Afghanen-Hündin: ANJA

Afghanen-Hündin: ANJA

05.10.2019

Kleine Anja, komm gut und leicht über die Regenbogenbrücke.
Wir vermissen Dich!

 

20.09.2013

Unsere Afghanin Anja hat sich gestern gemeinsam mit Lilly auf die Reise gemacht, wir wollten nur nicht berichten, bevor die Hübsche angekommen war (wir haben natürlich ein bißchen gebibbert, ob alles klappt).
Erst mal ging die Reise von Süd bis ganz oben Nord und dank Staus verzögerte sich der Transport, so daß Anja bei unserer Andrea übernachten durfte.
Liebe Fahrer - Sabine, Rosemarie und Andrea - Ihr wart ganz tapfer, vielen herzlichen Dank.
Die neuen Besitzer hätten zwar ohne weiteres die weite Reise auf sich genommen, doch nachdem auch Lilly von uns aus betrachtet recht weit in den Norden gestern reiste, haben wir uns gedacht, daß es Sinn macht, Anja mitzuschicken (das nennt sich dann ökologischer Tierschutz ? :) )
Heute Morgen ging es dann auf die letzte Etappe und es klappt - puh - alles gut.
Anja mag ihre zwei neuen Perserkatzen und auch ihren kleinen Gefährten, beides hatte sie auch in ihrem alten Zuhause.
Der kleine Mann wird hier zwar noch nicht angekuschelt, aber das gehört sich für eine Dame schließlich auch nicht am ersten Tag.
Liebe Sylwie & Familie, wir wünschen Euch mit dem Goldstück eine wunderschöne Zeit!


31.07.2013
Anja, eine drei Jahre alte kastrierte Afghanen-Hündin in oysterbrindle sucht eine neue Familie.
Sie ist verträglich mit anderen Hunden, hat mit Katzen zusammengelebt und ist auch mit Zweibeinern sehr charmant.
Gesucht werden afghanenerfahrene Menschen, die in der Lage sind, den erhöhten Pflegeaufwand nach einer Kastration zu leisten.






Drucken   E-Mail