Afghanen-Hündin: Johanna

Afghanen-Hündin: Johanna

16.04.2021

Johanna wurde von einer Afghanen-Liebhaberin aus sehr misslichen Umständen gerettet. Sie wurde wieder schön gemacht, tierärztlich versorgt und man zeigte ihr, wie schön das Leben sein kann.
Leider zeigt sich nun nach einigen Monaten, dass Johanna nicht mit einer anderen Hündin zusammenleben möchte.
Die Hübsche wird in Kürze auf eines unserer Pflegeplätzchen ziehen.
Dennoch möchten wir sie heute schon einmal vorstellen:
Johanna ist drei Jahre alt und trotz ihre Vergangenheit den Menschen sehr zugetan – sie liebt es zu kuscheln und ist gerne mit dabei. Dabei ist sie sehr bemüht alles richtig zu machen und lernt schnell.
Die Fellpflege muss noch geübt werden, da dies in ihrem früheren Leben nicht erlernt wurde.
Für ihr zukünftiges Leben wünscht sie sich Menschen mit Zeit und dem Bedürfnis eng mit einem Afghanen zusammen zu leben.
Sie sollte nicht zu Katzen und auch kleine Kinder sind nicht so ihr Ding.
Über einen Rüden als Partner würde sie sich sicherlich sehr freuen.
Wir suchen Menschen, die Johanna noch etwas beibringen können und Erfahrung mit der Rasse haben.
Haus und eingezäunter Garten sind Voraussetzung!

joh21 2

joh21 3

joh21 4

joh21 5

 


Drucken   E-Mail