1118528100

1118528100

12.06.2005

Vongo hat es geschafft: Sein Frauchen nahm einen weiten Weg auf sich, um ihn zu holen. Dafür ist Vongo auch schon richtig begeistert von seinem neuen Zuhause. Alles Gute.
Neu in der Vermittlung ist eine einjährige Afghanen-Hündin.

An dieser Stelle möchten wir den Besitzern von Eduardo danken, der vor einiger Zeit zur Regenbogenbrücke ging. Ihr hattet den Buben nur ein dreiviertel Jahr und habt ihn wirklich tapfer gepflegt; Eduardo hatte Epilepsie und Lymphdrüsenkrebs. Menschen wie Euch braucht der Tierschutz.
Ein letztes Bild von Eduardo:
1118526791

1118526791

11.06.2005

Heute mal ein Dank an "unsere" Windhundbesitzer: Wir freuen uns immer sehr Bilder von Euch zu bekommen. Besonders eindrücklich sind die Vorher- bzw. Nachher-Bilder bei den Afghanen. Heute hat uns Aischa ihr neustes Starfoto geschickt. Schauen Sie mal:

1118386203

10.06.2005

IW-Hündin Tara ist vor einigen Tagen auf einem iWi-Pflegeplätzchen angekommen. Nun können wir heute etwas ausführlicher über sie berichten (Zuhause-gesucht-Seite).
Whippet Tommy wird in den nächsten Tagen sein potentielles neues Frauchen kennenlernen, wir sind sehr gespannt, ob es "funkt".
Auch Greyhound Nero hat evtl. schon einen Liebhaber gefunden. Manchmal geht es wirklich verrückt zu, die einen schwarzen Greys haben wochenlang nicht einen Interessenten und Nero war kaum im Netz, da klingelte schon das Telefon.
Und wie wir soeben entdeckt haben, hat wohl auch der Galgo-Mix Sammy ein Zuhause gefunden, er mußte recht lange in einem Tierheim warten, aber jetzt hat er es geschafft. Wir freuen uns sehr.
Neu in der Vermittlung ist eine 2 Jahre alte blaue Afghanen-Hündin, die einen echten Liebhaber sucht, der sich auch mit dieser Rasse auskennt.

1118136097

07.06.2005

Vongo bekommt am Samstag Besuch, wir drücken die Daumen.
Neu in der Vermittlung sind Quindy und Männele, schauen Sie doch mal unter Zuhause gesucht.
Auch neu ist ein einjähriger IW-Mix-Rüde, der schon samt Fotos eingestellt ist.
Nero, ein 4 Jahre alter Grey-Rüde, ist ebenfalls auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

Unsere Miss Sophie ist bereits gestern umgezogen! Ihr Herrchen fuhr 1000 km um sie von unserer Pflegestelle abzuholen. Wie wir eben erfahren haben, hat sich Miss Sophie gleich gut eingelebt, sie weiß sogar schon, wo die Leckerli-Schublade ist, muß nur noch lernen, wie man eins bekommt.
Miss Sophie hat nach der Begrüßung durch die vorh. Windis und das erste Herumschnuppern ihres neuen Zuhauses die ganze Nacht tief und fest geschlafen. Ihre Menschen sind ganz begeistert von ihr - und wir von Ihnen. Es ist nicht einfach, für so ein älteres Schätzchen einen Platz zu finden, aber diesmal gab es gleich mehrere Anfragen. Nun hat Miss Sophie ja ihren Platz gefunden, das werden wir gemeinsam auf unserem Sommerfest am 27. August feiern! Wir freuen uns sehr!!

