Irish-Wolfhound-Rüde: BONO

24.04.2014

Bono, ein zwei Jahre alter, kastrierter IW-Bub, fand ohne große Umschweife sein Zuhause fürs Leben, bei Beate, einer ehemaligen IW-Züchterin und ihren beiden Hündinnen. Beate wohnt auch ganz praktisch, quasi bei unserer Pflegestelle "ums Eck", so dass das ganze Procedere mal eben ruckzuck vor sich ging. Rübergefahren, Hund kennen gelernt und die Pflegemama hat ihn dann gebracht und gleich das neue Zuhause angeschaut. Einfach klasse!
Alles Gute und ein langes, glückliches Leben für Bono!
Whippet-Greyhound-Rüde: BELTRAN

Whippet-Greyhound-Rüde: BELTRAN

14.04.2014

Wir haben es tatsächlich noch vor seinem zweiten Geburtstag geschafft ein neues Zuhause für den kleinen Beltran zu finden.
Wir freuen uns riesig für ihn, aber es tut uns sehr leid, daß es so lange gedauert hat. Zwischendrin hatten wir gar das Gefühl, wir würden nie jemanden finden....

Aber nachdem Pino leider gehen mußte, war relativ schnell klar, daß die hinterbliebene Grey-Hündin Kate (vermittelt November 2009)sehr traurig ist und wieder einen Gefährten braucht.
Das war Beltrans große Chance. Er wohnte zwar am anderen Ende der Welt (belgische Küste), aber dank Pflegemama, tapferen Helfern (danke Christina!)und natürlich Katja & Thorsten konnte die Strecke gemeistert werden.
Wir haben bereits ein paar Bilder der Zwischenstation bekommen, wo der kleine Beltran (der in Zukunft Connor heißen wird) mit unserer Bella, Indra, Emanuel und natürlich Kate spielen darf!
Wir wünschen dem süßen kleinen Schatz alles, alles Gute!!

Windspiel-Hündin: LEENA

16.03.2014

Am Samstag zog dann auch tatsächlich die kleine Windspiel-Madame Leena (6 Jahre alt und sandafren) um, und wie wir gehört haben, sind Vorbesitzer und Neubesitzer ganz glücklich!
Wir wünschen alles Gute und sind schon gespannt auf Fotos!
Chortaj-Hündin: BASMA

Chortaj-Hündin: BASMA

09.03.2014

Auch unsere Chortaj-Hündin Basma ist bereits vor einiger Zeit umgezogen. Sie ist eine recht schwierige Madame und ihr neues Frauchen wird wohl noch so einige Zeit was mit ihr arbeiten müssen bis sich harmonische Verhältnisse einstellen.
Aber liebe Pia, Du schaffst das und schick doch mal Bilder von der schwarzen Hex'.
Sloughi-Rüde: TRIP

Sloughi-Rüde: TRIP

10.02.2014

Unser Sloughi Trip hat ein Zuhause für immer gefunden.
Er lebt nun unter anderem mit unserem Sloughi Alibaba (vermittelt Juli 2006).
Liebe Ine, lieber Stefan, wir freuen uns sehr, daß wieder ein Sloughi bei Euch seine Heimat gefunden hat.
Whippethündin: HERA

Whippethündin: HERA

03.02.2014

Am Samstag ist die kleine Hera in ihr neues Zuhause zu einer älteren Whippethündin gezogen. Unser Chester lebt bei der Familie der Tochter von Heras Besitzern;-)
Wir freuen uns immer sehr, wenn wir ein Plätzchen für einen älteren Windhund finden - leider scheinen solche Menschen vom Aussterben bedroht zu sein.
Alles, alles Liebe und Gute für Hera und ihre neue Familie!
Danke an Max fürs Entgegenfahren;-)
Whippet-Greyhound-Rüde: BARTOLO

Whippet-Greyhound-Rüde: BARTOLO

15.01.2014

Tja und unser Grippet Bartolo fand Kinder dann doch nicht so bezaubernd, wie es am Anfang aussah....
Auch das muß man Hund und Familie zugestehen.
Nach einer sechswöchigen Zwischenstation zog er am 5. Januar zu Claudia & Mann mit einer Mix-Hündin - ohne Kinder!
Findet er gut!
Alle Beteiligten sind sehr erleichtert und zufrieden mit dieser neuen Situation.
Wir wünschen dem kleinen Schatz, der nun Woody heißt lebenslanges Glück.
An dieser Vermittlung freut uns besonders, daß bereits die Eltern von Claudia seit über zehn Jahren Windhunde über uns haben. D.h. der Bezug zur Windhundhilfe hat sich sogar auf die nächsten Generation übertragen - danke!
Barsoi-Rüde: MIRO (Gilov)

Barsoi-Rüde: MIRO (Gilov)

30.12.2013

Wir müssen ja noch vom etwas holprigen Umzug unseres kleinen Barsois Gilov berichten.
Jetzt werden wir ihn auch offiziell umbenennen, was wir damals sofort nach seiner Ankunft bei uns gemacht haben. Er hörte nicht auf Gilov, diesen Namen kann man schlecht rufen, in Lindau war Miro-Ausstellung und seither heißt der kleine Kerl Miro.
Whippet-Rüde: CHARLIE

Whippet-Rüde: CHARLIE

13.12.2013

Der kleine Charlie wird nicht mehr umziehen müssen, er bleibt bei seiner Pflegemama Kathrin. Inzwischen war sie mit ihm beim Augenfacharzt, er wird komplett erblinden, braucht tägl. fünfmal Augentropfen und ist mindestens zehn, wenn nicht zwölf Jahre alt. Bisher gab es auch keine Anfrage für ihn. So, wie sich Charlie verändert hat, kann man nur sagen: er ist total glücklich mit seinem neuen Leben.
Und wir mit Kathrins Entscheidung.
Alles Liebe ihr "da oben"!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.