicht auch damit zusammen dass er ja erst so kurze Zeit hier ist und nicht weiss das wir doch wiederkommen .. ich finde das ja ehrlich gesagt witzig - sorry - aber es ist hier bei uns scheissegal ob Hunde bellen und singen .. könnten aber die neuen Besitzer natürlich anders sehen .. da er so gut wie nie hier alleine ist versuche ich dennoch mein möglichstes um ihn davon abzubringen .. Willow mag Männer sehr gerne er folgt nämlich meinem Männe auf Schritt und Tritt und man muss echt aufpassen das man nicht über ihn stolpert .. er ist total entspannt und gelassen - im Gegensatz zu meinen zwei bekloppten Butzis - und sehr ruhig und einfach nur goldig .. es tut wirklich weh ihn weiterziehen zu lassen aber wir haben etliche eigene Hunde - einige mit Baustellen und obwohl Onkel Willow so toll ist und zur Familie gehört (Onkel von Manni) -und unser Herz vom 1. Tag an erobert hat ist er leider nur ein Pflegehund - auch wenn er perfekt zu uns passt und so winzig ist aber wir können nicht jeden Hunde behalten und mein Mann und ich haben das von Anfang an so entschieden egal wie toll er ist egal wie weh es tun wird er zieht weiter und dann kommt so ein Traumhund .. SCHEISSE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! .. .. Willow ist der Typ ruhiges Windspiel - chillt gerne und ausgiebig - da wäre es vielleicht toll wenn er auch ein eher ruhigeres Zuhause erwischen würde natürlich mit Windspielgesellschaft obwohl ihn meine große Galga Zora viel mehr interessiert ;-) .. aber Du wirst das schon richtig für Willow entscheiden ....... bitte finde ein wunderschönes Zuhause für mein Baby ... ach so und vielleicht für den Ein oder Anderen auch noch ganz wichtig .. Willow ist absolut stubenrein .. von Anfang an hat er nicht ins Haus gemacht (das Bett vollpinkeln in der Ankunftsnacht zählt nicht) .. ach mensch .. nun denn das war`s erstmal von mir - leider hat sein schönes Halsband was er auf seiner Reise zu uns an hatte nicht überlebt - eine meiner Galgas mag nämlich Leder so gerne und hat es total angefressen weil ich Doofe es auf dem Tisch hab liegen lassen ... pffft .. tja dann bin ich mal gespannt wer sich so für Willow interessiert und wer von Eurer Seite aus echte Chancen bekommt dem kleinen Goldschatz ein neues Heim bieten zu dürfen .. snief ... ok - wir hören uns .. Fotos sind anbei - musst mal schauen welche geeignet sind ..

traurige Grüsse
Marion"

Einen Tag später war dann klar, Willow wird nirgendwo mehr hingehen;-))))
Saluki-Hündin: SUGAR

Saluki-Hündin: SUGAR

18.11.2013

Die kleine Sugar hat es nun doch geschafft: Frauchen ist ihrem Charme erlegen :).
Manchmal kommt eben alles anders als man sich das so vorgestellt hat. Eigentlich sollte es ja ein ganz braver und lieber Zweithund werden, aber das Schicksal hat anders entschieden. Es sollte eine leidenschaftliche "Wüstenrennmaus" werden.
Liebe Lisa wir wünschen Dir alles Gute und paß gut auf die Nachbarskarnickel auf!
Afghane-Saluki-Mix-Hündin: BELLA

Afghane-Saluki-Mix-Hündin: BELLA

11.11.2013

Unser Emanuel (vermittelt März 2013) darf nun endlich wieder mit seinem kleinen Mädchen kuscheln:
Die süße Bella zog nämlich gestern zu Papa....
Wir freuen uns riesig für sie, mochten die beiden sich doch bereits auf unserer Pflegestelle sehr.
Dafür durfte ihre Frauchen aus dem hohen Norden auch den ersten Schnee hier im Süden erleben...sehr tapfer!
Alles Liebe Kleine...wir freuen uns schon auf Kuschelfotos!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.