1124889918

24.08.2005

Sandy ist online!
Die Vorbereitung fürs Sommerfest laufen und die Wettervorhersage ist immer noch bei 20 Grad und wolkig....
Im übrigen möchten wir dem neuen Heimtier-Laden "Zoo & Co" aus Murr ganz herzlich danken, der uns sowohl mit Futterspenden als auch mit Werbemöglichkeiten unterstützt. Vielen Dank! Im Netzt finden Sie Zoo & Co unter www.safari-land.net.

1124663760

22.08.2005

Also die momentane Wettervorhersage für Wiesbaden am Samstag, den 27. August sagt wolkig und 20 Grad. Petrus meint es sicher gut mit uns an unserem Sommerfest...
Neu in der Vermittlung bzw. bereits auf einer Pflegestelle ist ein ganz besonderes Schätzchen: Sandy eine 12 Jahre alte Mini-Afghanen-Dame. Sie stammt aus der einizigen Zucht, die damals diese besondere Mischung hervorbrachte. Sandy sieht nämlich genau wie ein Afghane in klein aus. Sie ist eine ganz besondere und bezaubernde Hündin, die bereits auf dem Kopfkissen der Pflegemama sitzt. Bilder gibt es morgen.

1124640166

21.08.2005

Neu auf einem iWi-Pflegeplätzchen ist eine 3 Jahre alte, weizenfarbene Irish-Wolfhound-Hündin, die aber bereits eine Liebhaberin gefunden hat und in den nächsten Tagen umziehen wird. Das hin und her des Umzugs konnten wir ihr leider nicht ersparen, da ihr Frauchen ganz plötzlich verstarb und niemand die Hündin schnell bei sich aufnehmen konnte.

In unserer Begeisterung (Urlaubsheimkehr) gestern Nacht haben wir ganz vergessen, unsere "wilde Hilde" zu loben! Sie fuhr ruck-zuck mit Barsoi Ulianko zum Tierarzt, wo er wegen eines Hustens ärztlich behandelt werden mußte. Inzwischen gehts Ulianko natürlich längst wieder prima, der Husten ist weg und er ist wieder ganz das alte Schlitzohr.
Schön, wenn man sich so auf "seine" Leute verlassen kann, nur so kann man beruhigt in Urlaub fahren. Nochmal an beide, Hilde und Heidi, ein ganz herzliches Dankeschön!

1124494800

20.08.2005

Boah. Zurück aus einer Woche Urlaub standen wir heute Abend vor einem geschorenen Äffchen, das sich mindestens 5 Jahre jünger fühlt und sich auch so gibt!
Es handelt sich um unseren Patenafghanen Rudi, der sich in fortgeschrittenem Alter immer mehr gegen die Fellpflege sträubte. Jetzt, mit seinen dreizehneinhalb Jahren, fühlt er sich richtig erleichtert. Ja, wir stehen dazu, Rudi mußte Fell lassen und jeder der ihn jetzt erlebt, würde sich wundern, dass das derselbe Rudi ist, einfach klasse! Von so einem Hundesitter -pfleger -betreuer -liebhaber kann jeder nur träumen, danke liebe HEIDI, auch für die beispiellose Betreuung des restlichen Rudels!
Bilder von unserem lustigen Rudi folgen in Kürze!

1124476941

19.08.2005

Anna ist gestern unter die Adeligen gegangen... Sie hat nun ein neues Zuhause, bei echten Barsoi-Kennern und lebt mit einer alten Barsoi-Dame zusammen. Wir freuen uns sehr.
Allen, die sich noch für die schöne Anna interessiert haben, können wir versichern, daß die Unterschiede auf den Fotos mehr an den Fähigkeiten des Fotographen als an den Barsois liegen....

1124345337

18.08.2005

Liebe Barsoi-Liebhaber, wir brauchen noch dringend Eure Unterstützung, die Tierarzt-und Unterbringungskosten für 15 Barsois sind enorm hoch. Wir sind dankbar für jeden Betrag und sei er noch so klein. Bitte helft den Barsois.

