AFGHANEN-LABRADOR-MIX: Ejah

AFGHANEN-LABRADOR-MIX: Ejah

16.05.2020

Am 16. Juli 2004 wurde Ejah und ihre Schwester geboren. Ihre afghanische Mama hatte sie ohne unser Wissen mitgebracht (Papa Labrador).
Im November fand Ejah ein liebes Zuhause. Dieses hütete und umsorgte sie bis zum 16. diesen Monats, dann war es doch Zeit zu gehen.
Wow fast 16 Jahre!
Wir sagen ganz lieben Dank für alles.

 

19.11.2004

Ejah hat ein wunderbares neues Zuhause gefunden, alles Gute!
Ihre Geschichte:
Aisha und Ejah sind zwei kleine Afghanen-Labrador-Mix-Mädchen. Sie sind nun knapp 7 Wochen alt und suchen mit ca. 12 Wochen ein neues Zuhause. D.h. sie werden sich in aller Ruhe ihre neuen Menschen aussuchen, die ein Leben lang für sie sorgen.

Sie waren zwar völlig ungeplant und die Besitzerin ihrer
Mutter (wie auch der Tierarztes) waren mehr als erstaunt als sie beide sich auf den Weg in die Welt machten. Ihre Mama kam nämlich völlig verhungert und mit kompletter Appetitlosigkeit zu ihrem Frauchen. Tierarzt und Frauchen freuten sich sehr, daß Yuka (die Mama)langsam aber sicher 4 kg zunahm. Man sah es Yuka zwar nicht an, aber immerhin. Als sie dann ihre zwei Babies gebar, rief das Frauchen beim Tierarzt an und meinte nur "übrigens Yuka hat heute nacht 2 kg abgenommen - eben zwei kleine Welpen. Und da Yuka in ihrem vorigen Zuhause mit einem Labrador-Rüden zusammengelebt hatte, wissen wir doch recht genau wer der
Vater ist - zudem die Ähnlichkeit mit einem Labrador unverkennbar ist.
<div align="center"><img src="/data/images/ejah_1.jpg" border="1"></div>