1116674329

21.05.2005

Manchmal finden sich für bestimmte Windhunde erst nach monatelanger Suche die richtigen Menschen, für Galga Soli jedoch hatten wir eine Flut von Anrufern. Nun ist sie über ihr Tierheim vermittelt worden, wir freuen uns sehr darüber.
Die Pharaoh-Hündin mußten wir wieder aus der Vermittlung nehmen, sie wird vermutlich bleiben, wo sie war.
Für Rasputin hat sich ein lieber Barsoi-Kenner gefunden, der schon einen Rüden hat, beide Hunde haben sich auf Anhieb gemocht. Rasputin wird in ein bis zwei Wochen in sein neues Zuhause ziehen.

1116712389

21.05.2005

Nachdem wir diese und letzte Woche wirklich eine Flut von Windhunden auf Pflegeplätzchen unterzubringen hatten, können wir nun vermelden: es hat geklappt - alle Tiere haben sichere Pflegestellen. Dies liegt nur am Ideenreichtum und der Flexibilität unserer tapferen Mitglieder. Sogar die drei alten Damen Lina, Sara und Sina können das Atelier von Karin und Oli nutzen bis wir endgültige Zuhause gefunden haben - vielen Dank. Es entspricht genau ihren Vorstellungen: sie sind alle drei zusammen, es ist herrlich gemütlich, auch der Garten ist klasse, 4 weitere afghanische Freunde zum Spielen und auch die Menschen haben Zeit. Aufgrund dieser Bedingungen wagen wir es: wir suchen zumindest für Lina und Sina gemeinsam ein Zuhause; sie sind Schwestern und Zeit ihres Lebens zusammen. Vielleicht gibt es ja noch Menschen, die sich trauen, zwei ältere Afghanendamen zu übernehmen auf die Gefahr hin, sich in näherer Zukunft wieder verabschieden zu müssen (es gibt aber auch Afghanen, die das stolze Alter von 14 Jahren erreichen). Für Sara suchen wir einen Platz mit einem weiteren Windhund.
1116496398

1116496398

19.05.2005

Neues von Barsoi Yanko, wider Erwarten läuft der Kerl ohne Leine durch die Gegend und düst auch nicht durch die Büsche zur Jagd! Sein Herrchen ist ganz begeistert von ihm - was wünschen wir uns mehr?
Generell hier einmal ein dickes DANKE für die vielen mails mit Berichten und Bildern unserer ehemaligen Schützlinge! Es ist sehr schön, dass Sie uns von sich aus so gut informieren und auch erstaunlich, wie toll sich mancher Windi im neuen Zuhause macht!
Wie Sie sicher schon auf der Hundeliste gesehen haben, ist derzeit bei uns einiges geboten. Wir bitten deshalb um Verständnis, wenn wir Ihre mails nicht sofort beantworten können. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, weil es ständig besetzt ist: Seien Sie hartnäckig - es lohnt sich.
(der Große auf dem Foto ist Nolan)

1116368100

18.05.2005

Marnie wurde heute von Ihren neuen Menscheneltern abgeholt. Wie ein Whippchen so ist, begrüßte sie liebevoll ihre neue Familie. Wir wünschen ihr alles Gute. Besonders für die bevorstehende OP wünschen wir nur das Beste. Und danke an Marnies Menschen, für die sofort klar war, daß Marnie bei ihnen operiert und gesund gepflegt wird - Danke.

1116281940

17.05.2005

Wichtige Neuigkeiten:
Unser Sommerfest findet am 27.08.2005 statt.
Einladungen werden selbstverständlich noch verschickt. Sie können sich jedoch auch jetzt schon bei uns anmelden. Es findet wie letztes Jahr auf dem Vereinsgelände des Windhundrennvereins Untertaunus-Hünstetten stat.

Zwei unserer drei alten Afghanen-Damen können bereits mit Bild bewundert werden. Schauen Sie dochmal unter "Zuhause gesucht".

1116365280

17.05.2005

Neu in der Vermittlung ist eine sieben Jahre alte Barsoi-Hündin, die gerne ihre Menschen für sich hätte.
Auf Marnie warten liebe Menschen, die schon einen Windi von uns haben und Orlov wird in den nächsten Tagen Barsoi-Besuch bekommen.
Neu ist auch Marion, nein, kein neuer Windi - sie stellt ab sofort die Bilder unserer Schützlinge auf die Homepage. Wie man sieht, hat sie heute bei Lizzy, Syl und Victor ganze Arbeit geleistet!

