Podenco Andaluz-Hündin: Txiki

Podenco Andaluz-Hündin: Txiki

Update 17.11.2019

Heute zeigen wir die süße Txiki.
Ihre Pflegemama hat einen – wie wir finden -´wunderbaren Text verfasst:
„Naturverbundene Gärtnerin sucht...
...einen Haushalt, der ihre Dienste zu schätzen weiß.
Sie kümmert sich leidenschaftlich um die versteckten Winkel in Ihrem Garten, pflegt die ungiftige Schädlingsbekämpfung (besondere Spezialität sind Nager) und hat ein Pfötchen für Obst- und Gemüsepflanzen.
Aber auch die hobbymäßige Landschaftsgärtnerei liegt ihr im Blut und so hat sie immer Zeit und Muse sich bei ausgedehnten Spaziergängen Inspirationen zu holen und sich an der ein oder anderen Herausforderung zu versuchen.
Sie arbeitet dabei zuverlässig und sehr fleißig...ihr höchster Lohn sind liebevolle Worte, Streicheleinheiten und überhaupt ganz ganz viel Zuneigung von dem zweibeinigen WG-Mitbewohner.
Noch ein paar Eckdaten zu ihr...
Vor einem Jahr aus Spanien zugewandert, um hier ihr Glück zu versuchen, konnte sie die hier üblichen Gepflogenheiten schon kennenlernen und hat sich sehr gut eingepasst.
(Sie ist also stubenrein, läuft super an der Leine und kann Auto (mit)fahren)
Artgenossen sind ihr zum Austausch durchaus eine sehr große Hilfe, so dass in ihrer neuen Wirkstätte mindestens ein bellender Vierbeiner vorhanden sein sollte.
Die Hübsche ist nun im besten Alter (ca. 4 Jahre), hat eine Schulterhöhe von ein bißchen mehr als 50 cm - bequeme Kniehöhe - und ist als Podenco Andaluz federleicht gebaut.
Wenn Sie also eine zuverlässige, kreative und äußerst talentierte Gärtnerin suchen, dann melden Sie sich doch einfach bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber, um einen Schnuppertermin zu vereinbaren."

 

11.09.2019

Am Sonntag schneite recht unerwartet Txiki bei uns rein.
Die Kleine ist rund 4 Jahre alt, 50 cm groß und knapp 10 kg schwer.
Sie musste ihre vorherige Stelle verlassen, weil sie ganz alleine nicht gut alleine bleiben kann.
Auf ihrer aktuellen Pflegestelle klappt es mit anderen Hunden schon recht gut. Sie ist eine eher zurückhaltende und schreckhafte Hündin, die sich aber schnell an ihre Bezugsperson hängt und die Nähe sucht. Sie genießt Körperkontakt und reagiert sehr schnell auf Ansprache. Sie läuft gut an der Leine und ist auch draußen gut ansprechbar. Die jagdlichen Ambitionen sind noch nicht abschätzbar, im Moment zeigt sie kein großes Interesse. Mit anderen Hunden ist sie anfangs etwas ängstlich, taut aber schnell auf und möchte auch gerne spielen. Dabei bevorzugt sie kleinere oder gleichgroße Artgenossen.
Txiki wünscht sich ein ruhiges, verständiges Zuhause mit mindestens einem Hundekumpel (am besten kleiner oder in ihrer Größe), in dem man gerne draußen in der Natur unterwegs ist und mit einer Schleppleine kein Problem hat. Podencos sind wundervolle und menschenbezogene Hunde. Durch ihre selbstständige Jagd, die durch ausgeprägtes Stöbern und Buddeln gekennzeichnet ist, haben sie leider keinen allzu guten Ruf. Man kann mit diesen Hunden trotzdem wunderbar arbeiten und ausgeprägte Spaziergänge und Wanderungen machen…Stubenhocker sollte man keiner sein.
Txiki wünscht sich einen weiteren Hund in ihrer Familie.


Drucken   E-Mail