Afghanen-Rüde: Heinzi

Afghanen-Rüde: Heinzi

Update 16.10.2019

Am Dienstag machte sich Heinzi auf den Weg in die Niederlande zu einer erfahrenen Pflegemama von Voordewindhond. Auch er hat diese freudig begrüßt und wir sind gespannt, wie er sich dort entwickelt.
D.h. auch, dass seine Vermittlung über Rina de Vries (0031/612281478) erfolgt, selbstverständlich kann man sich aber nach wie vor auch an uns wenden.

28.09.2019

Von Heinzi fehlen zwar noch die Ganzkörperfotos, doch sein hübsches Gesichtchen wollen wir doch schon einmal zeigen.
Der knapp sieben Jahre alte Afghanen-Bub hat jede Menge Energie, aber auch Lebensfreude. Schlechte Laune hat er nie. Er freut sich über jeden Zweibeiner und lässt sich begierig kuscheln. Dabei stellt er sich auch gerne auf die Hinterbeine und schaut einem tief in die Augen.
Essen gehört zu seinen Lieblingsbeschäftigungen, und seine begonnene Diät würde er alleine nie durchhalten.
Was braucht unser Heinzi in seinem zukünftigen Leben? Auf jeden Fall einen großen eingezäunten Garten. Dazu einen Menschen, der gerne und gut spazieren geht. Auch sollte man in der Lage sein, ihm noch so ein paar Benimmregeln beizubringen.


Drucken   E-Mail