1115482888

07.05.2005

Heute ist Arashi abgeholt worden. Ihr Frauchen flog nach Wien und hat Arashi mit der Bahn Richtung Mannheim geholt. Jetzt teilt sich Arashi ihr neues Zuhause mit Galga Alina, die letztes Jahr mit Hilfe der iWi ihr dortiges Plätzchen gefunden hat.
Wir wünschen unserem "A-Team" alles Gute!! (Salukia Arashi, Galga Alina und Frauchen Ariane!)

1115331855

06.05.2005

Yanko hat es geschafft! Nach monatelangem Warten im Tierheim wurde er gestern von seiner neuen Familie abgeholt. Man mußte erst noch ein größeres Auto bestellen, damit Yanko auch bequem ein- und aussteigen kann und schön Platz hat. Auch wunderbar ist, dass Yankos Menschen spontan Mitglieder der iWi geworden sind und uns auf unserem Sommerfest kennenlernen möchten. Wir freuen uns sehr!!
Die einen gehen, die anderen kommen. Neu in der Vermittlung ist ein zweijähriges Pharaoh-Mädchen.

1115372090

06.05.2005

Auch unser Nolan ist gestern umgezogen, dies war ganz sicher der letzte Umzug für den siebenjährigen IW! Die erste Nacht hat Nolan prima geschlafen, den ersten Spaziergang gut bewältigt, vor fremden Hunden fürchtet er sich allerdings ein wenig. Der kleine Setter im Haus war und ist wohl der Chef geblieben. Wir wünschen Nolan und seiner Familie alles Gute und schicken liebe Grüße in den Schwarzwald!

1115301971

05.05.2005

Neu in der Vermittlung ein sehr schicker 9 Jahre alter Afghanen-Rüde - Ghazi - ein echtes Prachtexemplar. Er ist in einem hervorragenden Gesundheitszustand.
Er verträgt sich mit Hündinnen, mit Rüden so lala und auch mit Katzen auf der Pflegestelle problemlos.
Gesucht werden afghanenerfahrene Menschen mit viel Zeit und Garten.

1115161104

04.05.2005

Was ist bloß mit den Barsois los? Neu auf einer iWi-Pflegestelle ist ein dreijähriger Barsoi-Rüde, weiß mit rotem Mantel. Noch ist er etwas reserviert, er muß ja erst mit seiner neuen Situation zurechtkommen.
Galgo Magnus wird in seinem jetzigen Zuhause bleiben dürfen, das eigentlich nur vorübergehend gedacht war. Wir freuen uns sehr für Magnus, er hat ein tolles Plätzchen bekommen!!

1115136438

03.05.2005

Podengo Frodo ist umgezogen. Er hat ein schönes Zuhause bei unserem Speedy gefunden, der ebenfalls ein Podengo-Portugues-Medio in rauhaariger Ausführung ist. Wir wünschen den beiden und ihrem Frauchen alles Gute!
Unverhofft kommt oft, Barsoi Milan wird eventuell schon am Samstag das Tierheim verlassen könnnen. Mit Hilfe einer Barsoi-Züchterin konnte ein neues Zuhause gefunden werden. Für ihn freuen wir uns ganz besonders, wäre er doch demnächst nach Auszug von Kumpel Yanko allein gewesen.
Neu in der Vermittlung ein Windhund-Labrador-Mix-Mädchen: Kassy.

1114989158

02.05.2005

Noch mehr schöne Nachrichten:
Unser Saluki Aramesh ist umgezogen! Er hüpft nun mit einem Pharao-Hound durch die Gegend und dazu gehören natürlich auch noch liebe Besitzer. Alles, alles Gute wünschen wir ihnen allen!
Barsoi Yanko wird voraussichtlich am Wochenende im Tierheim von seinen neuen Menschen abgeholt! Yankos Kumpel Milan wartet immer noch, beide sind ja seit Weihnachten im Tierheim.
Und unsere Salukia Arashi bekommt am kommenden Wochenende lieben Besuch.

1114904849

01.05.2005

Weiter gehts mit schönen Nachrichten: Diesmal ist die Windhundhilfe selbst zur Vorkontrolle gefahren, Nolans neues Zuhause lag ja praktisch auf dem Weg... und nun wird unser Wölfle in den nächsten Tagen umziehen!
Auch für Barsoi Yanko in seinem Tierheim scheinen die Tage gezählt. Seine potentiellen, neuen Menschen gehen noch alle Eventualitäten (größeres Auto..) durch, bevor sie sich entgültig entscheiden.
Vielleicht keine schöne Nachricht, dass eine blaue Whippethündin eine neue Bleibe sucht - aber irgendwie doch schön, da die kleine Maus bei uns "gelandet" ist. Lizzy ist 10 Jahre alt und hat einen ganz bezaubernden Gesichtsausdruck.

1114792365

29.04.2005

Gute Nachrichten: Unser Andy hat einen "erusiven geschwürigen Entzündungsprozeß", was bedeutet, wir haben eine Chance, daß er wieder gesund wird. Die letzten vier Tage haben wir alle gebibbert, daß es Andies letzte Tage sein könnten, denn im Falle eines Karzinoms sahen die Ärzte keine Chance für ihn, es sei einfach schon zu spät.
Aber nun sind wir frohen Mutes und machen uns an eine ca. 2 Monate lange antibiotische Behandlung. Zudem unser Andy unter den Händen seiner Pflegemama die letzten Tage schon richtig aufgeblüht ist, er frißt gut und liebt es spazierenzugehen.
Jetzt brauchen wir nur noch Ihre Hilfe, denn Andies Behandlung kostet natürliches einiges. Bitte unterstützen Sie uns bzw. unseren Andy.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.