1118059083

06.06.2005

Heute ein kleiner Bericht über unsere beiden Patenhunde, Deerhound Leo und Afghane Rudolph.
Rudi wurde in letzter Zeit einiges geboten. Drei Pflegehündinnen seiner Patenfamilie sind heiß geworden und der alte Rudi wußte gar nicht mehr wohin mit seinen Hormonen. Schließlich beschloß er in seiner Wut, sein Kuschelbettchen zu zerstückeln. Anschließend hatte er einen irrsinnigen Durchfall, der gleich noch ein paar andere Windis der Familie heimsuchte. Trotz seiner kaputten Hüfte steigt Rudi am Küchentisch hoch, wenn es etwas Leckeres zu holen gibt, überhaupt ist der alte Herr ziemlich pingelig in der Auswahl seines "Inputs" geworden.
Leo sieht man leider äußerlich die gute Pflege nicht an, aber wer ihn von Anfang an kennt und ihn jetzt erlebt, ist begeistert. Leos Selbstvertrauen ist in letzter Zeit enorm angestiegen. Inzwischen sagt er deutlich den anderen seine Meinung und knurrt wie ein Wilder, wenn ihm was nicht passt. Leo bekommt ein bis zweimal am Tag "Tobeanfälle", dann ist nichts vor ihm sicher und schon gar nicht der Rasen, dem man hinterher genau ansieht, wo Leo langgetrampelt ist und wo nicht. Leo kann jetzt auch an der Leine laufen, rennt aber immer frei, dann rast er mit dem Barsoi der Familie über die Wiesen, ein herrliches Bild!
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Paten noch einmal ganz herzlich für ihre Treue und ihre Spendenbereitschaft bedanken.

1117967742

05.06.2005

Neu ist ein 4 Jahre alter, roter Grey-Whippet-Mix-Rüde. Freddy ist ein ganz lustiger, fröhlicher Windi, der mit allen Hunden super zurecht kommt.
Unser Podenco Porto bekommt in zwei Wochen Besuch und darf dann evtl. schon Richtung Süden "nach Hause" fahren.
Und die schönste Nachricht zuletzt: Für Miss Sophie hat sich eine liebe Windhundbesitzerin gemeldet und wenn alles klappt, wird Miss Sophie bald das letzte Mal in ihrem Leben umziehen müssen! Übrigens haben wir bei der Übernahme von Miss Sophie festgestellt, dass es sich nicht um eine Greyhündin, sondern um eine Whippethündin handelt.

1117833762

03.06.2005

Neu in der Vermittlung ist ein 1 Jahre alter Whippet-Rüde, der aus schlechter Haltung von Tierschützern befreit wurde. Wenn alles gut geht, hat der Kleine bereits sein Frauchen gefunden - Daumen drücken!
Ein Text über unseren anderen einjährigen Whippet haben wir heute eingefügt, leider haben wir kein Bild von dem Buben.
Weiterhin haben wir zwei Saluki-Greyhound-Mix-Rüden neu in der Vermittlung. Ein Mitglied rief uns heute morgen an, sie habe die beiden in der Zeitung gesehen, sie seien im Tierheim bei ihr in der Nähe untergebracht. Das Tierheim kennt die iWi bereits von einigen anderen Windhunden, denen z.T. gemeinsam ein neues Plätzchen besorgt werden konnte. Um schnellst möglich ein Zuhause zu finden, fuhr unser Mitglied auch sofort heute mittag ins Tierheim und machte Bilder von den beiden Buben Scout und Akim.

1117709197

02.06.2005

So, nun ist das 14jährige Schätzchen da. Die alte Grey-Dame Miss Sophie liegt bereits auf ihrem wohlverdienten Sofa und ist derzeit heiß!

1117518010

31.05.2005

Nachdem sich unser Gästebuch allmählich zum Forum entwickelt, einige kurze Anmerkungen (die auch im Gästebuch zu finden sind):
Die iWi arbeitet nur mit professionellen Pflegestellen, d.h., die Pflegestellen nehmen schon seit langer Zeit mehrere Windhunde auf und behalten sie so lange bis ein Zuhause gefunden ist. Die Menschen besitzen zumeist seit über 20 Jahren mehrere Windhunde und könnten sich ein als andernorts bezeichnetes Pflegestellenfieber gar nicht leisten. Die iWi kümmert sich im übrigen in erster Linie um Windhunde aus Deutschland.

Alle Kuvasz-Barsoi-Mix-Welpen haben ihr Zuhause gefunden, wir freuen uns sehr darüber!
In den nächsten Tagen wird eine 14 (!!) Jahre alte Greyhound-Dame bei uns eintreffen, die in ein Tierheim gegeben wurde.
Desweiteren wird auch IW-Hündin Tara am Wochenende auf einer unserer Pflegestellen erwartet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.