Afghanen-Hündin: ANGIE

Afghanen-Hündin: ANGIE

05.12.2018

Am Montag haben wir unsere Angie in Richtung neues Zuhause gebracht. Sie lebte seit Anfang dieses Jahres bei uns – ach und es war uns schon etwas schwer ums Herz, so ein altes Hündchen nochmals weiterzugeben. Sie hatte sich bei uns im großen Rudel wohlgefühlt und sagte jedem was er zu tun und zu lassen habe.
Doch eine unserer alten Afghanen-Liebhaber wollte trotz fortgeschrittenem Alter nochmals einen Hund haben, weil ohne Hund sei das Leben leer und trist.
Zum Glück ist unsere Angie ein Afghane vom alten Schlag, sah ihr neues Frauchen, Schwänzchen wedelte und sie legte sich beim Kaffeetrinken ganz entspannt daneben.
Zuhause angekommen, schmeckte auch das Essen gut, der Garten gefiel ihr und der Sessel sei bequem.
Nun hoffen wir doch sehr, dass die beiden Mädels zusammen noch ein bißchen älter werden.
Liebe Ingeborg alles Gute mit der süßen Angie, liebe Angelika, danke für alles!

23.01.2018
Angie, eine 10 Jahre alte Afghanen-Hündin in rot-brindle, sucht noch ihre Familie.
Sie ist mittlerweile rundrum sozialisiert und kennt alles, was man so braucht im Leben.
Eine echte Führungsnatur, die gerne mit anderen Hunden zusammenlebt, dabei jedoch darauf achtet die Nummer eins zu sein.
Schmusen mit Mama stellt die absolute Lieblingsbeschäftigung dar. Und geht es ins Bett, legt sie selbstverständlich Pfötchen und Kopf auf den Rücken ihres Menschen.
Liebhaber gesucht!







23.01.2018
Angie & Franzi, zwei 9 Jahre alte Afghanen-Hündinnen, suchen ein endgültiges Zuhause.
Beide sind verträglich mit anderen Hunden, sehr lieb mit Menschen, leinenführig, lediglich an der Stubenreinheit muß noch etwas gearbeitet werden.
Wir suchen ein ruhiges und beschauliches Liebhaber-Plätzchen, das es ihnen mal so richtig schön im Leben macht.
Gerne ist die Windhundhilfe bereit einem liebevollen Besitzer bzgl. Tierarztkosten etc. unter die Arme zu greifen.
News 03.02.2018
Heute auch endlich ein paar neue Bilder von unseren zwei alten Afghanen-Damen Angie & Franzi. Beide haben wir wieder fein gemacht, sprich gebadet und so gut als möglich entfilzt. Letzteres gelang ganz gut, nur Angies Pfötchen mußten wir nackig machen, diese bestanden nur noch aus Filzklumpen.
Beide werden von Tag zu Tag ein bißchen fröhlicher und stubenreiner :)
Noch immer zeigen sie sich als äußerst verträglich mit allem was so bei uns zu finden ist, sie kuscheln gerne.
Alles in allem zwei perfekte Mädels. Normalerweise würden wir ja schreiben Oldie-Liebhaber gesucht, aber die zwei erscheinen gar nicht alt...








Drucken   E-Mail