1121441933

1121441933

15.07.2005

Nachruf für Luca und Franco:
Die beiden fielen in einem ungewollten Wurf. Sie wuchsen unter sehr schlechten Bedingungen auf, zur iWi kamen sie mit ungefähr 4 Monaten. Da waren die beiden zwei Häufchen Elend: abgemagert, mit anhaltendem Durchfall und unglaublich scheu. Es brauchte einige Zeit bis wir die beiden gesund gepflegt hatten.
Dann wurde Franco sehr krank, wir versuchten alles - aber die Nieren waren kaputt und dazu kam eine Autoimunerkrankung - er ging zur Regenbogenbrücke. Für Luca fand sich eine ganz liebe Familie, die aus dem immer noch recht scheuen Burschen einen ganz tollen Galgo-Buben machten. Sie zeigten ihm etwas von der Welt - sogar den Strand hat er in seinem kurzen Leben gesehen. Nun mußte er auch gehen.
Eigentlich sind wir untröstlich, doch bei solchen Schicksalen besinnen wir uns auf unsere Ziele als Windhundhilfe. Wir versuchen den uns anvertrauten Windhunden ein schönes Leben und ein würdevolles Ende zu ermöglichen. Und sei das Leben noch so kurz, die Hauptsache ist, es war ein gutes Leben. Für die Pflegestellen bzw. Besitzer ist es natürlich immer wieder schwer zu akzeptieren, daß der geliebte Schatz gehen mußte; aber dies auszuhalten bedeutet ein Tierschützer zu sein. Danke.
1121464260

1121464260

15.07.2005

Hier ein Gruß von unserem Sloughi Tusham aus seinem Zuhause.

1121353252

14.07.2005

So jetzt gibt es endlich ordentliche Bilder von Zoe - eine ganz Hübsche.
Ansonsten gibt es vielleicht auch bald gute Nachrichten: Für Sarah hat sich wohl ein Liebhaber gefunden - sie bekommt im August Besuch - also alle die Daumen drücken, daß die alte Dame ein schönes Zuhause auf ihre alten Tage findet.
1121358688

1121358688

14.07.2005

Eben erreicht uns die schreckliche Nachricht, dass Luca über die Regenbogenbrücke gehen mußte!
Laut Tierarzt hat Luca einen schweren Defekt an der mittleren Wirbelsäule, Luca leidet unter starken Lähmungen und Krämpfen. Die Chancen, dass er nach einer Operation querschnittsgelähmt sein wird, sind zu hoch. Lucas Menschen tun das einzig Richtige, sie lassen ihren geliebten Schnubbel in Würde gehen.
Luca wurde nur 16 Monate alt, er ist jetzt wieder vereint mit seinem Bruder Franco, der schon im November letzten Jahres gehen mußte.

1121117099

11.07.2005

Nun gibt es auch die ersten Bilder von Zoe (leider noch etwas unscharf :)).
Auch unseren Jashir sollten Sie sich mal angucken, denn es gibt neue Fotos von ihm. Für Liebhaber dieses Afghanentyps können wir nur sagen : ein ganz besonderer Hund!

1121006579

10.07.2005

Neu in der Vermittlung ist James, ein Greyhound-Rüde vom selben Besitzer wie unsere Milla. Auch James hat die letzten Jahre in einer Scheune verbracht. Er ist 4 Jahre alt, weiß mit schwarzen Platten und würde sich über ein warmes Zuhause sehr freuen.

1121024655

10.07.2005

Kalif hat es geschafft. Er hat ein neues Frauchen! Ein Superfrauchen, die bei der Windhundhilfe schon von Anfang dabei ist und immer hilft, wenn Not am Mann (bzw. Frau) ist. Sie ist eine echte Afghanen-Liebhaberin und daher freuen wir uns so richtig, daß Kalif nun bei ihr mit einem anderen Afghanen-Rüden zusammenleben darf. Das hat er auch nach seiner nicht ganz einfachen Lebensgeschichte wirklich verdient. Alles Gute Kalif!

Nun noch ein paar Worte zu unserem neuen Afghanen-Mädchen Zoe.
Sie wurde als Fundhund in einem Tierheim im Raum Köln vor rund 6 Wochen abgegeben. Das Tierheim hat sie esrt einmal wieder aufgefüttert und rundrum medizinisch versorgt. Dabei stellte sich heraus, daß sie am linken Vorderbein einen Bruch hat, der einst nicht versorgt wurde. Sie hinkt daher etwas, aber sie hat keine Schmerzen.
Die iWi wurde von einer treuen Afghanen-Liebhaberin informiert, daß Zoe im Tierheim wartet. Das Tierheim war sofort bereit, Zoe auf eine Pflegestelle umziehen zu lassen - wir möchten uns an dieser Stelle auch für die gute Zusammenarbeit beim Tierheim bedanken. Jetzt sitzt Zoe auf unserem Küchensofa (der beste Platz) und läßt sich verwöhnen.
Leider ist sie sehr verängstigt, wir vermuten, daß sie es nicht ganz einfach in ihrem Leben hatte.
Vielleicht kennt ja jemand Zoe und kann uns etwas über ihre Vorgeschichte sagen. V.a. würden wir gerne ihren echten Namen erfahren, denn es ist für so eine alte Dame doch schwierig sich an einen neuen Namen zu gewöhnen.
Die Eckdaten nochmals: Ca. 9 Jahre alte black and tan Hündin, linkes Vorderbein "winkt" beim Laufen, gefunden im Raum Köln.

1120776957

08.07.2005

Quindy und Männele wurden von ihrem Tierheim aus vermittelt. Wir freuen uns sehr und wünschen den beiden alles Gute!
Major Tom ist nach Dresden zu unsem Sam gezogen! Die beiden Rüden knurren sich zwar noch ganz schön an, aber wir sind sicher, dass sie sich schon noch zusammenraufen werden. Wir wünschen Susanne und ihrem Rudel alles Liebe!!
Neu in der Vermittlung ist eine 9 Jahre alte Afghanen-Hündin in black and tan. Wir haben Zoe heute aus einem Tierheim abholen dürfen, morgen mehr über sie.
1120565123

1120565123

05.07.2005

Am Wochenende ist noch viel mehr passiert: Dimpi hat ein neues Zuhause! Sie lebt nun bei einer echten Whippetliebhaberin, die sie den ganzen Tag verhätschelt und "Donna Dimpi" genießt.
Auch die kleine Pipa ist zu ihrer neuen Freundin gezogen: Schauen Sie mal.
Auch Amelie hat über ihre Besitzerin ein Zuhause gefunden.
Alles Gute!
Der Whippet-Rüde Tommy ist nicht mehr in der Vermittlung, Besitzter und potentieller Neubesitzer sind in gutem Kontakt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.