Die heiß begehrte Barsoi-Hündin Anna bekommt heute Besuch. Auch Tessa ist reserviert.

Die schönste Nachricht des Tages ist allerdings: Sarah ist gestern umgezogen von Köln in die schöne Schweiz. Sie lebt nun ums Eck von unserem Sloughi Tusham und trifft sich nahezu täglich für gemeinsamen Zeitvertreib. Vielen Dank an Mike und Conny, daß Ihr Sarah ein so schönes Plätzle bietet.

1124229886

17.08.2005

Schlimme Nachrichten: James hat äußerst bösartigen Krebs! Seine Pflegemama wird ihn morgen erlösen müssen. Er hatte noch zwei schöne Monate bei ihr - vielen Dank.

Alle die noch zum Sommerfest kommen wollen, sollten sich jetzt schnellst möglich anmelden (auch per email)- denn wir haben mit der Planung begonnen.
1124171743

1124171743

16.08.2005

Ich bin es "Tarusz"!
Wollte mich nur einmal kurz melden! Ich lebe ja nun im Ruhrpott und "arbeite" in einer TA- Praxis.
Mein Job ist es "fast" alle Patienten ganz herzlich zu begrüßen und es macht mir riesigen Spaß!
Mein Zuhause teile ich mit Jessica, meinem Frauchen und 2 Samtpfoten! Langeweile habe ich nicht!
Lieber Gruß Tarusz




Neues von "Iby"
Die kleine Maus befindet sich jetzt 3 Wochen auf der Pflegestelle. Sie ist bildhübsch und eine richtig liebe! Sie bellt nicht, ist absolut sauber, sehr ruhig, macht nichts kaputt! Nach Empfinden der Pflegemama im Haus eine stressfreie Hündin. Abends gibt sie nicht eher Ruhe, bevor sie den Platz in Kopfhöhe neben dem Bett ihrer Pflegemama bezogen hat! Ausnahmsweise suchen wir für "Iby" nicht zwangsläufig ein Haus mit eingezäuntem Garten, sondern Leute, die sicherstellen können, dass sie genügend Auslauf bekommt. Sie ist in der freien Natur nicht abzuleinen!

1124119719

15.08.2005

Unsere alte Whippet-Dame darf zuhause bleiben - wir sind sehr froh, denn für ein älteres Whippchen ist es ja doch immer etwas schwierig umzuziehen.

Neu in der Vermittlung ist ein 4 Jahre alter cremefarbener Afghanen-Rüde.

Von unseren Barsois gibt es auch Neuigkeiten:
Wir hatten ja berichtet, daß zwei Tiere blind sind. Es hat sich nun herausgestellt, daß einer der beiden zumindest noch etwas sieht. Im Laufe der nächsten zwei Wochen hoffen wir doch einen Augenspezialisten dazu überreden zu können, die beiden Tier zu besuchen und sie genaustens zu untersuchen. Da sich beide bislang nicht anfassen lassen, ist es nämlich etwas schwierig sie zu einer Klinik zu transportieren.
Letzten Freitag wurden sie von einem Allgemeinarzt untersucht, inklusive Blutbild. Beiden tranken nämlich bis zu 30 Liter am Tag. Es stellte sich nun heraus, daß beide eine starke Niereninsuffizienz haben. Ursächlich ist wohl ein massiver Wassermangel in ihrem Vorleben. Allerdings können wir wohl auf eine Verbesserung der Nierentätigkeit hoffen, da sich die Wassermenge bereits auf 12 Liter reduziert hat.
Wir würden uns über Spenden für unsere beiden Barsois Khan II und Altai freuen. Bzw. wir suchen für die beiden auch Paten, da wir momentan davon ausgehen, daß es eine ganze Weile dauern wird, bis die beiden Buben vermittelt werden können, außer es findet sich ein echter Kenner und Liebhaber für die Zwei. Die beiden werden auch getrennt vermittelt, da sich auch gezeigt hat, daß sie sich eigentlich nicht sonderlich mögen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.