Afghanen-Rüde: Amigo im TH München

Afghanen-Rüde: Amigo im TH München

12.02.2024

Es ist endlich soweit:
Der gerettete Afghanen-Bub im Tierheim  München ist freigegeben und macht sich - voll motiviert -auf die Suche nach einem Zuhause.
Derzeit läuft er eher unter „dicker Bär“ mit seinen 45 kg. Doch ein lustiger Haushalt mit einem passenden Gefährten und Grundstück wäre vermutlich die einfachste Diät.
Er ist wohl auch unglaublich ungezogen, stürmisch bis tollpatschig – er hat eben bislang nichts erlebt (lebte mindestens 1,5 Jahre nur in einer Wohnung).
Aber trotz allem ist er ein netter, der auch andere Hunde mag und Menschen gut findet.
Amigo wurde am 27.11.2021 geboren (wo auch immer) und ist unkastriert.
Er braucht Menschen mit Erfahrung, Struktur und Führungsqualitäten.
Gerne helfen wir weiter, ansonsten darf man sich direkt beim Tierheim München melden.

amigo24 1


Drucken   E-Mail