Whippetrüde: PERCY

Whippetrüde: PERCY

18.06.2012

Und endlich zog auch Percy zu seinen Menschen! Der schöne Whippetbub hatte es schon aufgegeben, sich an Besucher zu kuscheln, so viele waren seit seiner Ankunft schon bei ihm und haben doch immer einen anderen Hund mitgenommen. Als aber das neue Herrchen die Leckerlis auspackte, war Percy klar: Der kommt wegen mir! Von da an war der Bann gebrochen, Percy lebt jetzt in Köln und darf täglich mit in die Tierarztpraxis vom Herrchen. Wir freuen uns riesig und wünschen euch alles Gute!


12.10.2011
Sechs Jahre alt ist der kastrierte Percy, der als nicht besonders verträglich mit anderen Hunden beschrieben wurde. Dies konnte seine Pflegestelle in den vier Tagen, in denen Percy bisher dort lebt, nicht bestätigen. Percy knurrt zwar den einen oder anderen Vierbeiner noch an, dies ist aber auf seine Unsicherheit zurückzuführen.
News

Percy muß bisher keine guten Erfahrungen mit anderen Hunden gemacht haben, er hat etliche Narben vorzuweisen. Insgesamt ist Percy ein sehr menschenbezogener Kerl, der gerne zum Kuscheln kommt und die Nähe von Mensch und Hund/en geniesst.

12.03.2012 NEWS
Percy lebt inzwischen bereits mehrere Monate im Pflegerudel, er kommt mit allen Hunden bestens aus und hat das Knurren gänzlich abgelegt. Percy könnte auch mit einem Einzelplätzchen glücklich werden, eignet sich aber auch für ein Hunderudel. Dies hängt vom jeweiligen Menschen ab, denn Percy braucht einfach eine gerade Linie.
Percy zieht gerne seinen Hausmeisterkittel an, dann braucht er jemand, der ihm klar und deutlich sagt, er soll ihn ja wieder ausziehen. Und Punkt.
Keine Diskussionen, klare Linie. Dann hat man einen tollen Whippet;-)

aktuelle Fotos:





alte Fotos




Drucken   E-Mail