Greyhoundmix: Lilly

Greyhoundmix: Lilly

30.01.2021
 
Endlich war es soweit...das wochenlange Warten hatte f├╝r alle Beteiligten ein Ende ­čśâ
Lilly wurde von ihrer Familie bereits sehns├╝chtig erwartet. Die Pandemiesituation hat es uns nicht einfach gemacht, dazu kam dann noch die Herzwurmerkrankung, f├╝r die noch einiges an Diagnostik n├Âtig war und der Behandlungsplan von unserem Tierarzt erstellt werden musste.
Lillys Famillie lie├č sich von nichts abschrecken, wartete tapfer und nutzte die Zeit, um sich mit dem, was auf sie zukommt, auseinanderzusetzen.
Vor einigen Tagen durften sie sie nun endlich nach Hause holen ÔŁĄ ...und alle sind ├╝bergl├╝cklich!
Vielen Dank, dass Ihr Lilly ein Zuhause voller Liebe und Aufmerksamkeit schenkt, wir w├╝nschen Euch von Herzen eine wundersch├Âne und lange gemeinsame Zeit!!!
Und nat├╝rlich auch vielen Dank an unsere Nina, die sich als Pflegestelle liebevoll um Lilly gek├╝mmert hat!


WhatsApp Image 2021 01 30 at 18.38.27



13.01.2021

Heute mal ein kleines Update zu unserer Lilly...

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere, dass wir vor Weihnachten Lilly und ihre Schwester u╠łbernommen haben, nachdem ein Verein die beiden nach Deutschland gebracht hatte und uns um Unterstu╠łtzung bat.

In der Zwischenzeit ist einiges passiert.
Hunde, die aus dem Ausland kommen, ko╠łnnen Infektionskrankheiten mitbringen, die dann hier behandelt werden mu╠łssen. Auch wenn vor Ort Tests gemacht werden und diese negativ sind, kann es leider vorkommen, dass sich dies nach der Einreise nicht besta╠łtigt (so war es auch in diesem Fall).

Unserer Pflegestelle fiel ein eigenartiger Husten auf und so wurde Lilly schnell unseren Tierarzt vorgestellt.
Die kleine Lilly hat leider ein paar Herzwu╠łrmer im Gepa╠łck.

Die Behandlung ist recht aufwendig und auch nicht ganz ungefa╠łhrlich, aber am Ende hat man die la╠łstigen Biester los.
Lilly ist glu╠łcklicherweise jung und ansonsten gesund, die durchgefu╠łhrten Untersuchungen besta╠łtigen eine sehr gute Prognose.

Wer sich zum Thema "Difilarien" (=Herzwu╠łrmer) informieren mo╠łchte, findet hier einige Informationen:
Lilly l├Ąsst sich die Laune nicht verderben und freut sich ├╝ber den Schnee im Garten ­čĺť

26.12.2020

Der ein oder andere hat die zauberhafte Lilly schon in den Adventskalendert├╝rchen entdeckt...und es wurde schon flei├čig nach ihr gefragt ­čśâ
Vor einigen Wochen erhielten wir von einem Verein, der sich in einem Shelter in Rum├Ąnien engagiert, die Anfrage, ob wir zwei Greyhoundmix-Schwestern ├╝bernehmen k├Ânnten.
Es gab die letzten 6 Monate keine Anfragen f├╝r die beiden und die Winter in Rum├Ąnien sind f├╝r Windhunde besonders hart.
Wir hatten Kapazit├Ąten und so sind die beiden bei unseren Pflegestellen im Warmen und eingeschnuckelt in Decken gelandet .
Heute stellt sich eine der Schwestern nun endlich vor, die Zweite ben├Âtigt noch ein wenig Eingew├Âhnung und wird folgen ­čÖé
Lilly ist ein ca. 12 Monate altes Greyhound-Windhundmix-M├Ądchen.
Sie ist ein ausgesprochen h├╝bsches und fr├Âhliches M├Ądchen und lernt nun wie das Leben in einer Familie funktioniert.
Sie hat ein Stockma├č von ca. 58 cm und wiegt um die 18 Kilo, sie ist eine eher zarte H├╝ndin und ben├Âtigt auch noch etwas Muskulatur.
Lillys Wunschzettel:
- eine Familie, die ihr behutsam und Schritt f├╝r Schritt das Hundeeinmalseins beibringen m├Âchte, die Geduld und Verst├Ąndnis mitbringt
- Zweibeiner, die Spa├č an einer agilen, verschmusten und st├╝rmischen jungen Lady haben
- gerne Artgenossen, die kein Problem damit (siehe oben) haben
- einen eingez├Ąunten Garten, damit sie sicher toben und spielen kann
Auch schon ganz verliebt in die wundersch├Ânen gelben Augen...?
Dann einfach bei uns melden, Lilly freut sich Euch kennenzulernen ­čÖé
 Lilly3

lilly2

Lilly1

WhatsApp Image 2020 12 16 at 14.21.42 1
 WhatsApp Image 2020 12 16 at 14.22.02

WhatsApp Image 2020 12 16 at 14.22.07 1

WhatsApp Image 2020 12 16 at 14.22.07