1116274971

16.05.2005

Liebe Freunde der Windhundhilfe, es war ein schlimmes und hartes Wochenende für uns und einige aktive Mitglieder.
Am Freitag mußten wir Andy einschläfern lassen. Eine erneute Gewebeprobe ergab, daß er einen Mastzellentumor hat, es ging ihm sehr schlecht und wir mußten ihn erlösen.
Danke an alle die Andy unterstützt haben und natürlich an die Pflegemama, die ihr Bestes gegeben hat. Wir sind sehr bestürzt, da doch die erste Gewebeprobe uns soviel Hoffnung machte....

Am Samstag hat eine Afghanen-Liebhaberin in einer Nacht- und Nebelaktion ein Afghanen-Mädchen gerettet. Es lebte wohl in einer Anbindehaltung. Sie ist nun auf einer iWi-Pflegestelle.
Am Sonntag ein kleiner Lichtblick:
Kassie zog in ihr neues Zuhause, alles Gute Kassie.
Heute konnten dank zweier aktiver Afghanen-Liebhaber 3 alte Afghanen-Hündinnen aus schrecklicher Haltung befreit werden, der Besitzer wollte sie einschläfern lassen, er brauche sie nicht mehr. Zwei der Mädels sind 10 Jahre alt und die dritte ist bereits 11. Flexible iWi-Mitglieder haben sie nun kurzfristig in ihrem Atelier einquartiert.
Weiterhin ist heute eine traumhaft schöne ca. 10 Jahre alte Greyhound-Dame (ca. 8 bis 10 Jahre) auf einer iWi-Pflegestelle gelandet, sie sucht dringendst ein Plätzchen, da sie gerne ihren Menschen für sich haben möchte und natürlich gibt es auf der iWi-Pflegestelle noch weitere Windhunde. Dank an alle Aktiven die Pfingsten auf der Autobahn verbracht haben, um die Tiere zu ihrem Pflegeplatz zu bringen. Wir werden Ihnen in den nächsten Tagen ausführlich über alle unsere neuen Pfleglinge berichten, haben sie etwas Geduld.
Noch eine Bitte am Schluß: Es werden immense Tierarztkosten auf uns zukommen, da wir nun sehr viele alte Tiere bekommen haben.
Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, damit wir auch weiterhin arbeiten können.

1116112080

15.05.2005

Wie immer am Pfingstsonntag fand auch dieses Jahr das Irish-Wolfhound-Fest bei Doris und Frank statt und die Windhundhilfe war wieder herzlich eingeladen. Das Wetter hätte etwas besser sein können, aber die vielen netten Menschen mit ihren Hunden (u.a. Delon u. Britney, Murphy, Romeo, Nolan) und das leckere Essen haben uns den Regen vergessen lassen! Dieses Jahr wurde sogar ein Quiz veranstaltet bei dem wir den 4. Platz belegen konnten und eine schöne Leine gewannen.
Gleich zu Anfang gab es allerdings die rote Karte für unfaires Verhalten kleinen Hunden gegenüber - Ulianko mußte den Platz verlassen und nun können wir mit Sicherheit sagen, dass man diesen Riesenbär nicht ungestraft im Auto warten lassen kann, es sei denn, man legt keinen Wert mehr auf die Innenausstattung...
Auf der Heimfahrt fanden wir noch einen Vogel, der sich beim Tierarzt als Baumfalke entpuppte und offensichtlich einen Schock hatte. Die Nacht wird er erstmal in einem warmen Karton verbringen und morgen wird er sicher wieder fliegen können.
Ein ereignisreicher, wunderschöner Tag, für den wir uns ganz herzlich bei Doris und Frank bedanken möchten!!
Auch ein dickes Dankeschön an die vielen Gäste, welche zahlreich gespendet haben, um der iWi finanziell unter die Arme zu greifen; eine schöne Idee!

1116059144

14.05.2005

Neu in der Vermittlung sind fünf 11 Wochen alte Kuvasz-Barsoi-Welpen, die dringend ein schönes Zuhause suchen. Sie sind schon gewöhnt an Halsband, Leine und Auto und sind sehr sozial und verträglich.
Auch eine 4 Jahre alte Afghanen-Hündin rot mit schwarzer Maske sucht eine neue Familie. Sie ist eine sehr freundliche und auch recht gut sozialisierte Dame. Mehr zu Dalia in den nächsten Tagen.

1116005227

13.05.2005

Kassy bekommt am Sonntag vielversprechenden Besuch, aber sonst haben wir - passend zum Freitag, dem 13. - keine gute Neuigkeit zu vermelden.
Unser Verdacht auf einen Gesäugetumor bei Marnie wurde heute leider vom Tierarzt bestätigt. Die Lunge wurde auch gleich geröntgt, sie ist zum Glück frei von Tumoren. Die kleine Maus wird nun demnächst operiert werden müssen.

1115878122

12.05.2005

Neu in der Vermittlung ist die junge, sehr hübsche Galga Soli, die in einem bayrischen Tierheim von einem liebevollen Zuhause träumt.

1115921077

12.05.2005

Wir hatten schon vor einiger Zeit über ein sehr engagiertes Mitglied berichtet, welches uns 70 selbstentworfene Windhundhalsbänder als Spende zur Verfügung gestellt hatte. (die Bänder können auf unserem Sommerfest erworben werden)

Mittlerweile sind wir völlig begeistert, was sich daraus entwickelt hat, ein schöner Katalog mit ausgefallenen und exclusiven Halsbändern ist fertig, man kann sich auch Einzelstücke anfertigen lassen und: für jedes verkaufte Halsband werden 2,00 € an die iWi gespendet!

Senden Sie einfach eine email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, nennen Sie Ihren Namen und Adresse und Sie erhalten einen Katalog mit wunderschön gestalteten Halsbändern in tollen Farben und ausgefallenem Design.

1115805349

11.05.2005

Auch Milan ist aus dem Tierheim in sein Zuhause umgezogen, wir freuen uns sehr und wünschen ihm und seiner neuen Familie alles Gute!
Neu ist ein vierjähriger Galgo-Inglés-Rüde, der ursprünglich aus Spanien kam und dann sein Zuhause verlor.
1115761611

1115761611

10.05.2005

Unsere Mimi lebt jetzt bei drei Barsois und einem liebevollen Frauchen. Als Mimi ihr neues Frauchen das erste Mal sah, hat sie vor lauter Begeisterung Luftspünge gemacht, sie war kaum mehr zu beruhigen. So als ob sie die ganze Zeit genau auf diesen einen Menschen gewartet hat.
Liebe Maggie, danke für so ein schönes Zuhause, Mimi konnte sich kein besseres aussuchen!!
Yanko hat es auch super erwischt, hier ein Foto vom Spaziergang mit Freundin Esperanza und ihrem Herrchen, der schreibt, dass mit Yanko wieder das Glück in die kleine Familie eingezogen ist.

1115482888

07.05.2005

Heute ist Arashi abgeholt worden. Ihr Frauchen flog nach Wien und hat Arashi mit der Bahn Richtung Mannheim geholt. Jetzt teilt sich Arashi ihr neues Zuhause mit Galga Alina, die letztes Jahr mit Hilfe der iWi ihr dortiges Plätzchen gefunden hat.
Wir wünschen unserem "A-Team" alles Gute!! (Salukia Arashi, Galga Alina und Frauchen Ariane!)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.