Whippet-Rüde: Milou

Whippet-Rüde: Milou

16.05.2019

Heute können wir endlich über unseren kleinen Whippet-Buben Milou erzählen.
Er wohnt nun seit über zwei Monaten bei seiner Pflegemama und macht täglich Physio.
In der Tierklinik wurde er vorgestellt. Kaputter Eckzahn entfernt, innenliegender Hoden entfernt und kastriert. Der Herzschall brachte nichts Behandlungsbedürftiges. Auch die Röntgenübersicht zeigte keine Auffälligkeiten. Tierarzt und Pflegemama kamen gemeinsam zu dem Ergebnis, dass ein MRT nicht angebracht wäre.
Milou kann wieder laufen und rennen, auch wenn er bei letzterem teilweise übersteuert. Dies kann sich alles noch bessern, doch insgesamt braucht er einen Menschen, der ihn einfach so nimmt wie er ist: Ein perfektes kleines Whippet mit 10 kg (er sollte aber noch etwas zunehmen) lieb und schnuckelig. Er kann nun auch wieder alles halten, spricht ist stubenrein. Und auch verträglich mit Hund und Katz.
Wir wünschen uns für den kleinen Schatz ein ganz liebevolles Zuhause mit viel Zeit und Liebe zu dieser besonderen Rasse. Ein Zweithund wäre schön, ist aber kein Muß.


Drucken   E-Mail