1114904849

01.05.2005

Weiter gehts mit schönen Nachrichten: Diesmal ist die Windhundhilfe selbst zur Vorkontrolle gefahren, Nolans neues Zuhause lag ja praktisch auf dem Weg... und nun wird unser Wölfle in den nächsten Tagen umziehen!
Auch für Barsoi Yanko in seinem Tierheim scheinen die Tage gezählt. Seine potentiellen, neuen Menschen gehen noch alle Eventualitäten (größeres Auto..) durch, bevor sie sich entgültig entscheiden.
Vielleicht keine schöne Nachricht, dass eine blaue Whippethündin eine neue Bleibe sucht - aber irgendwie doch schön, da die kleine Maus bei uns "gelandet" ist. Lizzy ist 10 Jahre alt und hat einen ganz bezaubernden Gesichtsausdruck.

1114792365

29.04.2005

Gute Nachrichten: Unser Andy hat einen "erusiven geschwürigen Entzündungsprozeß", was bedeutet, wir haben eine Chance, daß er wieder gesund wird. Die letzten vier Tage haben wir alle gebibbert, daß es Andies letzte Tage sein könnten, denn im Falle eines Karzinoms sahen die Ärzte keine Chance für ihn, es sei einfach schon zu spät.
Aber nun sind wir frohen Mutes und machen uns an eine ca. 2 Monate lange antibiotische Behandlung. Zudem unser Andy unter den Händen seiner Pflegemama die letzten Tage schon richtig aufgeblüht ist, er frißt gut und liebt es spazierenzugehen.
Jetzt brauchen wir nur noch Ihre Hilfe, denn Andies Behandlung kostet natürliches einiges. Bitte unterstützen Sie uns bzw. unseren Andy.

1114610515

27.04.2005

Unsere beiden Salukis haben wohl ziemlich sicher ihren Liebhaber gefunden. Der Rüde bekommt dieses Wochenende Besuch, die Hündin das darauffolgende - jetzt heißt es Daumen drücken!
Neue Bilder von Ulianko und auch Marnie können jetzt bewundert werden, allerdings stellt Marnie immer die Ohren, wenn die Digicam summt, sonst hat sie natürlich wunderbare angelegte Rosenohren :).
Neu in der Vermittlung ist eine 4 Jahre alte Irish Wolfhound-Hündin. Mehr Infos zu ihr vermutlich ab morgen.
1114543014

1114543014

26.04.2005

Umgezogen ist in aller Stille ein 3 Jahre alte sandfarbene Sloughi-Hündin, die lebt jetzt mit einer anderen Sloughine und fühlt sich bereits sehr wohl.
Ein Bild von unserem Andi wollten wir Ihnen aber nicht vorenthalten.

1114439941

25.04.2005

Manchmal sind unsere Wochenenden einfach nur traurig: Am Samstag meldete sich eine Frau, sie suche einen Platz für Ihren Barsoi-Rüden. Die Tierheime in der Umgebung würden ihren Hund aufgrund von Überfüllung nicht aufnehmen. Sie habe aber unsere Nummer bekommen, ob wir denn etwas tun könnten. Aufgrund tragischer familiärer Umstände könne sie den 5 Jahre alten Buben nicht behalten. Ein Termin wird ausgemacht, der Hund übergeben.
Der Barsoibub ist in einem unbeschreibbaren Zustand: Am Hinterbein hat er eine offene Wunde in der Größe von ca. 8 auf 15 cm, die nach Verwesung riecht, zudem besteht der Kerl nur aus Haut und Knochen.
Wir machen sofort einen Termin beim Tierarzt. Die diensthabende Tierärztin ist sichtbar geschockt. Das Bein wird geröngt, um festzustellen, ob es sich um einen vom Knochen ausgehenden Tumor handelt. Wir haben Glück, die Röntgenaufnahme zeigt einen klar abgegrenzten Knochen. Aber: für eine genaue Diagnose muß der Chefarzt der Tierklinik her, der erst am Montag aus dem Urlaub zurückkommt.
Der Bub, er heißt Andi, ist trotz seiner Wunde guter Dinge, frißt, trinkt, möchte spazierengehen und schmusen - wir machen uns Hoffnung, daß alles nicht so schlimm ist.
Heute morgen nun wurde unser Barsoi erneut untersucht: Der Chefarzt ist sich ziemlich sicher: ein Karzinom - von solchem Ausmaß, die Knoten ziehen sich bis hoch in die Leistengegend, daß nur noch wenig Hoffnung für unseren Andi besteht. Dennoch um ganz sicher zu gehen, wurde eine Gewebeprobe ins Labor gebracht, allerdings dauert eine Auswertung vier Tage, so daß wir erst am Donnerstag oder Freitag Bescheid wissen.
Es besteht eine kleine Chance, daß es kein Karzinom ist und nun hoffen wir natürlich für unseren Barsoi Andi. Die nächsten vier Tage wird Andi nun von einer lieben Pflegemama gehätschelt und wir versuchen ihm das Leben so schön wie möglich zu machen.

1114428811

25.04.2005

Huch, es wäre schön, wenn es bei anderen Rassen auch so einfach wäre.... Nolan, unser IW, hat schon einen Liebhaber gefunden. Am Wochenende ist "Kontrollbesuch" angesagt und dann kann die Reise zum Wölfle losgehen. Wir freuen uns sehr, dass der alte Knabe Aussicht auf ein schönes Plätzchen hat!

1114342314

24.04.2005

Und noch ein Neuzugang. Eine 9,5 Jahre alte, sandfarbene Whippethündin, die Katzen zum Fressen gern hat.

1114244886

23.04.2005

Neu in unserer Obhut ist Ulianko, ein 7 Jahre alter Barsoi-Rüde. Er hofft auf ein Plätzchen mit Streichelgarantie und Liebe. Katzen sollten sich dort lieber nicht aufhalten.

1114129088

22.04.2005

Nolan, ein Irish Wolfhound-Rüde, ist sieben Jahre alt und hat den Katzenbestand seines letzten Besitzers bereits um drei reduziert. Nun sucht Nolan ein neues Zuhause. Das wievielte wissen wir nicht, aber wir hoffen, dass er nur noch ein Mal umziehen muß. Wer hat ein Herz für Nolan, der eigentlich ein sanfter Riese ist?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.