Sloughi-Rüde: ARNAUD

Sloughi-Rüde: ARNAUD

27.07.2009

Am Samstag war es auch für den Sloughi Arnaud soweit. Der neue "Papa" kam über 800 km angereist, um den kleinen Buben abzuholen. Nach der langen Rückreise mußte der Süße sich erst mal ganz fest ausschlafen, um dann mit seinem eigentlichen Tageswerk zu beginnen, die Bude auf den Kopf zu stellen :). Alle anderen Vierbeiner haben ihn freundlich begrüßt, die Barsoi-Hündin hat ihn sofort adoptiert und wacht nun über unseren Kleinen.
Vielen lieben Dank für die schönen Bilder - wir wünschen Euch alles Gute mit dem Süßen, liebe Angela und Mario!
Sloughi-Rüde: GHUFRAN

Sloughi-Rüde: GHUFRAN

21.07.2009

Und eine schöne Nachricht haben wir zur Abwechslung auch noch:
Ghufran hat ein eigenes Zuhause für immer!!!
Ach wir freuen uns so richtig, denn der Bub ist wirklich ein sehr schwieriger und vor allem extrem ängstlicher Hund mit einer unglaublichen Vergangenheit.
Und jetzt darf er mit den Sloughis Alibaba und Darif zusammenleben.
Wir wünschen dem Buben ein möglichst angstfreies Leben in seinem schönen neuen Zuhause! Ein herzlichen Dank an seine neuen Besitzer!
Sloughi-Hündin: TINI

Sloughi-Hündin: TINI

08.06.2009

Die Sloughi-Hündin Tini zog gestern zu einer Sloughi-Gefährtin mit ganz lieben dazugehörigen Menschen.
Wir freuen uns sehr für das kleine Mädchen - hat sie nun doch zum ersten Mal ihre eigene Familie im Leben, die ihr sicher noch das notwendige Vertrauen in die Menschen geben kann. Alles Gute!
Whippetrüde: ERNIE

Whippetrüde: ERNIE

06.06.2009

Heute kam nochmal "Prinzenbesuch" in die Wüste. Klein-Ernie lebt jetzt bei Nirou in Bayern und der mag den Kleinen schon jetzt sehr.
Wir freuen uns riesig darüber und wünschen Ernie ein langes, glückliches, gesundes Prinzendasein! Alles Liebe!
Saluki-Hündinnen: WILLOW & MALLOW

Saluki-Hündinnen: WILLOW & MALLOW

06.06.2009

Unsere zwei kuwaitschen Salukis sind (s.News 06.06.2009) leben nun bei einer lieben iWi-Familie in Berlin leben.
Wir wünschen den zwei Wüstenkinder alles Gute mit ihrer neuen Familie und ihren neuen Gefährten.
Barsoi-Hündin: FLORA

Barsoi-Hündin: FLORA

03.06.2009

Flora besitzt seit heute Nachmittag ebenfalls ein eigenes Herrchen. Die freche Barsoihündin zeigte sich gleich von ihrer besten Seite und soff ihm noch auf der Pflegestelle seinen Milchkaffee aus. Aber Herrchen nahms gelassen, hat mit Flora immerhin schon den dritten iWi-Barsoi im Haus. Flora ist zwar jetzt Einzelhund, aber so, wie wir sie kennen, wird sie das in vollen Zügen geniessen. Wir gönnen es ihr von Herzen. Alles Gute!
Afghanen-Hündin: MURIEL

Afghanen-Hündin: MURIEL

30.04.2009

Die kleine Afghanen-Hündin Muriel fand am Dienstag ein schönes neues Zuhause in der schönen Schweiz. Das letzte Afghänchen der Familie war leider vor kurzem gestorben und alle waren sehr traurig. Nachdem Muriel Zuhause angekommen war, kam bei uns auch sofort der Anruf: "Muriel angeguckt, eingepackt und die Augen meiner Frau leuchten wieder!" Schön - wir freuen uns sehr und hoffen doch, daß Muriel langfristig noch Gesellschaft erhält :) Alles Gute!
Sloughi-Hündin: MISSY

Sloughi-Hündin: MISSY

27.04.2009

Am Sonntag wurdy unsere Missy von langjährigen Sloughi-Liebhabern auf der Stuttgarter Pflegestelle abgeholt. Leider hat dort die Digicam den Geist aufgegeben, so daß man nur ein "lausiges" Bild von Missy gucken kann. Aber die neuen Besitzer Christian und Pia haben fest versprochen für die HP nachzureichen.
Alles gute Missy, dem Pflegepapa blutete das Herz Dich gehen lassen zu müssen :).
Afghanen-Rüde: IVO

Afghanen-Rüde: IVO

23.04.2009

Erst angekommen und schon ein neues Zuhause. Bei Ivo und Monika war es wohl Liebe auf den ersten Blick - tja wen das Afghanen-Fieber erwischt hat, kann nicht mehr davon geheilt werden :).
Auf diese Weise bleibt uns alle Arbeit erspart :): Hund einstellen, stundenlang telefonieren, vorkontrollieren, bibbern ob alles klappt etc.
Liebe Monika wir wünschen Dir viel Freude an dem hübschen Ivo.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen