Barsoi-Mix-Rüde: Jerik

Barsoi-Mix-Rüde: Jerik

20.05.2023

Wir lieben solche Geschichten:

„"Jerik at home" oder wie der Zufall dem Glück auf die Sprünge hilft. Ganz beiläufig erwähnte ein weit oben im hohen Norden lebendes Mitglied während eines Telefonats mit der iWi, dass der "heilige Sinus" ( Dobermann-Mix ) der Schwester Flügel bekommen habe und dass man nun schon eine Weile nach einem geeigneten Hund Ausschau hält, der diese schmerzliche große Leere überwinden hilft. Groß sollte er sein, möglichst kurzhaarig - und nicht zu viel "Wind im Kopf" haben. Eine stets gut informierte Vorsitzende hatte tatsächlich eine Idee. Nur 20 Autominuten von den Schwestern entfernt, hatte ein junger Windhund-Mix eines anderen Vereins auf einem schönen Gnadenhof für Pferde und Hunde einen Unterschlupf gefunden, nachdem er unverschuldet zum Rückläufer geworden war. Ein Besuchstermin war schnell vereinbart. Hund und Mensch machten einen langen Spaziergang und mochten sich auf Anhieb leiden. Nach wenigen Tagen Bedenkzeit wurde ein Umzugstermin für den schönen zweijährigen Rüden aus Russland festgelegt. Inzwischen lebt Jerik bei seinem neuen Frauchen und alles fügt sich ganz wunderbar. Wegen selbstständiger Arbeit von zu Hause aus hat Frauchen viel Zeit für Jerik. Sein neues Heim ist eine Friesenkate in Alleinlage mit unendlich viel Garten. Für Windhundkontakte ist gesorgt, aber Jerik genießt ganz offensichtlich auch die Zweisamkeit mit seinem neuen Lieblingsmenschen.“

Manchmal macht es eben Sinn, wenn man miteinander ausgiebig telefoniert.
Eigentlich hatten wir keine große Hoffnung, dass wir im Fall Jerik irgendwie nützlich sein könnten und haben ihn eben mal auf die Seite gesetzt.
Wir freuen uns sehr und wünschen eine wunderbare gemeinsame Zeit.

Afghanen-Rüde: Nathan

Afghanen-Rüde: Nathan

16.05.2023

Manchmal haben wir auch Glück, wenn ein Afghane ein neues Zuhause sucht.
So bei Nathan.
Wir schickten unserer Sandra Bilder und schwuppdiwupp hatte der kleine Bub ein Zuhause.
Sandra & Jörg gehören zu unseren allerersten Menschen, die einst von uns einen Afghanen übernahmen. (Das war 2002, einen 8 Jahre alten Afghanen, den man 7 Jahre in einem Tierheim vergessen hatte.)
Und als Sandra ihren „kleinen“ Nathan sah, hatte sie gar Herzchen in den Augen.
Wir freuen uns! Alles Liebe!

Afghanen-Hündin: Sari

Afghanen-Hündin: Sari

16.05.2023

Am Samstag zog unsere kleine Sari um.
Sie lebt nun bei einem „alten“ Afghanen-Liebhaber, der schon viele Jahre von uns Afghanen hat.
Sie ist dort eine Einzelprinzessin. Sie wird den ganzen Tag umsorgt, bekocht und v.a. es geht so richtig viel raus in die Natur. Spazierengehen ist nämlich Saris Lieblingsbeschäftigung!
Als wir die Süße ins Auto zu ihren Herrchen gesetzt haben, kamen diesem gar die Tränen vor Glück.
Alles Liebe Euch!

Afghanen-Rüde: Bo

Afghanen-Rüde: Bo

02.05.2023

Manche Vermittlungen machen nicht nur einen Windhund und seine neuen Besitzer glücklich, sondern auch uns.
Unseren Afghanen Bo haben wir seit Oktober auf unserer HP. Er wurde uns als schwierig beschrieben. Im Januar kam er dann zu uns – und ja er war schwierig. Er ließ sich nur bedingt anfassen, suchte Streit und seine Ohren waren eine Katastrophe.
Als er eines nachts neben uns im Bett lag, haben wir uns ganz ordentlich erschrocken.

Nun ja, ein strukturierter Tagesablauf, tägliche Spaziergänge, unser Lieblingstierarzt – all das und noch viel Geduld und Spucke machten aus dem Büblein einen guten Afghanen.
Seine Beschreibung verwandelte sich zusehends: er wurde kuschelig, schlief auf dem Rücken, spielte mit den anderen und war friedlich. Er wurde ein hervorragender Freiläufer. Seine Ohren haben wir zumindest soweit im Griff, als dass der multiresistente Keim identifiziert und die passende Spezialsalbe soweit Linderung verschafft, dass Bo sich entspannen kann.

Dann fiel uns Claudia ein, die einst unsere Cheri übernahm (August 2018). Ein ziemlich bissiges Halbrennafghänchen in black & tan. Eigentlich war der Traum damals ein schwarzer Rüde (aber wie das bei uns so ist, wurde es dann eine Hündin in schwarzbraun 😊).

Bo benahm sich hervorragend bei der Vergesellschaftung mit Cheri und ihren 2 Mallorca-Schäferhunden. Seine Menschen haben Zeit, Platz und alles was Afghanen-Liebhaber ausmacht.
Wir sind dankbar und stolz, dass ihr uns gefunden habt.
Claudia schreibt: „Er ist so lieb und sanft, ein Traum .. ich habe einst die Bilder vom „Bo“ gesehen und mir ihn gewünscht, der absolute Traumhund!“
Wir bedanken uns bei Claudia & Volkmar für ihr Vertrauen.
Alles liebe Bo, Du hast es geschafft!

Afghanen-Rüde: Teddy

Afghanen-Rüde: Teddy

27.04.2023

Also wir wussten das eigentlich ziemlich bald.
Unser Teddy war nämlich von Anfang an ein Sorgenkind: Er war sehr ängstlich mit Fremden, er vesperte alles was aus Plastik war und rührte in kürzester Zeit Birgits Herz.
Doch erst als uns ein wunderbarer Platz für Teddy einfiel, intervenierte Birgits Mann Theo.
Der Teddy bleibt hier!
Birgit & Theo haben schon ein anderes Sorgenkind von uns, den kleinen Aladin (beidseitige operierte Patellalux) - und noch einen weiteren Rescue-Buben.
Lieber Teddy, deine furchtbar weite Reise hat sich gelohnt.
Harbin SHS Animal Rescue (https://www.facebook.com/SlaughterhouseSurvivors) hat dich vor dem Tode bewahrt, dich gesund gepflegt und dir einen Start ins Leben ermöglicht.
Nun hast du ein wunderbares Zuhause mit Platz, Zeit und Freunden.
Mal wieder so eine Geschichte, die auch uns den Glauben nicht verlieren lässt!

Fräulein Smilla (Barsoi-Mix-Hündin)

Fräulein Smilla (Barsoi-Mix-Hündin)

21.04.2023

Heute haben wir wirklich super News…
Gleich 2 unserer Schätze, die zusammen auf PS waren, (wirklich 2 große Hunde) durften ebenso zusammen in ihr neues Zuhause ziehen. Sie leben nun im schönen Tessin in der Schweiz, da wo fast immer schönes Wetter ist.
Warum sind das „super News“? Weil unser Chart Polski Rüde Pelle ja doch etwas speziell und kein „easy going“ Hund ist. Unsere Barsoi-Mix-Dame Smilla, ist nur in einem etwas speziell. Egal wieviel Mühe man sich gibt, Mülleimer und Schränke zu sichern, und gerade, wenn man denkt, da kommt sie nun niemals mehr dran…. Genau dann belehrt die hübsche Smilla einen immer wieder aufs NEUE, dass man noch nicht die revolutionäre Idee hatte, dass sie wirklich nicht mehr schafft, dranzukommen.
Beide leben nun in einem gemischten Rudel, mit Minis, Chortaj’s, und einem Sarplaninac zusammen.
Beide haben sich gut eingelebt und genießen das Leben in den Schweizer Bergen.
Vielen Dank liebe Andrea das die beiden zusammen bei Dir ein Zuhause gefunden haben…
 
Chart Polski-Rüde: Pelle

Chart Polski-Rüde: Pelle

22.04.2023

 

Heute haben wir wirklich super News…
Gleich 2 unserer Schätze, die zusammen auf PS waren, (wirklich 2 große Hunde) durften ebenso zusammen in ihr neues Zuhause ziehen. Sie leben nun im schönen Tessin in der Schweiz, da wo fast immer schönes Wetter ist.
Warum sind das „super News“? Weil unser Chart Polski Rüde Pelle ja doch etwas speziell und kein „easy going“ Hund ist. Unsere Barsoi-Mix-Dame Smilla, ist nur in einem etwas speziell. Egal wieviel Mühe man sich gibt, Mülleimer und Schränke zu sichern, und gerade, wenn man denkt, da kommt sie nun niemals mehr dran…. Genau dann belehrt die hübsche Smilla einen immer wieder aufs NEUE, dass man noch nicht die revolutionäre Idee hatte, dass sie wirklich nicht mehr schafft, dranzukommen.
Beide leben nun in einem gemischten Rudel, mit Minis, Chortaj’s, und einem Sarplaninac zusammen.
Beide haben sich gut eingelebt und genießen das Leben in den Schweizer Bergen.
Vielen Dank liebe Andrea das die beiden zusammen bei Dir ein Zuhause gefunden haben…
 
Azi-Baby Nr. 9

Azi-Baby Nr. 9

29.03.2023

Heute wollen wir von unserem letzten Azi-Baby-Mädchen Aayana berichten. Sie lebt jetzt in Belgien, darf jeden Tag mit ins Büro. Sie ist wie alle anderen auch schon ein großes Mädchen, denn die Welpen sind mittlerweile 5 Monate alt.
In ihrem Zuhause leben noch kleine und große Hundefreunde, so wird es für das kleine Aayana Kind nicht langweilig.
Wir freuen uns, dass alle unsere Welpen ihr Zuhause bei lieben Menschen gefunden haben. Und wünschen auch Laurence und ihrer Familie alles gute mit der kleinen Aayana.
 
Chortaj-Hündin Maja

Chortaj-Hündin Maja

23.03.2023

Unsere Chortaj-Mädchen Maja hat durfte vor 2 Wochen in ihr neues Zuhause ziehen. Nach fast einem Jahr bei ihrer Pflegefamilie hat sie eine tolle Familie gefunden.
 
Ihre neue Familie schreibt:
 
Liebe Windhundhilfe, die erste Woche ist um und wir waren das erste Mal eine größere Runde spazieren. Noch zu Randzeiten, an denen nicht so viel los ist. Heute war Peer mit Maja draußen, sie lässt sich jetzt von ihm
anfassen. So langsam kommt sie an. Viele Grüße aus Potsdam.
 
Die Familie ist ganz verliebt in ihr neues Familienmitglied. Wir freuen uns besonders für die hübsche kleine Maja, denn wir konnten nie so wirklich verstehen, warum es bei ihr doch so eine Zeit gedauert hat bis sie ein Zuhause gefunden hat. Sie ist eine tolle Hündin, mit ein paar Ecken und Kanten, aber wer ist denn schon perfekt.
Liebe Ricarda, lieber Peer, wir freuen uns sehr, dass ihr unsere Maja bei Euch aufgenommen habt. Wir wünschen Euch eine spannende und tolle gemeinsame Zeit.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.