1116274971

16.05.2005

Liebe Freunde der Windhundhilfe, es war ein schlimmes und hartes Wochenende für uns und einige aktive Mitglieder.
Am Freitag mußten wir Andy einschläfern lassen. Eine erneute Gewebeprobe ergab, daß er einen Mastzellentumor hat, es ging ihm sehr schlecht und wir mußten ihn erlösen.
Danke an alle die Andy unterstützt haben und natürlich an die Pflegemama, die ihr Bestes gegeben hat. Wir sind sehr bestürzt, da doch die erste Gewebeprobe uns soviel Hoffnung machte....

Am Samstag hat eine Afghanen-Liebhaberin in einer Nacht- und Nebelaktion ein Afghanen-Mädchen gerettet. Es lebte wohl in einer Anbindehaltung. Sie ist nun auf einer iWi-Pflegestelle.
Am Sonntag ein kleiner Lichtblick:
Kassie zog in ihr neues Zuhause, alles Gute Kassie.
Heute konnten dank zweier aktiver Afghanen-Liebhaber 3 alte Afghanen-Hündinnen aus schrecklicher Haltung befreit werden, der Besitzer wollte sie einschläfern lassen, er brauche sie nicht mehr. Zwei der Mädels sind 10 Jahre alt und die dritte ist bereits 11. Flexible iWi-Mitglieder haben sie nun kurzfristig in ihrem Atelier einquartiert.
Weiterhin ist heute eine traumhaft schöne ca. 10 Jahre alte Greyhound-Dame (ca. 8 bis 10 Jahre) auf einer iWi-Pflegestelle gelandet, sie sucht dringendst ein Plätzchen, da sie gerne ihren Menschen für sich haben möchte und natürlich gibt es auf der iWi-Pflegestelle noch weitere Windhunde. Dank an alle Aktiven die Pfingsten auf der Autobahn verbracht haben, um die Tiere zu ihrem Pflegeplatz zu bringen. Wir werden Ihnen in den nächsten Tagen ausführlich über alle unsere neuen Pfleglinge berichten, haben sie etwas Geduld.
Noch eine Bitte am Schluß: Es werden immense Tierarztkosten auf uns zukommen, da wir nun sehr viele alte Tiere bekommen haben.
Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, damit wir auch weiterhin arbeiten können.

1116112080

15.05.2005

Wie immer am Pfingstsonntag fand auch dieses Jahr das Irish-Wolfhound-Fest bei Doris und Frank statt und die Windhundhilfe war wieder herzlich eingeladen. Das Wetter hätte etwas besser sein können, aber die vielen netten Menschen mit ihren Hunden (u.a. Delon u. Britney, Murphy, Romeo, Nolan) und das leckere Essen haben uns den Regen vergessen lassen! Dieses Jahr wurde sogar ein Quiz veranstaltet bei dem wir den 4. Platz belegen konnten und eine schöne Leine gewannen.
Gleich zu Anfang gab es allerdings die rote Karte für unfaires Verhalten kleinen Hunden gegenüber - Ulianko mußte den Platz verlassen und nun können wir mit Sicherheit sagen, dass man diesen Riesenbär nicht ungestraft im Auto warten lassen kann, es sei denn, man legt keinen Wert mehr auf die Innenausstattung...
Auf der Heimfahrt fanden wir noch einen Vogel, der sich beim Tierarzt als Baumfalke entpuppte und offensichtlich einen Schock hatte. Die Nacht wird er erstmal in einem warmen Karton verbringen und morgen wird er sicher wieder fliegen können.
Ein ereignisreicher, wunderschöner Tag, für den wir uns ganz herzlich bei Doris und Frank bedanken möchten!!
Auch ein dickes Dankeschön an die vielen Gäste, welche zahlreich gespendet haben, um der iWi finanziell unter die Arme zu greifen; eine schöne Idee!

1116059144

14.05.2005

Neu in der Vermittlung sind fünf 11 Wochen alte Kuvasz-Barsoi-Welpen, die dringend ein schönes Zuhause suchen. Sie sind schon gewöhnt an Halsband, Leine und Auto und sind sehr sozial und verträglich.
Auch eine 4 Jahre alte Afghanen-Hündin rot mit schwarzer Maske sucht eine neue Familie. Sie ist eine sehr freundliche und auch recht gut sozialisierte Dame. Mehr zu Dalia in den nächsten Tagen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.