Greyhound-Rüde: BANDIT

Greyhound-Rüde: BANDIT

21.09.2018

Grey-Bube Bandit lebt seit April 2018 bei seiner Pflegemama.
Da er nun ein sehr alter Herr ist, und ein Umzug im Alter schlaucht, hat sie beschlossen, dass er bleiben darf.
Wir wünschen ihm noch ein bißchen Zeit in seinem neuen Leben und wünschen alles Liebe!

24.04.2018
Seit einigen Tagen leben zwei alte Greyhoundbuben bei uns. Rocky und Bandit, beide wohl elfeinhalb Jahre alt.
Bandit frißt derzeit nicht so gut. Er lässt immer was in der Schüssel übrig und ist insgesamt ziemlich klapprig.
Beide haben morgen ihren großen Tierarzt-Termin. Bei beiden müssen dringend die Zähne saniert werden, wobei wir hoffen, dass dies der Grund für Bandits Ess-Unlust ist.
Beide sind superlieb und verträglich mit großen und kleinen Hunden, stubenrein und können nach Bindung an ihren Menschen ohne Leine laufen.

Update 17.09.2018








so, über 20 Zähne weniger. Bandit geht es bedeutend besser.


hinten läuft unsere Paten-Crimi durchs Bild :-)



Update 17.09.2018
Bandit ist definitiv NICHT katzenverträglich. Bei Sichtung derselben werden sämtliche Kräfte mobilisiert und losgefegt... um danach völlig ko auf die Wiese zu liegen zu aufs Frauchen zu warten, die ihn nach Hause trägt.
Er liebt es, draußen in der Sonne zu dösen, gerne auf einer weichen Matte, aber auch im Gras, Hauptsache, sein Mensch ist um ihn rum. Lange Spaziergänge braucht, schafft er nicht mehr.

Drucken   E-Mail