Afghanen-Hündin: FELINA

Afghanen-Hündin: FELINA

24.06.2011

Manchmal muß man eine Reise machen...670 km um das Glück zu finden.
Endlich angekommen glaubten die Pflegeeltern unseres Afghänchen Felina fast nicht was sie vorfanden: Zwei ganz liebe aufgeregte Menschen, ein echtes Afghanenhäuschen mit einem riesengroßen traumhaft gepflegten Garten und vier coolen afghanenerprobten Langhaarkatzen - kurz ein perfektes Afghanen-Plätzchen.
Unsere Felina bewiese dann auch, daß sie selbst eine ganz perfekte Hündin ist: Sie beschnupperte ganz vorsichtig die Katzen und fand diese erst mal etwas bedrohlich...
Wir sagen vielen herzlichen Dank für dieses schöne Plätzchen und wünschen Felina mit ihrer neuen Familie eine traumhaft schöne Zeit.
Afghanen-Hündin: ELIETTE

Afghanen-Hündin: ELIETTE

10.06.2011

Puh, geschafft :)
"Das kleine Fröschlein kann bleiben!"
Gemeint ist damit unsere hübsche scharze Eliette. Sie ist zukünftig die Gefährtin unseres alten Jojo (vermittelt Januar 2009 - mittlerweile auch schon 13 Jahre alt) und unserer Florentine (vermittelt März 2010).
Besonders mit letzterer hat Eliette jede Menge Spaß! Liebe Silke vielen Dank für Dein schönes Plätzchen...Du weißt doch verrückte Hunde brauchen verrückte Menschen :).
Whippetrüde: ENZO

Whippetrüde: ENZO

16.05.2011

Bereits letzten Freitag zog der kleine Enzo in sein neues Zuhause. Gerade eine knappe Stunde von seiner Pflegestelle entfernt, hat er nun ein Frauchen, die ganztags um ihn herum wuselt, einen vierbeinigen Kumpel, der mit ihm kuschelt und spielt und eine Katze, der man schön das Futter klauen kann.
Wir wünschen unserem kleinen Enzo alles Liebe und sind gespannt, wie er sich entwickelt!
Afghanen-Rüde: MICA

Afghanen-Rüde: MICA

12.05.2011

Auch der kleine Afghane Mica hat eine endgültige Bleibe ganz unerwartet bekommen. Auch schön, v.a. da er auch ein paar Spielkameraden zum Toben hat. Seiner Familie wünschen wir alles erdenkliche Gute und hoffen sehr, daß sein neues kleines Mädchen, Freude am Schmusen mit dem Süßen hat.
Whippet-Rüde: NOAH

Whippet-Rüde: NOAH

10.05.2011

Neu in der Vermittlung ist, oder bzw. war ein 4-jähriger, gestromter Whippetrüde. Noah wurde aus Zeitmangel abgegeben, d.h. er fuhr nur kurze drei Kilometer bis auf unsere Pflegestelle - dort erkannte die Pflegemama den Hund, der einst dem Papa ihrer Freundin gehörte und schon hatte der kleine Whippiebub sein Zuhause. Er lebt jetzt im kleinen Rudel der Tochter des inwzischen pflegebedürftigen urspüngl. Besitzers. Kompliziert? Ja, etwas, aber doch ein glückliches Ende.
Whippetmix: LUI

Whippetmix: LUI

08.05.2011

Gestern ist der süsse Lui in sein neues Zuhause nach Bayern gezogen. Alle sind vollauf glücklich und zufrieden, wir freuen uns natürlich mit und wünschen Lui, seiner neuen Dalmatiner-Galgo-Freundin und seinen neuen Menschen alles Liebe und hoffen, sie im September in Offenbach zu sehen.
Afghanen-Hündin: ENYA

Afghanen-Hündin: ENYA

01.05.2011

Unsere Enya war gestern die Auserwählte! Sie hat es geschafft und darf nun mit unserer Theresa (vermittelt Augsut 2009) und Zorba (vermittelt Juni 2008) leben.
Wir sind ganz glücklich, daß dieses schöne Plätzchen nun noch von einem Afghanen mehr besiedelt werden darf. Häusle, Gärtle, Fraule...alles da! Alles Liebe in die "Vollpampa" :)...
Whippethündin: JAMIE

Whippethündin: JAMIE

25.04.2011

Jamie, sechs Jahre alt, lebte immer in einem Rudel und hat nun ein tolles Zuhause in München gefunden. Mit der bereits vorhandenen Whippetine wird schon fest gekuschelt, mit dem Frauchen der Garten erkundet und die Biergärten unsicher gemacht.
Wir freuen uns riesig und wünschen Jamie, Pheli und Heike alles Liebe!!
Afghanen-Hündin: ROSY

Afghanen-Hündin: ROSY

10.04.2011

Eigentlich wollten die neuen Menschen von unserer Rosy Mitte Mai kommen, um das kleine Mädchen abzuholen. Aber sie haben es dann wohl nicht mehr ausgehalten :), und kamen heute morgen bei uns vorbei. Rosy sprang dann auch bereitwillig ins Auto und verdreht nun Zuhause ihren vier Afghanen-Jungs den Kopf. Diese könnes es noch gar nicht fassen, daß die klosterartigen Verhältnisse nun zu Ende sein sollen...(Rosy ist aber kastriert :)).
Wir sind sehr glücklich und dankbar, daß Rosy in dieses wunderschöne Zuhause ziehen darf, zum Glück gibt es noch ein paar richtige Afghanen-Freaks auf dieser Welt!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen